Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & LPG

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Juni 2012 19:11

...dies hat mir in einem "Gasforum" ein Einbauer geschrieben....!!!
Weiss nicht so recht was ich davon halten soll. Bringt mein Valve Protect am Ende gar nichts....??

"Dieser Motor zählt als nicht gasgeeignet und es wäre nicht der erste, der das zeitliche segnet und die Vialle hat dabei keinerlei Vorteil, denn das thermische Problem entsteht auf der Auslasseite nach der Verbrennung!
Mein Beitrag war als Warnung zu verstehen und als Hinweis diesen Motor schondend mit Gas zu bewegen!

Ich hatte leider schon häufiger diese 2,4 ltr. Outlander mit Zylinderkopfschaden hier! "




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.06.12 19:13.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Wildiblub

Beiträge: 357

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Wildiblub - Outlander 2.0 - LPG-  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Juni 2012 20:29

Ob der 2.4er Im Outlander 2 Gasfest ist weiß ich nicht.

Aber dein Valve-Protector bringt auf jeden Fall etwas, da es ja gerade nach der Verbrennung einen Trennfilm über die Außlassventilsitze legt und somit den Verschleiß der Ventilsitze mindert und somit bei einem nicht gasfesten Motor den Ventilsitzschaden hinauszögert.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RP_BOT

Beiträge: 634

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: RP_BOT - 2,2 Motion AT  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Juni 2012 22:27

Ich hatte den 2,4 mit Autogas nach 15.000km fing er an unrund zu laufen. Nicht geeignet.

Und dieses ganze Additivzeugs ist Placebo und bringt überhaupt nichts.

Was bitte soll bei den Vebrennungtemparaturen davon noch am Auslassventil ankommen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Wildiblub

Beiträge: 357

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Wildiblub - Outlander 2.0 - LPG-  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2012 00:33

Zitat:
RP_BOT

Was bitte soll bei den Vebrennungtemparaturen davon noch am Auslassventil ankommen.


An den Zaubertrank muss man halt fest glauben, dann funktioniert es:-D


Im Datenblatt von flashlube steht was von Kaliumcarboxylat.
Das Kaliumcarboxylat ist (soweit ich ergooglen konnte) ein Bleiersatz. Das Additiv sollte also demnach in etwa die selbe Funktion wie früher das Blei im Benzin haben, welches auch Verbrennungsrückstände hinterließ und somit die Umwelt verpestete.

Ich könnte mir also schon vorstellen, dass die Additive eine Wirkung haben.

Meine Flashlube-Pulle ist trotzdem zugedreht. Der Outi1 / 2.0 muss das aushaltenJa

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13277

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2012 06:55

Also wenn ich alles richtig auf die Reihe bringe, war der 2,4er Motor bis Jahrgang 2006 NICHT für den Gasumbau geeignet.

Ich kann Dir aber nicht den genauen Motortyp sagen.

Die Motoren ab 2007 sind geeignet, deshalb kannst Du diesen Motor beim, oder über den Mitsubishi Händler umrüsten lassen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2012 11:24

Zitat:
RP_BOT
Ich hatte den 2,4 mit Autogas nach 15.000km fing er an unrund zu laufen. Nicht geeignet.
Und dieses ganze Additivzeugs ist Placebo und bringt überhaupt nichts.

Was bitte soll bei den Vebrennungtemparaturen davon noch am Auslassventil ankommen.

...wer sagt das...????


Hattest du Valve Protect bzw. Flash Lube?? Was hast du für ne Anlage..???



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.06.12 11:26.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ethrol

Beiträge: 835

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: ethrol - Outlander BJ07 - 2.4 Intense LPG (PRINS)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Juni 2012 23:04

Mein 2.4er läuft seit 30.000 km mit GAS ohne Probleme. Und er kennt auch Volllast mit GAS. Flashlub soll quasi die Verbrennung "verunreinigen" und für Ablagerungen an dem Auslassventil sorgen. Was bei Benzinbetrieb ja gegeben ist.

Die Ablagerungen benötigen die Ventile wohl als Schutz!? Bin kein Fachmann...

_____________________________________________________________
Wer Rechtschreibfehler findet - darf sie behalten. Legastheniker am Werk...

http://images.spritmonitor.de/233837.png

Outlander 2.4 - BJ 07 - Modell 08

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Juni 2012 17:56

...tja meiner ja auch....bis jetzt !!!!:-D

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Spacestar100

Beiträge: 104

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Spacestar100 - Outlander II Facelift 2,4 Intense +   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Juni 2012 19:53

Hallo,
mein 2,4l Mivec Modell 2011 läuft jetzt seit März 2011 mit einer Zeicom-Anlage und Flashlube als Zusatz.Ja
Bisher bis auf einen defekten Verdampfer (Materialfehler) keine Probleme auch bei Geschwindigkeiten von 180Km/h.Auto
Ich fahre ca. 15000Km im Jahr.

Gruß
Spacestar100



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.06.12 19:53.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wormel

Beiträge: 254

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: wormel - Outlander 2.4 Instyle CVT - Automatik + LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2012 11:24

Hallo liebe Gaser!

Der 2.4 im Outi II ist anders als der 2.4 im Outi I oder im Grandis nicht gasfest!
Deshalb hat es bei Mitsu Deutschland so lange gedauert bis man mit dem Gasanlagenhersteller ZEICOM eien Anlage zertifiziert hat die zwingend den Einbau einer ganz bestimmten Additivanlage vorschreibt.

Mitsu NL hat ganz zu Anfang der Outi II Produktion eine Kampanie mit Vialle laufen, mit Garantie und ohne Additiv.
Nach ca. 2 Jahren hat Vialle die Anlage für den Outi II aus ihrem Produktkatalog entfernt.

Das Additiv ersetzt vergleichbare Substansen die sich im Benzin befinden. Es geht dabei im Wesentlichen um eine Schutzschicht am Ventil und Ventilsitz. Die Additive verbessern an den Kontaktflächen zw. Ventil und Ventilsitz die Wärmeableitung und wirken als Trennmittel (oder Schmierung) an diesen Flächen (wie früher das Blei). Ohne diese Additive kann sich das Ventil in den Ventilsitz einarbeiten.
Gasfeste Motore verwenden ab Werk Materialien für Ventile und Ventilsitze die auch ohne diese Additive auskommen.

Gruß

wormel


Habe dazu noch den Forumsbeitrag von Wildiblub gefunden. Siehe nachfolgend:Idee

Die heißere Verbrennung ist ein Irrglaube. Die Verbrennungstemperatur ist unter Gas sogar niedriger als unter Benzin.

Die Problematik ist folgende: Ventile schlagen sich mit der Zeit in die ventilsitze ein. Das Ventilspiel wird zu eng. Das Ventil hat durch das zu enge Ventilspiel nicht mehr genug Zeit um sich auf dem Ventilsitz abzukühlen. Das ist erstmal bei jedem Motor so. Deshalb wird das Ventilspiel eingestellt oder der Motor hat Hydrostößel, die das ausgleichen.

Im Benzin ist ein Trennmittel(Pottasche), die sich beim aushusten zwischen Ventil und Ventilsitz legt und dabei hilft, die Hitze am Ventil und Ventilsitz zu verringern.
Beim Diesel übernimmt diese Rolle der Ruß.

Das Problem bei Gas sind diese fehlenden Additive. Gas verbrennt sauber, es hat also kein Trennmittel.

Einigen Motoren ist das egal, weil ihre Ventilsitze einen keramischen Bestandteil haben, der die Rolle des Trennmittels übernehmen kann.(Beispiel:Teflonbeschichtete Bratpfanne, brennt nicht an, auch ohne Öl). Andere Motoren haben diese Gasfesten Ventilsitze nicht.
Hier ist dann ein Additiv wichtig, weil es die Rolle des oben genannten Trennmittels übernimmt und jedesmal wenn der Motor aushustet, einen Film über den Ventilsitz legt und somit den Ventilsitzschaden hinauszögert.

Ich vermute daher(ohne es wirklich zu wissen), dass es deinen Ventilsitzen egal ist, welche Gasmischung du tankst. Ein Trennmittel ist nicht vorhanden und die Verbrennungsspitzentemperatur ist in jedem Fall nicht höher als im Benzinbetrieb, wenn man den wissenschaftlichen Tests glauben darf.

Ich hoffe, ich habe das jetzt richtig beschrieben. Das habe ich mir bisher zu dem Thema angelesen, weil es mich selbst interessiert.

Spritmonitor.de
Spritmonitor.de

jetzt KIA Sorento UM



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.06.12 11:28.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


maggo

Beiträge: 7155

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: maggo - 2,2 DID Intense (Baujahr 2008)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2012 22:10

wird bei Vollgas nicht eh auf Benzin umgestellt oder ert ab einer bestimmten Drehzahl?

Grüße
Maggo
-----------------------------------------------

am 26.04.2011 kam unsere süße Tochter Sophia gesund und munter zur Welt und weil es bis jetzt so schön war
erblickte am 19.11.2014 unsere kleine süße Helena die Welt :-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


marc

Beiträge: 3235

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: marc - Outlander III - 2.2 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2012 22:26

Hallo maggo,

das ist richtig, hängt aber von der Anlage ab.

Meine Tartarini Anlage schaltet ab rund 4.500 U/min auf Benzinbetrieb um. Bei anderen Anlagen gibt es diese Umschaltung nicht.

Viele Grüße
marc

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Spacestar100

Beiträge: 104

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Spacestar100 - Outlander II Facelift 2,4 Intense +   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Juni 2012 13:40

Also meine Zeicom schaltet nicht ab auch nicht bei Top Speed.Supi

Gruß
Spacestar100

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Juni 2012 17:38

...meiner auch nicht...mach ich per Hand !!!Auto

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wormel

Beiträge: 254

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: wormel - Outlander 2.4 Instyle CVT - Automatik + LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. Juni 2012 08:16

Wenn ich mich richtig erinnere gibt die Vialle bei jedem 7ten Einspritzvorgang etwas Benzin frei. Das reicht jedoch offensichtlich nicht aus.
wormel

Spritmonitor.de
Spritmonitor.de

jetzt KIA Sorento UM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Juli 2012 09:40

Es ist auch schwachsinnig, wenn ab einer gewissen Drehzahl wieder auf Benzin geschalten wird. Wozu fahre ich dann Gas?
Vielleicht bekommen viel Probleme, weil einige Werkstätten das Ventilspiel nicht prüfen. Im August muss ich zur Durchsicht, dann hat er ca. 25.000 weg. Da wird das Spiel geprüft und gegebenenfalls werden andere Plättchen eingebaut, damit es wieder stimmt.
Hat man dies einmal gemacht, verändert sich das Spiel in den wenigsten Fällen nochmals.

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Juli 2012 09:54

find ich nicht.....er ist nicht gasfest...deshalb muss man starke Belastung vermeiden so gut es geht......!!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


JoKo

Beiträge: 460

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: JoKo - 2,4 Ultimate jetzt Hyundai Tucson 2,0 D Premium  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Juli 2012 14:47

Hallo Alex.
Was würde denn das Wechseln der Plättchen kosten?
Gruß
JoKo

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Juli 2012 16:47

...würd mich auch interessieren...!!!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Frank.Weber

Beiträge: 59

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Frank.Weber - Outlander 2.4 Instyle in schwarz  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Juli 2012 21:14

Morgen wird bei mir das bei mir gemacht. Ventile werden vermessen und dann die passenden Plättchen bestellt. Der Outi muss deswegen 2 Tage in der Werkstatt bleiben.

2,4L Mivec Bj:2009

KM Stand = 80.000
davon mind.75.000 mit GAS
Vialle Anlage - Flüssigeinspritzer
Ich habe von Anfang an KEIN Flasch-Lube oder ähnliches benutzt.

Hab alle 20.000 das Ventilspiel messen lassen.
Jetzt ist es halt soweit.......
Wenn das dann wieder 80.000 KM hält - perfekt!

Melde mich am Freitag was der Spass gekostet hat - ich rechne so mit 400,00 Euro.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.07.12 21:18.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Juli 2012 13:13

Was das prüfen und evtl. wechseln der Plättchen kostet weiß ich nicht, da ich noch nicht gefragt habe. Zumindest soll der Aufwand doch etwas größer sein.
Ich August muss ich zu Durchsicht, dann kann ich genaueres sagen.

So wie es aussieht, werdet ihr den Preis schon zeitiger erfahren von @Frank.Weber. Ja
Ich werde dann im August berichten.

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Frank.Weber

Beiträge: 59

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Frank.Weber - Outlander 2.4 Instyle in schwarz  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2012 16:32

Na ja, war wohl doch etwas mehr......

1 Ventildeckeldichtung 22,56
16 Ventilstössel 149,12
4,80 AW/Std 350,40
+19% 99,20

Gesamt: 621,28

Muss ich erst mal verdauen.....

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13277

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2012 17:00

Uuups, heftig - Ja so etwas muss man erst einmal verdauen :-(

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Nobby

Beiträge: 2812

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Nobby - Outlander III - 2,2 DI-D 4WD Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2012 20:40

:-(ui:-(

Gruß aus Soest

http://www.outlander-forum.de/phorum/file.php?0,file=5049
- schwarz muss er -

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


angelschu

Beiträge: 178

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: angelschu - 2,4 Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Juli 2012 21:10

also, dass der 2,4 er nicht gasfest ist, sollte klar sein,
Probleme enstehen vor allem im Bereich oberhalb 4200 U/min.
da beginnt der OL Bereich, d.h Lambda-Regelung setzt aus,
Gemisch wird mager und damit steigt die termische Belastung.
meiner ist mit Vialle + Valve-Protec ausgestattet, hat jetzt ca
23000km gelaufen, wenn die Ventile hin sind wird der Kopf
Gasfest gemacht und gut- die 600€ werde ich da gleich mit
investieren.
Jens

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juli 2012 10:28

Tja...also doch !!!

Nun gut. Ich mach es so wie der Gas-Experte, den ich im Eingangspost zitiert habe, geraten hat. Wenn ich es mal eilig habe und "heizen" will/mussJa...dann schalte ich auf Benzin.
Sollte die Autobahn (in meiner Gegend) bzw. wenn ich in Urlaub fahre dann, mal frei sein ....dann schalte ich ebenfalls hin und wieder (kurzzeitig) auf Benzin. Für mich war und ist nun umso mehr, die Gasanlage nur zum Sparen da !!
Aber zum Glück habe ich diese 4-jährige Zusatzgarantie (incl. Schäden durch Gas) abgeschlossen....ansonsten würde ich das Fahrzeug morgen verkaufen. Man hat irgendwie immer ein komisches Gefühl beim Fahren....bzw. Gaspedal durchtreten. Macht irgendiwe keinen richtigen Spaß.....Leider nicht

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


broncic

Beiträge: 273

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: broncic - Outlander 2.4 Mivec-Instyle, Aut., LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juli 2012 11:38

Zitat:
angelschu
also, dass der 2,4 er nicht gasfest ist, sollte klar sein,
Probleme enstehen vor allem im Bereich oberhalb 4200 U/min.
da beginnt der OL Bereich, d.h Lambda-Regelung setzt aus,
Gemisch wird mager und damit steigt die termische Belastung.
meiner ist mit Vialle + Valve-Protec ausgestattet, hat jetzt ca
23000km gelaufen, wenn die Ventile hin sind wird der Kopf
Gasfest gemacht und gut- die 600€ werde ich da gleich mit
investieren.
Jens

...aber überleg mal...Gasanlage..plus "gasfest" machen...da biste doch locker zusammen 5000.-€ los....so viel kannste doch gar nicht fahrenLeider nicht. Selbst bei meinen ca. 35.000km im Jahr....?? Wann holst du denn das jemals wieder rein....?????[gruebel]

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Frank.Weber

Beiträge: 59

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Frank.Weber - Outlander 2.4 Instyle in schwarz  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juli 2012 12:20

Ja, da ist jetzt ein Punkt erreicht wo man scharf rechnen muss ob Gas noch Sinn macht.

Allerdings muss ich dazu sagen, daß ich auch im Gasbetrieb KEINE Rücksicht auf Drehzahlen und/oder Beladung genommen hab. Auch nicht nach Össterreich voll beladen plus Dachkoffer die Berge rauf und runter.......

Mein Motto war - wenn Gasanlage, dann wird auch jeder Kilometer damit gefahren - wann und wie will man das sonst rechnen?

Also Spass gemacht hat das schon - vor allem beim tanken.

Ich hab zwar das Flash-Lube für die netto 75.000 Gas Kilometer gespart - dafür jetzt 620,00 auf einen Haufen.

Die Amortisationszeit verschiebt sich da deutlich......

Im März 2013 geht er weg, dann sollte er ca. 100.000 auf der Uhr haben, wenn er die durchhält, denn wie der Zylinderkopf aussieht ist ungewiss.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juli 2012 14:15

Zitat:
broncic
Selbst bei meinen ca. 35.000km im Jahr....?? Wann holst du denn das jemals wieder rein....?????[gruebel]

Meine Gasanlage (2600,-) ist nach 28.000 km +/- Null. Somit hättest Du das Geld schon nach einem dreiviertel Jahr wieder rein. Ja

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Frank.Weber

Beiträge: 59

Normaler Beitrag. Re: 2.4 l Mivec beim Outlander II...gasfest ???Anhang.
geschrieben von: Frank.Weber - Outlander 2.4 Instyle in schwarz  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Juli 2012 15:25

Na wenn das mal nicht "schön" gerechnet ist.......

Bei 0,00 Euro Wartungskosten und ohne Flash-Lube o.ä.

Bildschirmfoto 2012-07-06 um 15.24.14.png



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.07.12 15:26.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 31
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!