Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander I - Benzin & LPG

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


Hupenkönig

Beiträge: 11

Normaler Beitrag. Benötigt der Outlander I eine besondere Gas / LPG Anlage
geschrieben von: Hupenkönig - Audi A6 C4  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Februar 2014 09:44

Hallo,

habe mal einige Fragen zur Umrüstung auf Autogas eines 2,4 Ltr. Outlander der Serie I.

Sind die im 2,4 Ltr. verbauten Ventilsitze ohne Probleme (ggf. Zusatz) mit Autogas zu fahren ??

Kann man in den 2,4er Motor eine "normale" z.B. KME Diego G3 Gasanlage verbauen oder

benötigt man eine LPI Anlage, die dann ja deutlich teurer wäre?

Gruß

Manfred

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Wildiblub

Beiträge: 357

Normaler Beitrag. Re: Benötigt der Outlander I eine besondere Gas / LPG Anlage
geschrieben von: Wildiblub - Outlander 2.0 - LPG-  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Februar 2014 10:40

Moin,
habe dir in deinem anderen Thread zu der Gasfestigkeit der beiden Motoren schon etwas geschrieben.

Du kannst eine "normale LPG-Anlage"(Verdampferanlage) einbauen lassen.
Ich habe vor ca. 50.000 km in Polen umrüsten lassen. Bislang völlig ohne ProblemeSupi.
Was die Gasanlage angeht kann ich dir aus eigener Erfahrung zu einer BRC-Sequent raten.
Wir haben diese in unseren beiden Fahrzeugen(Outlander+Fabia) verbaut und sind begeistert.

Eine komplette Umrüstung mit einer BRC-Anlage kann man in Deutschland schon für 1500-1600€ bekommen. (Angebot von Firma Abart-Autogas einholen)

VG
Wildiblub

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hupenkönig

Beiträge: 11

Normaler Beitrag. Re: Benötigt der Outlander I eine besondere Gas / LPG Anlage
geschrieben von: Hupenkönig - Audi A6 C4  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Februar 2014 11:30

Zitat:
Wildiblub
Moin,
habe dir in deinem anderen Thread zu der Gasfestigkeit der beiden Motoren schon etwas geschrieben.

Du kannst eine "normale LPG-Anlage"(Verdampferanlage) einbauen lassen.
Ich habe vor ca. 50.000 km in Polen umrüsten lassen. Bislang völlig ohne ProblemeSupi.
Was die Gasanlage angeht kann ich dir aus eigener Erfahrung zu einer BRC-Sequent raten.
Wir haben diese in unseren beiden Fahrzeugen(Outlander+Fabia) verbaut und sind begeistert.

Eine komplette Umrüstung mit einer BRC-Anlage kann man in Deutschland schon für 1500-1600€ bekommen. (Angebot von Firma Abart-Autogas einholen)

VG
Wildiblub

Na das hört sich doch auch gut an.

Eine BRC hatte ich mal in einem BMW 735i, ist aber schon sehr sehr lange her,
war noch eine Venturi Anlage.
Im jetzigen alten Audi fahre ich seit Jahren eine KME mir der ich auch bestens zufrieden bin.
Habe auch ein Interface und schaue 1-2 mal im Jahr dort rein.
Also, vielen Dank auch für Deine umfangreichen Infos.
Habe mir schon Deine Rostkonservierung durchgelesen.

Gruß
Hupenkönig

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 14
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!