Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & LPG

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


Micska

Beiträge: 314

Normaler Beitrag. Schock beim ersten TÜV
geschrieben von: Micska - Subaru XV 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Januar 2013 16:38

Hallo,

Hatte heute meinen 2010 outi beim ersten TÜV...

Beim abholen noch die orange Plakette gesehen, die nette Damen sagte nur, leider kein TÜV wegen erheblicher Mängel :-(

5 minuten auf den meister gewartet...

Die von meinem händler 2010 eingebaute gasanlage sei zwar in ordnung...ABER, sie ist nie eingetragen worden!!

Und das seimein erheblicher mängel..

Also morgen zum strassenverkehrsamt, eintragen lassen, und nochmal vorstellen..
Alles ander war TOP.. Auch mein einbau der Mad federn hinten (lpg kit )


Gruß micha

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


marc

Beiträge: 3232

Normaler Beitrag. Re: Schock beim ersten TÜV
geschrieben von: marc - Outlander III - 2.2 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Januar 2013 17:41

Hallo Micska,

ich habe den Beitrag gerade hierher verlegt.

Ja, das ist ein erheblicher Mangel und Du bist die ganze Zeit ohne gültige Betriebserlaubnis gefahren... Zum Glück ist in dieser Zeit nichts passiert ...

Nach dem Eintragen und natürlich Gebühren kannst Du wieder schön Gas geben :-)

Viele Grüße
marc

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Micska

Beiträge: 314

Normaler Beitrag. Re: Schock beim ersten TÜV
geschrieben von: Micska - Subaru XV 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Januar 2013 22:16

Ja, und ich bin dacon ausgegangen das mein händler die eintragung bei der anmeldung gemacht hat..

Glück gehabt,

Morgen dann fix eintragen lassen...

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: Schock beim ersten TÜV
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Januar 2013 08:13

Oh man, was gibt es denn für Händler? Leider nicht

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Micska

Beiträge: 314

Normaler Beitrag. Re: Schock beim ersten TÜV
geschrieben von: Micska - Subaru XV 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Januar 2013 16:05

Ja, das hat mich der tüv mann auch gefragt eben..

Straßenverkehrsamt und tüv jetzt erledigt....

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


oldsmurf

Beiträge: 2280

Normaler Beitrag. Re: Schock beim ersten TÜV
geschrieben von: oldsmurf - Peugeot 4007  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2013 11:04

Sorry, aber wenn ich was an meinem Auto habe einbauen lassen (was eintragungspflichtig ist), dann schau ich mir meine Zulassung danach an. Da sollte mir beim Abholen des Autos schon auffallen das der :-) nix gemacht hat - insbesondere wenn es vereinbart war das er die Eintragungen machen lässt.

OldSmurf
--

Hybridfahrzeug: RF650W verfolgt von Humbaur
Spritmonitor.de

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


royber

Beiträge: 194

Normaler Beitrag. Re: Schock beim ersten TÜV
geschrieben von: royber - 2,4 Ultimate  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2013 17:51

Hallo!

Hätte glaube ich Jeden treffen können.[frag]

Im Fahrzeugschein taucht doch vieles gar nicht mehr auf.
Keine Anhängerkupplung, keine zweite Reifengröße usw.
Manche Sachen müssen auch erst beim nächsten ändern der Papiere eingetragen werden.
Je nach dem was gerade gefordert wird.
Meine Erfahrung ist das da kaum einer so richtig durchblickt.
Weder Händler, Polizei, noch TüV und am seltensten die Fahrer.

Bei meinem neuen Anhänger wurde zb. ein Jahr unterschlagen (2 statt 3 Jahre TüV).
Kam aber auch nur durch Zufall raus. War schon 1,5 Jahre unterwegs damit.

Gruß royber

Ich glaube nicht an Horoskope....Typisch Waage eben!!!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


oldsmurf

Beiträge: 2280

Normaler Beitrag. Re: Schock beim ersten TÜV
geschrieben von: oldsmurf - Peugeot 4007  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Januar 2013 18:10

Naja, Gewichtsfrage... meiner liegt über der 750kg Grenze also gibt es halt nur 2 Jahre TÜV :-)

OldSmurf
--

Hybridfahrzeug: RF650W verfolgt von Humbaur
Spritmonitor.de



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.01.13 18:12.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Micska

Beiträge: 314

Normaler Beitrag. Re: Schock beim ersten TÜV
geschrieben von: Micska - Subaru XV 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. März 2013 11:22

Zitat:
oldsmurf
Sorry, aber wenn ich was an meinem Auto habe einbauen lassen (was eintragungspflichtig ist), dann schau ich mir meine Zulassung danach an. Da sollte mir beim Abholen des Autos schon auffallen das der :-) nix gemacht hat - insbesondere wenn es vereinbart war das er die Eintragungen machen lässt.

Das fahrzeug wurde vor der erstanmeldung umgerüstet, und dann erst auf mich angemeldet, direkt vom händler...

Naja, ging ja gut, und jetzt auch 40€ steuern im jahr weniger...

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Aset

Beiträge: 106

Normaler Beitrag. TÜV - Gastank
geschrieben von: Aset - Outlander II, Allrad, Aut., 2.4 Mivec  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Juli 2017 15:12

War heute morgen beim TÜV.....erhebliche Mängel.....Flugrost am Tank!!???
Habe keine Plakette erhalten. Der TÜV-Mann besteht auf neuen Gastank. Das ist echt ein Witz. Vor 5 Monaten bekam ich neue Zuleitung für knappe 300 Euro. Da sah der Gastank so au wie jetzt. Und die Werkstatt meinte, dass der Tank noch einwandfrei sei!!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4597

Normaler Beitrag. TÜV - Gastank
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Juli 2017 16:32

Hallo Aset,

nicht der Flugrost wird der Grund sein.

Sondern, die nicht eingetragene Gasanlage.

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Aset

Beiträge: 106

Normaler Beitrag. TÜV - Gastank
geschrieben von: Aset - Outlander II, Allrad, Aut., 2.4 Mivec  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. Juli 2017 08:20

Doch ging nur um den Flugrost...
Da ich TÜV Termin im Juni hatte - wird die Zulassungsstelle nun erst den Eintrag machen, wenn ich den Tank gewechselt habe....kostet lt. Werkstatt jedoch 1300 plus MWSt.

Da ich den Wagen nur noch max. 1 eventuell 2 Jahre fahre, habe ich mich entschlossen, die Anlage ausbauen zu lassen. Fahre seit einem Jahr nur noch 7000 km/Jahr.

Das rechnet sich nich mehr......

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 10
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!