Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & LPG

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


nihat

Beiträge: 6

Normaler Beitrag. Gasumbau, oder doch nicht? Prins oder Zeicom
geschrieben von: nihat - outlander 2.0 2WD 35 Jahre Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. November 2012 22:57

hallo zusammen.

nachdem ich schon Wochen und Monate nach einem Nachfolger für meine Familienkutsche (Zafira A, 2.2 DTI) gesucht habe, habe ich mich für den Outlander II Facelift (Auslaufmodell) 35 Jahre Edition, 2.0 CWD 2 WD (5 Sitzer) mit 147PS in Pantherschwarz entschieden und gleich bei meinem Mitsubishi Händler zu einem guten Preis gekauft. :-D

Geiles Gerät und macht seit 3 Wochen richtig Spaß Benziner zu fahren.Auto Allerdings stört mich als alter Dieselfahrer der hohe Benzinverbrauch (obwohl ich ihn fahre als würde ich auf rohen Eiern sitzen und das Gaspedal fast nicht berühre) und natürlich der Benzinpreis. Aktuell zeigt der Tacho 1500 KM an und mein Durchschnittsverbrauch liegt bei etwas mehr als 9 Liter.

Ich habe das Forum hier schon im Vorfeld zum Kauf hoch und runter gelesen und bin hin und hergerissen, ob ich es wagen soll, den Outi auf Gas umrüsten zu lassen. KopfkratzIch habe hier berichte gelesen, in denen auf BRC geschimpft und Prins gelobt wird. Ich habe aber auch genau das Gegenteil gelesen und wiederum andere schreiben, dass Zeicom das Beste wäre. Bin verzweifelt.

7 Mitsubishi Händler haben Gasumbau abgelehnt, da sie nur Probleme damit hatten. Der Achte hat mich an einen Boschdienst verwiesen, der Gasumbauten macht. Dieser wiederum hat mir ausdrücklich von Gas abgeraten. Gerade beim Outi, da er nicht Gasfest wäre. [gruebel]

Der Gasumbauer bei uns im Ort (macht das schon 4-5 Jahre (Mobility Service)) sagte mir, dass dieser 2.0 Gasfest ist und er den Umbau machen würde (PRINS).

Der neunte Mitsubishi Händler sagte mir zu, dass der 2.0´er Outi keine Probleme mit Gas und Zeicom hätte und er ebenfalls das Auto umbaut.

Die 10.te Werkstatt (bw-autogas.de, kleine Werkstatt, aber spezialisiert auf Gasumbau) erzählte mir, dass er bereits von vielen Firmen die Gasanlagen eingebaut hat (BRC, PRINS, Zeicom etc.), aber er sich wg. den Anfälligkeiten der anderen Hersteller sich ausschließlich auf PRINS spezialisiert hat. Er beriet mich auch ausführlich über Vor- und Nachteile der einzelnen Herstellerprodukte und empfahl mir (da es ein Neuwagen ist) eine Motorgarantie abzuschließen. Ebenso ein Vaule Protect System, dass das Additiv elektronisch gesteuert nach Motorleistung und Bedarf einspeist.

Preislich gestalten sich die Aussagen der Werkstätten, wie folgt:



Mitsubishi Händler = Zeicom Anlagen = 2800 - 2900,- (Details zum Produkt unbekannt)
Mobility Service = Prinsanlage = 2400,- (Details zum Produkt unbekannt, aber wenn ich deren Preisliste richtig verstehe, kommen da weitere Kosten drauf )

bw-autogas.de = Prinsanlage = 1899,- (Details zum Produkt folgen unten)
zu dieser Anlage kommt der kleine Tankstutzen im Tankdeckel für 50,- Aufpreis. Sonst in der Stoßstange. Zusätzlich empfohlen wurde ein Valve Care System für 300,- (obwohl ich dieses System im Netz für die Hälfte gefunden habe
Der einzubauende Tank istbis 70 Liter Größe ohne Aufpreis inklusive. Erst der 82 Liter Tank würde 80,- mehr kosten. SummaSummarum: 2250,-

Die Versicherung würde 140/210/410 in den Jahren 1-3 Kosten.

Fast hätte ich es vergessen: es kommt noch eine abnehmbare AHK dran, falls da fragen aufkommen. Preis 368,- zzgl. ca. 250,- Einbaukosten hinzu. Die 235ér Reifen auf 16" Felgen von DBV "Torino II" (hier) sind schon draufgezogen. Durch die 16" Felge sitzt der ganze Wagen etwas tiefer, als auf den 18´ern.

Brauche dringend eure Erfahrungswerte.

Vielen Grüße und Dankeschön!

Nihat



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.11.12 23:27.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wormel

Beiträge: 254

Normaler Beitrag. Re: Gasumbau, oder doch nicht? Prins oder Zeicom
geschrieben von: wormel - Outlander 2.4 Instyle CVT - Automatik + LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. November 2012 17:56

Hallo nihat

Zu aller erst viel Spass mit Deinem Outi!
Definitiv nicht dasfest ist der 2,4 Ltr., deshalb auch die Vorgabe zum einbau von Valve Protect. Zu dem 2 Ltr. kann ich nichts sagen, würde aber die von Mitsu freigegebene Gasanlage einbauen lasse. Damit sparst Du eine zusätzliche Versicherung.

Gruß

wormel

Spritmonitor.de
Spritmonitor.de

jetzt KIA Sorento UM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


nihat

Beiträge: 6

Normaler Beitrag. Re: Gasumbau, oder doch nicht? Prins oder Zeicom
geschrieben von: nihat - outlander 2.0 2WD 35 Jahre Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. November 2012 19:46

Erst einmal vielen Dank für die Antwort auf meinen Beitrag.
Auch wenn ich die Versicherung einkalkuliere, kommt die PRINS Anlage
preislich günstiger als die Zeicom Anlage.

Wobei es nicht an den 200-300,- scheitern soll.

Kann PRINS mit der Zeicom (oder Zeicom mit der Prins) mithalten (Wartung, Anfälligkeit, Folgekosten)?

Was sagt die Erfahrung, wenns doch PRINS wird in Punkto ValveCare, oder doch nur die normale Flasche mit dem Additiv (Wartung, Risiken, Folgekosten)?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


nihat

Beiträge: 6

Normaler Beitrag. Re: Gasumbau, oder doch nicht? Prins oder Zeicom
geschrieben von: nihat - outlander 2.0 2WD 35 Jahre Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. November 2012 23:14

so, meine Entscheidung ist gefallen: die Prins mit ValveCare wird es sein.
Der Outi kommt am Dienstag in die Werkstatt.

Zuerst die Anhängerkupplung, dann wird ausgemessen, welche Tankgröße passen wird.
Die Werkstatt sagte mir im Vorfeld, dass nur eine 50L Tankgröße passen dürfte. Ich bat ihn das nochma, genau nachzumessen, da meiner nur ein 5 Sitzer ist und deswegen und wegen der AHK der tiefste Punkt ja nicht mehr der Tank sein wird. Je größer, desto besser für die Reichweite, gelle :-D

Die Tagfahr LEDs, Frontkamera und ausziehbarer Kofferraum werde ich anschließend selbst versuchen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ethrol

Beiträge: 835

Normaler Beitrag. Re: Gasumbau, oder doch nicht? Prins oder Zeicom
geschrieben von: ethrol - Outlander BJ07 - 2.4 Intense LPG (PRINS)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. Dezember 2012 16:53

Du hast die Entscheidung getroffen - Glückwunsch.

Ich habe eine Prins eingebaut und keinerlei Probleme. Und einige anderen hier mit anderen Anlagen auch keine. Welche Anlage man bauen soll ist meist eine philosophische Frage.

Mir war eigentlich wichtig einen nachweislich erfahrenen Umrüster in meiner Nähe zu finden.

Dieser hatte auch mehrere Anlagen zur Auswahl, empfohlen hat er mit die Prins.

Ich habe dazu noch Flashlube drinne in der "Nuckelvariante". Also der Motor nuckelt an der Flasche. Verstellt sich gelegentlich und muss des öffteren kontrolliert werden.

Bezahlt habe ich 2000 Euro.

_____________________________________________________________
Wer Rechtschreibfehler findet - darf sie behalten. Legastheniker am Werk...

http://images.spritmonitor.de/233837.png

Outlander 2.4 - BJ 07 - Modell 08

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


angelschu

Beiträge: 182

Normaler Beitrag. Re: Gasumbau, oder doch nicht? Prins oder Zeicom
geschrieben von: angelschu - 2,4 Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Dezember 2012 22:53

Outlander fahren ist geil, oder, und mit GAS
hört man fast nicht mehr auf zu grinsen, ich hab zwar den
nicht gasfesten 2,4 mit einer Vialle - seit einem Jahr ohne
Probleme, aber auch die anderen Gasanlagen gehen ganz
ordentlich. Der 2,0 ist gasfest und wenn Du das Gehirn beim
Fahren anläßt, wirst Du auch keine Probleme zu erwarten haben.
Tank ist kaum mehr möglich, ggf noch ein 55l Tank, aber das wird
sehr tief, denk bitte über Zusatzfedern nach, hab sie seit 2 Monaten
drinn, geil, der Wagen steht immer grade, auch voll beladen!
Wenn der Umrüster in Deinem Ort ist und auch gute Referenzen hat,
brauchst Du nicht lang rumsuchen.
LED Tagfahlicht -nimm die Version anstatt der NSW , und bau Dir nach Montage
der Anhängekupplung den Riegel für die unter Klappe.
Alles hier im Forum zu finden.

Jens

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


nihat

Beiträge: 6

Normaler Beitrag. Re: Gasumbau, oder doch nicht? Prins oder Zeicom
geschrieben von: nihat - outlander 2.0 2WD 35 Jahre Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. Januar 2013 18:14

vielen dank an alle. Dankeschön!

mein Tacho zeigt nun 4800 KM an.

seit 2000 KM fahre ich nun auf gas und wie angelschu, kann ich mir beim tanken
ein grinsen nicht verkneifen: mann, tanken hat schon lange nicht mehr soviel spaß
gemacht :-D . Vor allem beim aktuellen Gaspreis von 0,79 €/L

Der Tank ist nun ein 66 L Tank geworden. Abzgl. der Ausdehnungsreserve kann ich
60L Gas tanken. An die Zusatzfedern denke ich auch die ganze Zeit und werde diese auf kurz oder lang ebenfalls einbauen lassen. Danke für den Tip.
Ich werde auch die LED Stipes nehmen. Nicht die NWS. Die Stripes sehen viel besser aus und
geben dem Outi ein noch markanteres Gesicht zu der JetFight Schnauze.

Die einzigen Dinge, die mich momentan stören sind:

- Beim Volltanken stoppt die Zapfpistole nicht mit dem gewohnten KLACK.
Die Tankanzeige wird nur langsamer und langsamer. Da muss ich meinen Umrüster
nochmal bitten, nachzuschauen.

- Nach dem Volltanken und weiteren ca. 195 KM piept die Tankanzeige und mein,
Gastank soll leer sein. Die Anzeige springt rasant von den grünen Füllstandsbalken auf
das rote Lämpchen. Fahren tut er aber insg. 500-600 KM auf Gas, bis ich wieder zur Tankstelle muss. Mein Durchschnittsverbrauch liegt zwischen 9-12 Litern.

Zusätzlich habe ich das elektr. ValveCare System einbauen lassen. Bin mal gespannt, wie
lange die Flasche hält. Hierzu habe ich auch noch eine Frage:

Die Flaschen mit 0,5l sind ja verdammt teuer und kosten soviel (und mehr) als 5L FlashLube. Kann ich mit diesem ValveCare System auch ein anderes Liquid benutzen? FlashLube vielleicht?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 806

Normaler Beitrag. Re: Gasumbau, oder doch nicht? Prins oder Zeicom
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. Januar 2013 21:19

Da geht bei Dir aber viel Gas in den Tank, normal müssen 15% Platz bleiben.

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


angelschu

Beiträge: 182

Normaler Beitrag. Re: Gasumbau, oder doch nicht? Prins oder Zeicom
geschrieben von: angelschu - 2,4 Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Februar 2013 21:00

die Tankanzeigen der LPG Anlagen sind bessere Schätzeisen, man weiss
bald wie lange man preiswert fährt, und setzt alles daran, rechtzeitig zu
tanken. Bei mir konnte nur ein 55l Tank eingebaut werden, und damit
komme ich i.d.r. auf etwas über 300km ( kann nur 40l nachtanken).
Ob das Ok ist weiss ich nicht, war bei Beginn etwas mehr.

was für ein Additiv verwendest Du, ich habe V-Lube im Outi únd Flash-Lube
im meinen Ford, was ich aber auch schon mit V-lube ersetzt habe, da Viskosität
und Verbrauch etwa gleich ist.
Ist aber etwas preiswerter . obs hilft ! (beim Ford bis 100000km-ist jetzt gasfest)

Jens

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


marc

Beiträge: 3243

Normaler Beitrag. Re: Gasumbau, oder doch nicht? Prins oder Zeicom
geschrieben von: marc - Outlander III - 2.2 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Februar 2013 21:07

Hallo,

Zitat:
angelschu
die Tankanzeigen der LPG Anlagen sind bessere Schätzeisen [...]

ich kenne es auch nicht anders.
Ein mal habe ich es ausprobiert - seit dem stelle ich den Tageskilometerzähler, nach jedem Tanken, auf Null - so klappt es ganz gut.

Viele Grüße
marc

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
der-lange
Gäste: 27
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!