Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander I - Benzin

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


toppinger

Beiträge: 1

Normaler Beitrag. [frag]Quietschende Fenster
geschrieben von: toppinger - Outlander cuow  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Oktober 2017 17:55

Moin aus dem Norden (Lübeck).
Ich habe schon einiges mit meinem Outlander hinter mir.
Er ist ein 2005er CUOW.
Ich fahre ihn seit 10/2015.letzten Monat hat er mit viel Glück,TÜV bekommen.
Gott sei Dank hat der Prüfer die Gängigkeit der Fenster NICHT überprüft.Mein Fenster auf der Fahrerseite ist schwergängig.
Das heißt im Grunde,dass das Öffnen keine Probleme darstellt.
Beim Versuchen mittels Fensterknopf,dieses wieder zu schließen,möchte es lieber offen bleiben und zickt fürchterlich herum(es quietscht).habe schon Tipps wie WD70 in die Seitenführungen einsprühen befolgt.für 2 Tage war das Fenster gut gängig.Nun geht es fast gar NICHT mehr zu.Wie kann ich selbst Abhilfe Schaffen?Die Lippen lassen sich hier nicht abnehmen.....ich hab ein wenig Panik[gruebel]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.17 17:00.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Jörg Schwenke

Beiträge: 86

Normaler Beitrag. Re: [frag]Quietschende Fenster
geschrieben von: Jörg Schwenke - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Oktober 2017 07:59

Moin,

seit wann ist die Gängigkeit der Scheibenheber ein TÜV-Kriterium?
Der TÜV begutachtet die Verkehrssicherheit, nicht jedoch die Betriebssicherheit und schon gar nicht die Funktion von "Nebenaggregaten", zu denen ich z.B. Radio und auch Fensterheber zähle.

Wenn Dein Auto 12 Jahre alt ist, könnte durchaus das Fensterhebergestänge auseinandergeeitert sein. Hatte ich bei einem ähnlich alten Auto eines anderen Typs schon. Feucht ist es in den Türen immer etwas, da schlägt der Rost zu. Die Reparatur war nicht allzu teuer (<100€). Wenn Du Pech hast, ist der Motor hinüber. :-(

Wenn Du selber ran willst, wirst Du wohl über die Türverkleidung gehen müssen.

Jörg Schwenke

Outi II, Facelift
2.2 DI-D 4WD
@217 PS und 460 NM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4627

Normaler Beitrag. Re: [frag]Quietschende Fenster
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Oktober 2017 10:10

Hallo toppinger,

da bleibt nur der Weg über die Türverkleidung.

Die Fahrerseite hat eine Automatic. Scheibe fährt also automatisch runter- und rauf.

Die Automatic kann man anlernen. Schreibe rauffahren und den Schalter 5-6 Sekunden ganz zurückgezogen halten.

Dann müßte die Automatic wieder gehen.

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


biker750

Beiträge: 7

Normaler Beitrag. Re: [frag]Quietschende Fenster
geschrieben von: biker750 - Outlander I  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. Oktober 2017 16:33

Ich denke, dass der Seilzug aufgegeben hat, der bei dem System verbaut ist.
Ich habe z.Zt. auch die Türpappe abgebaut, da mein Sohn sagte, dass das Fenster schwergängig rauffuhr und zueltzt bei 10cm Öffnung hängen blieb. Es ging weder rauf noch runter. ich stellet fest, dass die Litzen sich auflösen und haken. Neues Teil ist bestellt liegt zwischen 25 € - 30 €

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 34
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!