Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander I - Benzin & LPG

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Januar 2009 15:34

Nach hoher Zufriedenheit der erste Makel. Nach 23.000 km und ca. 20 Monaten ist die Boschpumpe in der ICOM defekt. In zwei Wochen gibt es eine neue auf Garantie. Solange Gas nur im Stadtverkehr, weil der Motor sonst zu mager läuft, da die Pumpe zu wenig Druck bring. Indicator war die Motorkontrolle. Meldung des OBD: falsches Gemisch

Siehe auch [www.outlander-forum.de]

Gruß an alle Outisten

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wormel

Beiträge: 254

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: wormel - Outlander 2.4 Instyle CVT - Automatik + LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Januar 2009 09:27

Hallo Outlander ICOM!

Keine guten Nachrichten! Hoffe es wird nicht zu teuer bzw. es geht alles auf Garantie bzw. Kulanz!
Damit hat dich das Schicksal genau an der nach meiner Meinung einzigen Schwachstelle (wenn man so in den Foren recherchiert) getroffen die es an der Anlage gibt! Ich habe eine Vialle Anlage nach dem gleichen Prinzip und bin mal gespannt wie das in Zunkunft so läuft. Wenn ich mich recht erinnere gab/gibt es in den Gas-Foren Berichte über der Tausch der verwendeten Pumpen zwischen ICOM und Vialle. Kann mich aber nicht mehr erinnern in welche Richtung!? Vielleicht ist das ja noch ein Tip, auch wenn es mal zu Lieferschwierigkeiten kommen sollte. Ich glaube es gibt auch nur 2 Pumpenhersteller.
Interessant finde ich wie sich der Fehler bei dir gezeigt hat, und dass die Pumpe noch genug bringt für den Stadtbetrieb. Das hätte ich nicht erwartet. Entweder sie bringt den nötigen Druck oder eben nicht. So wie es sich bei dir darstellt bringt sie den Druck wenn kein Volumen fließt und knickt ab einer bestimmten Fördermenge ein. Konnten die in der Werkstatt den Druckverlust messen oder basiert die Diagnose nur auf der gezeigten Fehlermeldung. Dann könnte es ja auch am Druckregler liegen ...

Bin gespannt auf deine weiteren Erfahrungen!

Viele Grüße! Winke Dankeschön!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Januar 2009 11:04

Hallo wormel,
deine Forumrecherche kann ich nur bestätigen. Es ist definitiv die Pumpe. Bis ca. 100km/h / 3.000 U/min. keine Problemne. Nur am Berg geht dann auch die Motorkontrolle wieder an.
Die Pumpe ist noch in der Garantie und soll kostenlos getauscht werde.

Ein Vialle Fahrer berichtete mir über verschmutzte Filter, die er gelegentlich reinigen lassen muß.

Ich berichte weiter

Gruß an alle Outisten

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Februar 2009 09:44

Juppidu,

Donnerstag gibt es eine neue Pumpe Ja (Walbro).

Weiterhin gönne ich mir eine Eberspächer Standheizung in der Hoffnung den Motor ohne Kaltstarts bis 2018 am Leben zu erhalten.

Gruß an alle Outisten.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Februar 2009 11:12

Schnief! Pumpe wurde nicht geliefert (Generalimpoteur hatte zugesagt aber nicht mitgeschickt):-(.
Dafür habe ich jetzt die Standheizung (siehe Outlander I Forum);-)

Gruß an alle Outisten

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. März 2009 13:16

Endlich!!!
Heute Abend gebe ich ihn ab. Morgen dann mit neuer Pumpe (hoffentlich).
Der Generalimporteur scheint echte Probleme zu haben.

Gruß an alle Outisten.

Muß noch jemand von den ICOM Gasern seine Pumpe wechseln lassen? Oder bin ich hier der einzige ICOM Fahrer?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt: Abschluss
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. April 2009 10:34

Endlich endlich endlich.....

Seit Freitag habe ich die neue Walbro Pumpe. Alles wieder top. max 205 km/h auf Gas.
Aufgrund der Wirtschaftskrise war mein Vertragspartner für die Umrüstung pleite gegangen. Deshalb hieß es immer: "Pumpe noch nicht geliefert". Zum Glück gab es eine Kooperation mit einer Ausführenden Werkstatt. Dort werden jetzt alle Garantiebelange bearbeitet. Ist sogar der Meister, der meine Anlage installiert hatte. ich hoffe, das nichts mehr passiert. Aus heutiger Sicht würde ich eine Vialle Anlage kaufen. Leider gab es die damals nicht für den Outlander. Mittlerweile wohl.

Gruß an alle Outisten.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wormel

Beiträge: 254

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt: Abschluss
geschrieben von: wormel - Outlander 2.4 Instyle CVT - Automatik + LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. April 2009 15:36

Na dann gutes GASgeben!

Ich hoffe Du hast nun Ruhe! Auto Das Dein Vertragspartner Pleite ging kommt da ja noch erschwerend hinzu. Mal sehen wie lange die Viallepumpe bei mir hält.

Danke für die Info. Dankeschön!

Viele Grüße!

wormel

Spritmonitor.de
Spritmonitor.de

jetzt KIA Sorento UM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


musto5859

Beiträge: 9

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt: Abschluss
geschrieben von: musto5859 - Outlander 2.4 LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2009 11:21

Jetzt hat es mich anscheinend erwischt!
Erst war rattern zu hören, jetzt nach 6TKm keinen Gas beförderung mehr, das Motor stirbt ab, und kurz davor ist die Motorkontrolllampe aufgeleuchtet. Mist.
Soll ich beim Vialle Partner nachprüfen lassen.Wie kann ich die Pumpe bestellen, und wo?
Gruß Musto



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.07.09 12:43.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


weisznix

Beiträge: 131

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: weisznix  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juli 2009 23:01

Ist die Garantie schon abgelaufen?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


weisznix

Beiträge: 131

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: weisznix  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juli 2009 23:10

Hallo musto5859,

Vergiss meine Frage, habe gerade deinen anderen Beitrag gefunden.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wormel

Beiträge: 254

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: wormel - Outlander 2.4 Instyle CVT - Automatik + LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. November 2009 09:04

@outlander ICOM

Hallo Outlander ICOM!

Mir ist aufgefallen, dass seit einiger Zeit das Geräusch der Gaspumpe nach dem Starten für ca. 20 Sekunden deutlich lauter geworden ist. Danach fällt sie auf die gewohnte Lautstärke zurück. Probleme im Gasbetrieb habe ich noch keine festgestellt.
Hat sich der Ausfall der Pumpe bei Dir irgendwie angekündigt? Ich habe die VIALLE-Anlage installiert und ca. 23Tkm Gasbetrieb hinter mir.

Viele Grüße!

wormel

Spritmonitor.de
Spritmonitor.de

jetzt KIA Sorento UM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. November 2009 12:43

Hallo Wormel,

ich kann leider zu der Vialle Pumpe nichts sagen, da ich Icom JTG eingebaut habe.[frag]
Bei Icom fördert die Pumpe konstant und bei Vialle wird die Pumpe über die Steuerung Drehzahlgeregelt.

Ich hatt das Problem, das bei höherer Leistung die Motordiagnose "mageres Gemisch" meldete und die Leistung nachlies.
Es soll aber auch Totalausfälle gegeben haben.

Zu Vialle Fragen kann ich Dir Auto Becker (Vialle Partner) in Herne empfehlen.


Gruß
an alle Outisten

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


forza.11

Beiträge: 38

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: forza.11 - Outlander 2.4 Sport  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. November 2009 18:37

Hi !!!
@ Wormel
bei meiner Vialle ist das ganz normal das ca. die ersten 20 Sekunden die Pumpe etwas lauter ist.
Danach ist es ruhiger.

Ich habe jetzt das Problem seit das Wetter schlecht ist kann im kalten Zustand der Motor im Standgas ausgehen. Sobald der Motor warm ist gibt es keine Probleme.
Das ganze aber nur bei Gasbetrieb.
Ich denke mal das die Anlage etwas zu mager eingestellt ist für die Wintermischung.(Einbau Anfang August)
Wir kamen vor 2 Wochen aus Italien zurück da war es eben noch etwas wärmer, keine Probleme.
Dann 3 Tage später die erste Wintermischung getankt und schon hatte ich das Problem mit der Anlage.
Ich bin in 3 Wochen in Duisburg da werde ich im voraus mal einen Termin bei Autogas Becker in Herne machen die haben ein Vialle Center so das alles in der Garantie bleibt.
Viele Grüße
Marco

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wormel

Beiträge: 254

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: wormel - Outlander 2.4 Instyle CVT - Automatik + LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. November 2009 05:13

Hallo forza.11!

Danke für Deine Info. Vielleicht habe ich das zuvor in dieser Deutlichkeit nicht wahr genommen? Werde in jedem Fall darauf achten und berichten.
Zu Deinem Problem kann ich direkt nichts sagen. Meine Erfahrung ist (insgesamt 5x) dass bei Temperaturen von ziehmlich genau 7°C nach langer konstanter Fahrt die Motorelektronikwarnlampe aufleuchtet. Das geht einher mit einem kurzen unrunden Motorlauf. Der Fehlerspeicher sagt dann Probleme mit der Lambdasonde. Nach einigen Kilometern erlicht dann die Lampe wieder ohne weiteres zutun und ohne Probleme. Da es mich nicht weiter stört habe ich nichts weiter unternommen, werde jedoch bei Gelegenheit einmal bei Vialle anfragen. Da die Anlage ja wartungsfrei ist habe ich den Installationsbetrieb seit Einbau nicht mehr von innen gesehen. Fehlerauslesen machte der freundliche und der Rest ging telefonisch. Nach jetzt 25 Tkm Gasbetrieb bin ich sehr zufrieden! Wenn ich im Spritmonitor die Kraftstoffkosten zu den Dieselkollegen vergleiche liege ich mit am unteren Ende und das mit Automatik die bei mir ja der Hauptgrund für den Benziner war.

Viele Grüße!

wormel

Spritmonitor.de
Spritmonitor.de

jetzt KIA Sorento UM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Mai 2011 11:10

Nachtrag:

Schon wieder hin!

Letzten Monat konnte ich nicht mehr betanken. Die Sensorik im Tank hatte den Geist aufgegeben. Daraufhin wurde auch die Pumpe getestet. Der Druck war leider stark abgefallen. Obwohl der Motor noch gut lief und die Diagnose noch kein "mageres Gemisch" gemeldet hat, ließ ich das Pümpchen tauschen. Alles zusammen mal eben knapp 500 Euronen. Zwei Jahre Garantie auf das neue Pümpchen (So etwas gehört ins Auqarium und nicht in ein Auto).

Jetzt heißt es viel fahren, damit innerhalb der zwei Jahre die Pumpe ersetzt werden muß. Zumindest die Beschaffung war diesmal kein Problem.


Gruß an alle Outisten

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wormel

Beiträge: 254

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: wormel - Outlander 2.4 Instyle CVT - Automatik + LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Mai 2011 07:01

Hallo Outlander ICOM

Alle 2 Jahre solche Kosten machen die ansonsten sehr gute Gasbilanz doch deutlich schlechter.
Wieviel km hast Du jetzt auf Gas zurückgelegt? Wobei die km auch nur ein Anhaltspunkt darstellen, da der Pumpenverschleiss ja mehr durch die Betriebsstunden der Pumpe beeinflusst wird als durch die zurückgelegte Strecke.
Ich habe jetzt ca. 45 Tkm auf Gas gefahren mit einem Durchschnitt von >60km/h. Ich bilde mir ein dass die Pumpe seit gut 10Tkm lauter läuft kann aber noch nichts negatives feststellen. Wir werden sehen.
Meien Kostenbilanz wurde grundsätzlich durch die Reparatur des Zylinderkopfes mit Tausch der Ventile + Sitze getrübt, hatte jedoch eine Versicherung die alles reguliert hat. Damit dürfte dann an dieser Front zukünftig Ruhe sein.
Outi II mit Vialle-Anlage.

Guten Wochenstart!

Wormel

Spritmonitor.de
Spritmonitor.de

jetzt KIA Sorento UM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Mai 2011 11:36

Hallo Wormel,

die erste Pumpe war bei ca. 23.000 km kaputt.
Jetzt habe ich 50.000 km mit der Anlage gefahren.
Im Schnitt ist dann alle 25.000 km eine neue Pumpe fällig.
Na ja. Die erste wurde auf Garantie gewechselt und auf die Neue habe ich jetzt auch zwei Jahre Garantie. Also.... viel fahren.

Die Pumpe von Vialle ist ölgefüllt und sieht auch nach Pumpe aus. Da würde ich mir keine Sorgen machen

Gruß an alle Outisten

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Mai 2011 12:26

Na dann bin ich mal gespannt, wie lange meine hält.

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wormel

Beiträge: 254

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: wormel - Outlander 2.4 Instyle CVT - Automatik + LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. Mai 2011 13:18

Kann man bei der ICOM Anlage vielleicht eine "Vialle Pumpe" verwenden?

Wormel

Spritmonitor.de
Spritmonitor.de

jetzt KIA Sorento UM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. Mai 2011 16:00

Das geht leider nicht!

Die ICOM Pumpe ist ca. 10 cm lang und hat einen Durchmesser von ca. 4 cm.
Wie gesagt "Aquarium" Standart.

Die von Vialle ist höher und hat einen Durchmesser von ca. 15 cm. Ferner läuft die ICOM stur bei gleicher Drehzahl. Vialle ist drehzahlgeregelt.; also sind die elektrischen Anschlüsse völlig unterschiedlich.

Gruß an alle Outisten

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


hoffenheimer

Beiträge: 5

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: hoffenheimer - Outlander 2.2 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Juni 2011 13:28

Danke für deine Infos

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. August 2012 18:26

Nun hat es mich am ersten Urlaubstag erwischt. Bei knapp 25.000 km ist die Pumpe von jetzt auf gleich ausgefallen.
Vor ca. 1 Monat hatte sie noch ordentliche 11 Bar druckt und nun nur noch 5 Bar, dies wird erkannt und die Anlage schaltet nicht auf Gas um.

Jetzt kommt eine ordentlich T-X Pumpe rein. Ja

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander ICOM

Beiträge: 93

Normaler Beitrag. Re: ICOM Pumpe defekt
geschrieben von: Outlander ICOM - Outlander I Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. Mai 2014 08:49

Nachtrag:

Jetzt drei Jahre und ca. 45.000 km mit einer Pumpe. Alles läuft tadellos. 100.000 km auf Gas geschafft!

Gruß an alle Outisten

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
Bach
Gäste: 32
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!