Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander I - Benzin

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


Boxador

Beiträge: 69

Normaler Beitrag. Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: Boxador - Outlander Turbo  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. September 2012 14:41

Hi @all,

Problerm:
habe merkwürdige Geräusche in höhe der Ölwanne, wobei das Geräusch schlecht lokalisierbar ist. Hörbar nur wenn der Motor warm und im Standgas läuft, beim fahren merkt man nichts.

Video:
[www.youtube.com] ab 1:28 hört man es deutlich

Die Videoquali ist nicht die beste, aber für mich die einzige

Vorgeschichte:

Bei Autokauf (Vor 10 Monaten) wurde der Zahnriemen gewechselt, wobei der kleine Zahnriemen der Ausgleichswellen anscheinend falsch eingebaut wurde, extreme Vibrationen während des fahrens in den oberen Drehzahlen. Dies wurde dann nachjustiert keine neuen Teile verbaut.

Es wurde beim Zahnriementausch folgendes erneuert:
2 x Zahnriemen
2 x Spannrolle
1x Umlenkrolle
1x Keilrippenriemen

sollten da nicht noch irgendwelche HydraulikSpanner mitgetauscht werden? oder hat der Motor soetwas nicht? Motor soll ähnlich dem Evo 8 Motor sein

Nachdem ich das Auto ja erst gekauft habe, hatte ich keinen Vergleich (vor Zahnriemenwechsel- danach)nur von der Probefahrt, von den Motorgeräuschen.

Habt ihr eine Ahnung was das sein kann? Evtl. Folgeschäden des misslungenem Zahnriemenwechsels? Bin ca. 500km mit "verstelltem" Riemen gefahren, da der Händler in Fulda ist und ich in ERH wohne.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Wildiblub

Beiträge: 357

Normaler Beitrag. Re: Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: Wildiblub - Outlander 2.0 - LPG-  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. September 2012 16:44

Oh wehh.....schon wieder GeräuscheKopfkratz

Hier alle Teile für den Zahnriemenwechsel beim 4G63. Die Liste ist nicht von mir, daher keine Garantie auf Richtigkeit.

Zahnriemen - MD326059
Nockenwelle Wellendichtring - MD372536 (oder MD133317 oder MD153103) * 2 Stück
Kurbelwellendichtring - MD343563
Zahnriemen Spannrolle - MD156604
Zahnriemen Spannrolle - MD182537
Zahnriemen - MR984375
Ausgleichswellendichtungen (in der Ölpumpe) - MD365697 + MD343565
Spannrolle Ausgleichswellen - MD352473
Zahnriemen Ausgleichswellen - MR984778 (MD182295)
Pumpe, falls erforderlich: 1300A069 (MD978552)


Also so richtig viel hört man auf dem Video nicht. Kannst du den Auspuff, Hitzeschutzbleche ausschließen? Das leicht blecherne klappern bei 1,40 hört sich mehr nach sowas in der Richtung an. [frag]

Ist immer Mist sowas. Vor allem wenn man sich das Auto gerade gekauft hat. Aber die Werkstatt, die den Riemenwechsel vermurkst hat, würde ich auf jeden Fall
wechseln.Auto

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13560

Normaler Beitrag. Re: Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. September 2012 17:45

Also ich bin jetzt nicht der Experte, hört sich aber m.E. nach einem Lagerproblem an. Wurde bei Zahnriemenwechsel die Wasserpumpe getauscht? Falls nicht tippe ich mal darauf, ist aber nur ein Verdacht......[gruebel]

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Boxador

Beiträge: 69

Normaler Beitrag. Re: Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: Boxador - Outlander Turbo  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. September 2012 17:54

Danke für die schnellen Antworten.
Hitzebleche Auspuff etc. kann ich ausschließen, kommt irgendwo unter dem Motor Richtung Ölwanne her.

Laberproblem der WaPu?! Die wurde nicht mit getauscht, aber wäre das Geräusch dann nicht immer? höre das Geräusch nur bei warmen Motor.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13560

Normaler Beitrag. Re: Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. September 2012 18:07

Tja, Lagergeräusche, wie gesagt ich bin kein Experte....
In jedem Fall sollte beim Zahriemenwechsel die Wasserpumpe mit getauscht werden, und für mich hört sich das schon nach einem Lagerschaden an, aber - no Experte - Kopfkratz

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Boxador

Beiträge: 69

Normaler Beitrag. Re: Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: Boxador - Outlander Turbo  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. September 2012 20:08

ich hoffe es ist kein pleullagerschaden etc.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


maggo

Beiträge: 7227

Normaler Beitrag. Re: Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: maggo - 2,2 DID Intense (Baujahr 2008)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. September 2012 22:47

unsere alte Werkstatt hatte bei unserem Galant die Spannrolle nicht mitgetauscht, obwohl diese auf der Rechnung stand. Diese verursachte ähnliche Geräsuche als ob ein Lager defekt wäre. Ich hatte damals einen Samstag geopfert und deren stümperarbeit korrigiert.

Grüße
Maggo
-----------------------------------------------

am 26.04.2011 kam unsere süße Tochter Sophia gesund und munter zur Welt und weil es bis jetzt so schön war
erblickte am 19.11.2014 unsere kleine süße Helena die Welt :-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Boxador

Beiträge: 69

Normaler Beitrag. Re: Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: Boxador - Outlander Turbo  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. September 2012 22:58

oha....wo sind diese Spannrollen, bzw. wie sehen die aus? erkennt man gut ob es die alten sind?

Kann man das selbst machen? muss man dann nicht den Zahnriemen runter machen?




....fragen über fragen :D



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.09.12 22:58.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Boxador

Beiträge: 69

Normaler Beitrag. Re: Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: Boxador - Outlander Turbo  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. September 2012 19:04

war jetzt in 2 Werkstätten eine freie und eine Vertragswerkstatt. Beide meinten es sei normal, bzw. zu leise und konnten nichts feststellen. Pleuellager sollen sich anders anhören und haben mit nem langen Schraubenzieher am Ohr den Motor abgehört. Nichts feststellbar...:/

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13560

Normaler Beitrag. Re: Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. September 2012 20:43

Ja dann - einfach weiter beobachten bzw lauschen
Idee

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


AO535

Beiträge: 12

Normaler Beitrag. Re: Outlander Turbo 4g63T Motorgeräusche, HELP
geschrieben von: AO535 - Outlander I 2.4  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Dezember 2018 10:28

Hallo Gemeinde,

mein Outi macht auch seltsame Geräusche und ich weiß einfach nicht was ich machen soll.
Flachriementrieb und Wapu kann ich vollig ausschließen, weil er ohne Riemen auch diese Geräusche macht.

Beide Zahnriemen, alle Rollen und Spanner wurden nochmals getauscht und genau nach Anleitung eingebaut. Leider bleibt das Geräusch weiterhin bestehen, es hört sich an als würde was rappeln bzw schleifen. Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem? Könnte es was mit der Riemenspannung zutun haben. Motor ist der normale 2,4l.

Lg Jupp

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
Bach, ChriLi
Gäste: 9
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!