Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & LPG

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


KayRo

Beiträge: 11

Normaler Beitrag. Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: KayRo - Outlander 2,4 XL  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. August 2011 23:37

Hallo an alle!

Das hatte ich schon mal im Forum gepostet und Maggo riet mir es hier nochmal zu tun.

Seit 3 Monaten fahre ich meinen Outi 2,4l (Ukrainer) und ich habe dabei sehr viel Spaß. Das Forum hat mir auch bei der Entscheidung sehr geholfen bzw. weitergeholfen. Es macht mir sehr viel Spass beim durchstöbern sowie beim lesen der Beiträge im Forum.

Jetzt hoffe ich auf Hilfe bei LPG. HOT

Mir wurde eine AEB-Gasanlage eingebaut, leider funkt. die nicht so wie ich es gerne hätte.
Ich habe einen Outi mit Automatik und wenn ich morgens oder nach längerem Stillstand losfahre, habe ich echt Probleme mit Zündaussetzer. Ich fahre meine Fahrzeuge immer warm. Wenn ich aber dann beschleunigen möchte, kommt es so ca. ab 4000 Umdreh. zu Aussetzer und es ruckelt und der Outi dreht kaum weiter. Die Fehlerlampe geht an und gibt als Fehler „Zündaussetzer Zyl.1“. Erst so nach ca. 30-35km läuft er ohne Probleme und nimmt gut Gas an, er dreht auch gut bis 6000 Umdreh. weiter. Das Problem habe ich nicht im Benzinmodus nur im Gasbetrieb. Wir sind auch etliche km gefahren um die Anlage einzustellen, sie läuft dann aber es kommt dann am nächsten Morgen wieder zu meinen beschriebenen Problemen. Der Anlageneinbauer meint er greift das Drehzahlsignal vom 1Zyl. ab und dies wäre das Problem, es wäre sehr schwach und er bräuchte einen Schaltplan um das direkte Drehzahlsignal abgreifen zu können. Nur findet er keinen Schaltplan und ich hoffe, hier kann mir einer weiterhelfen. Wenn einer eine Idee Idee hat und sie mir gibt, wäre ich echt dankbar, da wir bald in den Urlaub nach Kroatien fahren und ich keine Lust habe mit einem Outi der nicht richtig läuft.

Neue Info!

Versuch:
Das Drehzahlsignal wird jetzt vom 3ten Zyl. anstatt vom 1ten Zyl. abgegriffen.
Ergebnis: Fehler nach 3 Tagen wieder aufgetreten aber wieder beim 1ten Zyl.

Nächster Versuch auf Verdacht es könnten entwerder Kerze oder Spule sein:
Zündkerze und Zündspule vom 1ten und 4ten Zylinder getauscht.
Ergebnis: Noch kein Fehler ruckelt aber im hohen Drehzahlbereich (muss aber noch mehrere km testen, könnte zu mager eingestellt sein).

Aber dabei festgestellt, dass im meinen Outi vom Werk aus die Zündkerzen NGK FR5EI
verbaut wurden und laut Liste von NGK eigentlich die Zündkerzen NGK FR6EI eingebaut sein sollten. Vielleicht ist das der Fehler, jetzt habe ich neue bestellt (schwer zu bekommen) und werde sie morgen einbauen und dann km testen.


Schon mal vielen Dank Dankeschön!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. August 2011 09:18

Zitat:
KayRo
Aber dabei festgestellt, dass im meinen Outi vom Werk aus die Zündkerzen NGK FR5EI
verbaut wurden und laut Liste von NGK eigentlich die Zündkerzen NGK FR6EI eingebaut sein sollten. Vielleicht ist das der Fehler, jetzt habe ich neue bestellt (schwer zu bekommen) und werde sie morgen einbauen und dann km testen.

Völliger Schwachsinn, dass das an den Kerzen liegen soll, ich fahre auch die Originalen.
Suche Dir eine Firma, die in der Lage ist, Gasanlagen richtig einstellen zu können.

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


JoKo

Beiträge: 460

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: JoKo - 2,4 Ultimate jetzt Hyundai Tucson 2,0 D Premium  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. August 2011 20:49

Hallo Kayro.

Noch ein Ukrainer.Willkommen im Club!Prost

Vorab sage ich das ich nicht der Technik-Fraktion im Forum angehöre!

Als ich meinen beim Händler zum Umrüsten hatte ruckelte er unter Volllast und hatte Aussetzer.Es hat sich herausgestellt das es etwas mit dem Rail nicht in Ordnung war.Sprich eins (NEU)war defekt!
Nach dem Austausch lief er perfekt.

Ist aber nur ein Gedanke von mir.
Gruß
JoKo

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


KayRo

Beiträge: 11

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: KayRo - Outlander 2,4 XL  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Januar 2012 19:33

Problem endlich gefunden:

Bei längeren Steigungen fiel die Temperatur im Rail so stark ab, dass das Gas wieder flüßig wurde und dann kamen die Zündaussetzer. Es wurde zwischen dem Filter und dem Rail eine Heizung montiert. Seit dem läuft er sehr gut. Leider startet er nach ca. 1-2 Std. im stillstand etwas schlechter. Die Lösung zu diesem Problem wird noch gesucht aber sonst läuft er sehr gut.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Mai 2014 11:08

Hab das jetzt erst gefunden hier. Habe das gleiche Problem, das KayRo hatte.
Aber bei mir ist es auf Benzin genauso wie auf Gas.
Was heisst "Rail" ?? war defekt?? Meinst du Relais ??

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Mai 2014 11:09

Hab mal 2 meiner Beiträge hier rein kopiert !!
Bei mir ist es immer der 4. Zylinder, der Zündaussetzer anzeigt !!


So Lampe ging gerade wieder an. Auslesegerät sagt wieder Zündaussetzer am selben Zylinder an. Obwohl die Zündspule gegen einen andere getauscht wurde.
Also ist es nicht die Zündspule. Vermutlich Steuergerät oder Zuleitung Steuergerät-Zündspule. Kann er nicht messen. Muss zum Bosch-Dienst oder eben Mitsubishi.[frag]

Kopfdichtung, Ventil, Einspritzanlage würde nicht in Frage kommen.
Ob Gasbetrieb oder Benzinbetrieb hat keine Rolle gespielt. Es war "hüben wie drüben" genau so !! Bin mal gespannt. Wenn die Sache ausgestanden ist, kommt die Kiste weg.

Neu gekauft...3 Jahre in Betrieb und nun nach der Sache mit der Steuerkette (gelängt etc.) so ne Sch..sse !! Das ist nicht normal !



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.05.14 12:07.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Mai 2014 12:04

Elektronik spinnt total !! Ständig ruckelt der Motor und dann geht die Motorkontrollleuchte an. Wenn ich normal bzw. leicht untertourig fahre. Wenn ich den Motor höher drehe und auf die Wippschalter gehe kann ich es meist verhindern.

Keiner findet was !!!![frag]

War jetzt schon einige Male in der Werkstatt.

-Zünkerzen gewechselt
-Zündspulen überprüft
-Kompression nochmals überprüft (obwohl das schon vor ein paar Monaten gemacht wurde
als sich die Steuerkette "gelängt" hat)
-Nockenwellensensor gewechselt
-Luftfilter gewechselt (bei Mitsu - die haben die wenigste Ahnung, echt!!)

Bin jetzt bei ca. 400,-€ Kosten und keine Besserung........Leider nicht

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Mai 2014 19:18

Wenn Du mit dem jetzigen Mitsubishi Händler nicht zufrieden bist, könntest Du evtl. zu einen anderen gehen? Vielleicht findet dieser ja den Fehler oder weiß gleich Bescheid.

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Mai 2014 09:43

Mach ich auch ! Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass er es gleich weiß !

Die tun alle so als ob es sowas noch niiieeeee gab beim Outlander.

Komischerweise habe ich es hier im Forum jetzt schon einige male gelesen !!

Einmal soll ein gewisses Rail verantwortlich gewesen sein. Hab null Plan was das sein soll, ein Rail !![frag]

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wormel

Beiträge: 254

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: wormel - Outlander 2.4 Instyle CVT - Automatik + LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Mai 2014 21:24

Hallo broncic

Lese dir noch einmal meine Antwort in Deinem Nockenwellen-Thread vom 16.04.2014 durch. Da habe ich Erklärungen zu den beiden völlig verschiedenen Ventilen gegeben. Die Gasleitung zwischen Steuerventil (egal ob Fluessig-oder Gaseinspritzung) und den Gaseinspritzventile nennt Common Rail oder kurz Rail.

Ich bin mir sicher dass das Problem an der Umrüstung liegt. Die Ursachen können vielfältig sein. Angefangen von Defekten an neuen Teilen über Einbaufehler der Gasanlagenkomponenten bis hin zu Fehlern bei der Rueckmontage von Originalteilen (z. B. Ansaugkruemmer undicht -> d. h. "falsche Luft ziehen; das kann sich jeh nach Motortemperatur unterschiedlich auswirken, von ganz weg bis große Probleme).
Da hilft nur den Umruester in die Verantwortung zu nehmen, oder auf eigene Kosten einen zu suchen der sein Handwerk versteht.

Viel Glück!
Uwe

Spritmonitor.de
Spritmonitor.de

jetzt KIA Sorento UM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. Mai 2014 09:18

ok, danke erstmal !!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Juni 2014 09:03

So, nun hat man mal das Ventilspiel gemessen.
Dabei habe ich nun erfahren, dass der Outlander 2.4 Mivec gar keine Hydrostösel hat sondern Tassenstösel. Vor einiger Zeit sagte mir ein Mitsuhändler genau das GegenteilJa

Na ja ! Jedenfalls waren einige zu stramm. Das Ruckeln und aufleuchten der Motorwarnleuchte muss wohl davon kommen meinten die jetzt.
Aber selbst wenn mein Problem damit nichts zu tun hätte, müsste man die Ventile einstellen.

Da bin ich jetzt mal gespannt.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.06.14 14:37.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Juni 2014 09:08

Zitat:
Alex
Wenn Du mit dem jetzigen Mitsubishi Händler nicht zufrieden bist, könntest Du evtl. zu einen anderen gehen? Vielleicht findet dieser ja den Fehler oder weiß gleich Bescheid.

Bin jetzt beim dritten.

z. K.
der erste meinte dass der Outi Hydrostösel hat und man keine Ventile einstellen kann. Als er noch hörte, dass ich eine Gasanlage drin habe, meinte er, dass Gas das Auto kaputt macht.
Da "langt" er nicht dran. Soll dahin gehen, wo ich das Auto gekauft habe...

der Zweite hat den Luftfilter gewechselt - sonst nicht gefunden

der Dritte hat beim 3. Werkstattbesuch nun das Ventilspiel gemessen. Anscheinend zu stramm. Sollte eingestellt werden meinte er. Ob das Problem aber jetzt 100%ig davon kommt, weiss man natürlich nicht....

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Juni 2014 08:18

Oh man, ich hoffe, dass Du jetzt beim dritten mehr Glück hast.

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Juni 2014 08:21

Zitat:
Alex
Oh man, ich hoffe, dass Du jetzt beim dritten mehr Glück hast.

Jedenfalls machen die alles in Absprache mit Mitsubishi.

Da das Fahrzeug auch schlechter anspringt und dann im Stand auch schon beginnt plötzlich unrund zu laufen, sind die sich seit dem Ventilspiel vermessen sicher, dass es an den Ventilen liegt. Werden dann nächste Woche eingestellt.

Kann echt nur hoffen, dass es das dann auch ist. Also, der Fehler, mein ich !Kopfkratz

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13180

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Juni 2014 12:44

Daumen drücken Supi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Juni 2014 08:26

Zitat:
broncic
Ventilen liegt. Werden dann nächste Woche eingestellt.


Ich will Dir ja keine Angst machen, aber hoffentlich lassen sich die Ventile noch einstellen.

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Juni 2014 10:46

Hast du aber gerade gemachtstaun

Was wäre wenn nicht ?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Juni 2014 11:02

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/wp20140617001ags9i1uyh7.jpg

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Juni 2014 11:02

So wurde gemessen. Keine Ahnung wie diese Werte sich verhalten.
Kann man einstellen oder nicht ?[frag]

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


angelschu

Beiträge: 175

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: angelschu - 2,4 Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Juli 2014 21:20

das sieht nicht so gut aus, da musst Du bald ran,
er hat bei 40°C gemessen, das macht man normal bei kaltem Motor.
Die EV von Zyl. 1 + 4 sind sehr eng, das ist Dein Startproblem und unrunder Lauf,
bei betriebswarmen Motor geht das Spiel gegen Null.
Einstellen heißt Tassenstößel möglichst untereinander tauschen bzw ausmessen
und neue bestellen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. Juli 2014 08:56

Zitat:
angelschu
das sieht nicht so gut aus, da musst Du bald ran,
er hat bei 40°C gemessen, das macht man normal bei kaltem Motor.
Die EV von Zyl. 1 + 4 sind sehr eng, das ist Dein Startproblem und unrunder Lauf,
bei betriebswarmen Motor geht das Spiel gegen Null.
Einstellen heißt Tassenstößel möglichst untereinander tauschen bzw ausmessen
und neue bestellen.

Supi

Genau das wurde gemacht. 11 neue Stössel eingebaut....

Ich habe das Auto 3 Tage später ja nochmal hingebracht. Abends. Damit man morgens das alles im kalten Zustand machen kann.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.07.14 09:11.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


angelschu

Beiträge: 175

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: angelschu - 2,4 Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Juli 2014 23:28

wie läuft der Motor nach Korrektur des Ventilspiels?
normal sollte das wieder ne Weile gehen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: Zündaussetzer auf Zylinder1 im GAS-Betrieb
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Juli 2014 10:12

Läuft super ! Wie am ersten Tag! Nein besser! Und ich habe das Gefühl, dass ich weniger Sprit(Gas) brauche als vorher. Ist aber nur so ein Gefühl! Müsste ich nochmal genau messen!
Ist bei Gas nur etwas blöd bzw. schwer. Denn an jeder Gastankstelle bekommen ich unterschiedliche Mengen in den Tank. Je nach Druck des Gastanks.

Aber das ist jetzt auch nicht mehr so wichtig !

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 28
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!