Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & LPG

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


ikanimer

Beiträge: 7

Normaler Beitrag. Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: ikanimer - Outlander 125 KW-Benzin/LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Februar 2017 23:32

Erstzulassung: 02/2008
Ausstattungsvariante: Invite
Karosserieform: SUV, 5-Sitzer
Motorvariante: 2.360 Hubraum, 2,4 Mivec
Getriebevariante: Handschaltung, 4WD
Kilometerstand: 199.9xx

Hallo alle miteinander!

Ich fahre seit 07/2012 meinen Outlander aus Baujahr 2008. Mit wenigen Kilometern (ca. 29.000) damals von nen alten Herrn übernommen und nun auf knapp 200.000 von mir hochgeschraubt.

Ich habe mit Erwerb des KfZ meinen Outlander auf eine LPG-Gas-Anlage von Prins umrüsten lassen, mit einem Autogas-Tank (Unterflurtank, Maße 680x200 und 0´Grad mit 67 L Tankinhalt).

Ich war regelmäßig in meiner Mitsubishi-Werkstatt hier in Nordhausen (Südharz/Thüringen). Alle Serviceintervalle durchgeführt. Nun stand mein TÜV an. Und siehe da > durchgefallen... NEG An meinen Unterflurtank waren paar Schrammen von unten dran, weil ich 2-3 x durch eine Bach-Furt 2016 durchgefahren bin und beim steilen Uferanstieg hinten immer leicht aufgesessen bin. Da hat sich soviel Rost gebildet, dass sich der Dekra-Prüfer genötigt sah die TÜV-Prüfung abzubrechen.

Nun fand meine Kfz-Werkstatt keinen baugleichen alten Gas-Tank gleicher Größe (67 L) wieder. Und wollte mir deswegen einen kleineren 60 L Tank anbieten, der nur bis ca. 51 L betankt werden darf (Maximalbefüllung um die 80% + Reserve). Das wollte ich vermeiden mich zu verkleinern. Wenn ich eh Geld in die Hand nehmen muss, dann doch bitte das gleiche Volumen wie vorher. Laut meiner Werkstatt teilen sich 4 Tank-Hersteller (3 x Polen, 1x Türkei) den LPG-Markt auf. Nach ner kurzen Weile im web suchen und auf Seite 2 u.3 von Google-Suchanfragen genauer hingeschaut, fand ich 2 Tank-Anbieter. Mit 179€ (+18€ Versandkosten) hab ich mir heute Nachmittag einen verfügbaren neuen Stahl-Autogastank gleicher Bau-u.Inhaltsgröße bestellt und gekauft.

Nun frage ich mich, ob ich nicht voreilig gehandelt habe... Ich nutze meinen Outlander nahezu täglich als Einzelfahrer. Aller paar Wochen biete ich Mitfahrgelegenheiten an, wo die Bude mit 4 Mitfahrern und Gepäck ordentlich voll wird. Ab und zu muss mein Outlander auch voll geladen sonstige Transporte durchhalten > Möbel, Werkzeuge, Baumaterialien. Bei Urlauben ist das Gepäckabteil auch immer bis zum Dachhimmel vollgepackt.

Ich möchte den Outlander noch paar Jahre fahren. Um den Gefahren eines erneuten beschädigen des Unterflurtanks vorzubeugen überlege ich, nicht gleich das ganze KfZ um 3-5 cm auf der Hinterachse höherzulegen. In diesen und andren Foren lese ich, dass erst damit das Auto korrekt optisch da steht, ohne bei Beladungen hinten zu tief abzusenken.

Kann mir jemand zeitnah dazu helfen? Welchen Federnsatz kann ich preisgünstig erstehen, der meine Hinterachse seriös und zuverlässig um die 3-5 cm anhebt? Es reicht doch hier bestimmt nur die Hinterachse höherzulegen oder sollte man auch die Vorderachse mit anpassen? Laut meinen KFZ-Meister sind ihm keine Outlander-Probleme mit ermüdeten KFZ-Federn bekannt. Diese Probleme haben andere Modelle bzw. Hersteller.

Eventuell vermeide ich damit ein erneutes aufsetzen mit dem Unterboden. Durch die Bachfurt fahre ich definitiv nicht wieder. Versprochen.

Ich kann mir allerdings keine großen Investitionen z.Z. leisten. Die ganze Umrüstung der Achs-Federn sollte incl. Umbau nicht mehr als 500€ kosten.

Vielen Dank im Voraus für Euren Empfehlungen und Tipps! Supi

MfG

mirkseins

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Micska

Beiträge: 321

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: Micska - Subaru XV 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Februar 2017 09:27

Hallo und Willkommen hier im Forum,

ich fahre auch den IIer mit LPG.
Nachdem ich dann mit 5 Leuten im Auto mit dem Tank beim einer Parkplatzauffahrt aufgesetzt bin habe ich mir die MAD-Federn für hinten besorgt und einbauen lassen.

Mit Eintragung und Einbau lag ich damit knapp unter 400€.
Der Outi sieht damit besser aus, der Hintern hängt nicht mehr, auch nicht bei Beladung und der Tank hat mehr Bodenfreiheit.

Ich kann dir nur zu dieser Investition raten.

Gruß
Michael

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Jörg Schwenke

Beiträge: 88

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: Jörg Schwenke - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. Februar 2017 10:21

Hallo ikanimer,

schau mal in der Burcht nach "mad Verstärkungsfedern Mitsubishi Outlander, Peugeot 4007, Citroen C-Crosser", kosten 161 Steine. (Bucht-Nr. 391142291843)

Für Einbau und(!) TÜV hat mir mein Freundlicher in Theissen rd. 110 Steine abgeknöpft. Das war im Januar 2017.

Mein Outi ist zwar kein Gaser, sondern ein Diesel, steht ihm trotzdem gut. Auch das Fahrverhalten ist besser.

Jörg Schwenke

Outi II, Facelift
2.2 DI-D 4WD
@217 PS und 460 NM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ikanimer

Beiträge: 7

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: ikanimer - Outlander 125 KW-Benzin/LPG  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2017 12:44

So Community,

habe nach reiflicher Überlegung zugeschlagen. Die Varianten Zusatzfedern für beide Achsen o. nur eine hat mich nicht überzeugt. Nach Rücksprache mit der Werkstatt meines Vertrauens, habe ich mich für die Variante Austauschfedern auf der Hinterachse entschieden.

Die Federn-Hersteller H&R und Eibach sind für die Tieferlegungsvarianten zuständig. Ich will ja in die andere Richtung > Höherlegung.

Deswegen entschied ich mich soeben für die MAD-System-8-Variante.

> Hersteller-Link: Verstärkungsfedern vom Hersteller

Preislich für mich attraktiver und nach telefonischer Rückversicherung inhaltlich auch identisch ist das MAD-System-8, hier bei Zusatzfeder.de knapp 100€ günstiger > gesamt= ca.359€ ohne Einbau.

> Bezugsquelle-Link: Verstärungsfedern Bezugsquelle
___________________________

Hoffentlich kommen die versprochenen 45mm Höherlegung zustand, die MAD auf seiner Webseite angibt. Wenigstens sollten aber reichlich 20 mm rumkommen, damit ich den nächst größeren LPG-Tank mit 67L Inhalt wieder verbauen kann.

Ich melde mich nach Bau-Vollzug wieder.

Danke Euch allen!

Ciao



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.02.17 19:56.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4685

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2017 13:24

Hallo ikanimer,

änderst Du bitte Deinen Beitrag.

Das ist Werbung.

Benutze bitte den Link " Beschreibung " Dort dann nur Federn und/oder Zusatzfedern.

Danke im voraus.

Gruß Günther

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4685

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Februar 2017 09:40

Hallo ikanimer,

Supi Dankeschön!

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13277

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Februar 2017 10:14

Hast Du schon mal über einen Unterfahrschutz nachgedacht Kopfkratz

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Aset

Beiträge: 106

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: Aset - Outlander II, Allrad, Aut., 2.4 Mivec  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Februar 2017 10:46

Tja, genau deshalb hatte mein Einbauer damals nur einen 55 l Tank eingebaut. Er meinte, dass der Gastank nicht der Teil des Unterbodens sein DARF, der dem Boden am nächsten kommt!!!

Hat mich zwar damals auch etwas geärgert (komm nur auf max. 41-42 l beim Tanken-und somit max 320 km weit) aber so Unrecht hatte er wohl nicht.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.03.17 18:21.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


angelschu

Beiträge: 178

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: angelschu - 2,4 Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Februar 2017 19:56

mit den MAD Zusatzfedern ist der Outi schon hoch genug, und das auch voll beladen mit Anhänger. Du must vom Tank zum Boden min 190 mm haben!
Bei mir gibt es beim TÜV immer Ärger, weil denen das zu wenig ist, aber es ist die offizielle Einauvariante mit Gutachten.

@Hans - ich suche einen Schutz für meinen Tank wegen der Steinschläge, gibt es da was.
habe im letzten Sommer den Tank abgenommen und komplett abgeschliffen, mit Rostumwandler behandelt und alles wieder lackiert. Das muss ich nicht nochmal haben!

Jens

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Aset

Beiträge: 106

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: Aset - Outlander II, Allrad, Aut., 2.4 Mivec  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Februar 2017 19:01

Jeder sagt da was anderes...selbst der TÜV Ja

Wie dem auch sei. Mir hat man jedenfalls gesagt, dass es auch bei 200 mm oder 220 mm Probleme gibt, wenn wie gesagt, der Gastank das Teil des Unterbodens ist, der dem Boden (Fahrbahn) am nächsten ist. Denn genau das dürfte nicht sein!!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


angelschu

Beiträge: 178

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: angelschu - 2,4 Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. Februar 2017 21:25

Dann wirst beim Outi nur ne flache Scheibe als Tank einbauen dürfen.
Meine Anlage hat ne ABE, mit genau dem 56l Tank, und so bleibt die auch, da können die Tüver hoch und runter springen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Aset

Beiträge: 106

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: Aset - Outlander II, Allrad, Aut., 2.4 Mivec  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. März 2017 18:16

56 l ?? Wird der gleiche sein wie meiner.....der soll 55 l haben! (dachte erst 50 l - musste nachschauen).



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.03.17 19:02.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Maibauer

Beiträge: 204

Normaler Beitrag. Outlander 2008, LPG-Fan mit Problemen, Hinterachse. Höherlegung
geschrieben von: Maibauer - Outlander 2.4 CVT Intense   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Juli 2017 12:17

Ne ABE für die ganze Gas Anlage? Welche wäre das ? Lg

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
PonsinM
Gäste: 31
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!