Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander III - Benzin, Diesel & PHEV

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


Hans

Beiträge: 13070

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Dezember 2017 12:44

Ich kann jetzt nur über den 2er was sagen und da gehen die Lampen nicht über einen CanBus.
Mag sein, daß das beim 3er anders ist, aber den sollten die doch schon gar nicht leuchten?

Ich habe da eher den Türkontaktschalter oder die Heckklappe im Verdacht.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


teddy04

Beiträge: 72

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: teddy04 - Outlander 2.0 2WD Edition 100  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Dezember 2017 14:45

also ich hab bei meinem Outi 3 LED's verbaut im Innenraum.

ich habe keine größeren Schwierigkeiten außer einem Fehler mit dem man aber leben kann -> wenn man einsteigt und den schlüssel nich in zündschloß steckt dann beginnt es zu blinken.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


caprice2006

Beiträge: 1702

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: caprice2006 - Outlander 2016 2.2 DI-D - TOP Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Dezember 2017 15:45

Zitat:
Hans
Ich kann jetzt nur über den 2er was sagen und da gehen die Lampen nicht über einen CanBus.
Mag sein, daß das beim 3er anders ist, aber den sollten die doch schon gar nicht leuchten?

Ich habe da eher den Türkontaktschalter oder die Heckklappe im Verdacht.

So wie beim 2er ist es auch beim 3er. Die Lampen sind nicht vom BUS überwacht. Sollte die Lampe also während der Fahrt leuchten, so hat es mit Sicherheit nichts mit den LED zu tun. Kann man aber ja einfach prüfen, indem man auf die Originallampen zurückgeht.

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Outlander 2016 TOP mit:

Alarmanlage, abnehmbarer AHK, WAECO-Frontwarner, Waschwasserstandssensor

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MadMex

Beiträge: 4508

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: MadMex - Outi II 2.0 DiD SE + Outi III 2.2 SE  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Dezember 2017 16:49

@Hans Supi

wenn nur die Gepäckraumleuchte angeht, kann es nur die Heckklappe bzw. der Heckklappenkontakt falls Heckklappenmotor der Endschalter in diesem sein.

Grußhttp://up.picr.de/9729216ygb.gif

Beführworter der Winterreifen Pflicht und des Überholverbotes für LKW

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Pet

Beiträge: 168

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: Pet - Outlander III 2.2DI-D AT Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Dezember 2017 17:04

Zitat:
teddy04
also ich hab bei meinem Outi 3 LED's verbaut im Innenraum.
ich habe keine größeren Schwierigkeiten außer einem Fehler mit dem man aber leben kann -> wenn man einsteigt und den schlüssel nich in zündschloß steckt dann beginnt es zu blinken.

Hallo teddy,

lies dich mal hier durch, vieleicht liegt es daran. Ich habe auch ewig gebraucht, bis ich dahinter kam.

Thread "blinkende Innenraumbeleuchtung"

Grüße aus Thüringen
Pet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde maschinell von einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.12.17 17:05.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MadMex

Beiträge: 4508

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: MadMex - Outi II 2.0 DiD SE + Outi III 2.2 SE  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Dezember 2017 18:11

@Pet

das das ECU den Geist auf gegeben hat ,ist auch möglich.
Auch wenn es schon vorgekommen ist sollte man, nicht gleich vom schlimmsten ausgehenProst
und sich langsam ran tasten Prost

Grußhttp://up.picr.de/9729216ygb.gif

Beführworter der Winterreifen Pflicht und des Überholverbotes für LKW

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Pet

Beiträge: 168

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: Pet - Outlander III 2.2DI-D AT Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Dezember 2017 18:14

@MadMex:

Das meine ich garnicht, ich meine meinen Post (der bei dem Link angezeigt wird), wo ich vergaß, daß ich die Leuchten per Hand angeschaltet habe und der Outi mit dem Blinken mir gesagt hat, "Hallo, die Leseleuchten sind noch angeschaltet" :-D.

Offtopic: Was für ein Schachtelsatz! Prost

Grüße aus Thüringen
Pet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde maschinell von einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.12.17 18:16.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MadMex

Beiträge: 4508

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: MadMex - Outi II 2.0 DiD SE + Outi III 2.2 SE  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Dezember 2017 20:14

SupiProst

Grußhttp://up.picr.de/9729216ygb.gif

Beführworter der Winterreifen Pflicht und des Überholverbotes für LKW

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


GreenBeast

Beiträge: 80

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: GreenBeast - Outlander III 2.2 DI-D Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Dezember 2017 07:40

Danke für die Rückmeldungen,

das Problem liegt meiner Meinung nach nicht an den Türkontakten da es erst mit Einbau der LED-Platinen aufgetreten ist und auch da erst nach mehreren 100 km Fahrt zunächst bei der Kofferraumleuchte und dann bei der Beifahrerleuchte.

Möglicherweise hat ein Verbindungskabel zwischen Panel u. Soffitte mit Feder irgendwo nicht gewünschten Kontakt bekommen -

ich wede die Leuchten nochmals ausbauen und gucken ... für mich hilfreich ist jedenfalls, dass offensichtlich LED-Platinen grundsätzlich problemlos funktionieren sollten.

........................................................................................................

Allzeit gute Fahrt!

GreenBeast

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


teddy04

Beiträge: 72

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: teddy04 - Outlander 2.0 2WD Edition 100  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Dezember 2017 13:09

Zitat:
Pet
Hallo teddy,

lies dich mal hier durch, vieleicht liegt es daran. Ich habe auch ewig gebraucht, bis ich dahinter kam.

Thread "blinkende Innenraumbeleuchtung"

ich glaub nich das es das ist... ich muss das mal probieren mit den Originalen lampen was da ist...

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


GreenBeast

Beiträge: 80

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: GreenBeast - Outlander III 2.2 DI-D Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Januar 2018 12:34

Hatte jetzt endlich Zeit alles noch mal zu kontrollieren (ist ja das Fahrzeug meines Seniors...).

Lediglich die Fahrer/Beifahrerleuchten sollen sich nicht abschalten, jetzt hab ich diese nochmals herausgeholt, überprüft, keinen Fehler gefunden (der übergroße Fettpatzen am Kontakt des Hauptschalters kann es meiner Meinung nicht gewesen sein)

https://abload.de/img/dsc_0263ees5k.jpg

https://abload.de/img/dsc_0262rtska.jpg

jedenfalls funktioniert soweit alles wie es soll - aufgefallen ist mir nur, dass die Leuchten während des Dimmvorganges etwas flackern (vermutlich die elektronische Regulierung).

Mal sehen, ob das so bleibt ...


Weiters habe ich die Fernlicht HB3 gegen Osram CBI getauscht - Ergebnis: naja, besser aber noch nicht wirklich zufriedenstellend im Vergleich zu den LED Hauptscheinwefern.

........................................................................................................

Allzeit gute Fahrt!

GreenBeast

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


teddy04

Beiträge: 72

Normaler Beitrag. Re: Innenraumbeleuchtung LED
geschrieben von: teddy04 - Outlander 2.0 2WD Edition 100  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Januar 2018 09:23

Zitat:
GreenBeast
...aufgefallen ist mir nur, dass die Leuchten während des Dimmvorganges etwas flackern (vermutlich die elektronische Regulierung)...

das kann ich nur bestätigen hab ich auch, stört mich aber nicht.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 12
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!