Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander III - Benzin, Diesel & PHEV

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


Outy2014

Beiträge: 122

Normaler Beitrag. Verdient der Händler an einer Garantieleistung?
geschrieben von: Outy2014 - Outlander 2.2 DI-D Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Mai 2017 23:58

Dämliche Frage, aber verdient ein Mitsuhändler wenn ich ihn mit einer Garantieleistung beschäftige?
Ich hab meinen ca. 500 km entfernt gekauft und mich würde interessieren wie die örtlichen Händler reagieren wenn ich mit einem Garantiefall ankomme. Ich erwarte keine Begeisterungsstürme, aber andersrum kann ich mir doch nicht vorstellen dass sie dabei nichts verdienen. Nur wegen des Anreizes wegen...
Ich hatte beim letzten fahrzeug schon vereinzelt den Eindruck, dass es eher beschönigt und beschwichtigt wird, statt einen Mangel bereitwillig anzuerkennen.
Wie seht ihr das?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander_SPN

Beiträge: 120

Normaler Beitrag. Garantieleistungen
geschrieben von: Outlander_SPN - Outlander PHEV TOP  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Mai 2017 11:04

Zitat:
Ich hatte beim letzten fahrzeug schon vereinzelt den Eindruck, dass es eher beschönigt und beschwichtigt wird, statt einen Mangel bereitwillig anzuerkennen.

Leider musste ich diese Erfahrung auch machen...habe meinen auch 500km entfernt gekauft.
Bei mir ging es am Ende um 340€ der ganze Zirkus ging knapp 4 Wochen, so richtig in Fahrt kam es erst nachdem ich Mitsubishi eingeschalten habe.

Die erste Inspektion habe ich nun bei einem anderen Händler machen lassen....die Begeisterung hält sich hier allerdings auch in Grenzen. Einen defekten Fahrzeugschlüssel welchen ich bereits 4 Monate nach dem Kauf bemängelte versprach man mir bei der anstehenden Jahresinspektion zu tauschen. War für mich kein Thema nutze solange den anderen :-)
Die Überraschung nun, zu der Inspektion war er auch nicht da. Mittlerweile sind wieder knapp 4 Wochen vergangen...auf den versprochenen Anruf innerhalb der nächsten 2 Wochen warte ich immernoch.

Die Konsequenz wird wohl sein, dass ich zum nächsten Händler weiterziehe.
Vom Service bin ich bisher nicht begeistert...für mich wohl auch ein Grund beim nächsten Kauf auch bei anderen Marken zu schauen.

So nun zu deiner Frage...laut Aussage der ersten Werkstatt tauchen solche Garantiereparaturen in Statistiken auf. Sollte diese den Sollwert überschreiten bekommt der Händler schlechtere Konditionen. Ob das wirklich stimmt keine Ahnung [gruebel]

An der Reperatur verdient der Händler, die Kosten werden an Mitsubishi weitergereicht. Die Garantie besteht ja gegenüber dem Hersteller.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren




Beiträge: 36

Normaler Beitrag. Re: Garantieleistungen
geschrieben von:  - Outlander 2.2 DI-D Intense 2011  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. Mai 2017 15:34

An der Garantie verdient der Händler in der Regel nicht wirklich Geld. An den Ersatzteilen hat er keine Spanne und für die Arbeit gibt es nur die Richtwerte und nicht wieviel er wirklich braucht. Und dann ist auch ein Antrag auszufüllen. Ich kaufe auch meine Autos vor Ort und nicht 500 km entfernt. Da bekomme ich schon beim Kauf einen Eindruck vom Händler und bin bisher (außer in Werksniederlassungen) auch immer gut betreut worden.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outy2014

Beiträge: 122

Normaler Beitrag. Re: Garantieleistungen
geschrieben von: Outy2014 - Outlander 2.2 DI-D Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. Mai 2017 14:47

Dafür hätte ich aber 6 T€ teurer Einkaufen müssen.. Trotz der Gefahr dass ich länger diskutieren muss immer noch nachvollziehbar.
Nun wenn ein eindeutiger Mangel vorliegt, darf das der Händler eh nicht ablehnen. Ich erwäge gerade das mit der Kupplung kontrollieren zu lassen, aber mal ehrlich, da rutscht noch nichts. Ist nur ein komisches Gefühl nach dem Einkuppeln. Es ist so als wenn es leicht ruckelt, auch nicht immer.
Irgendwie nicht ganz normal aber auch nicht richtig defekt.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Murmel

Beiträge: 63

Normaler Beitrag. Re: Garantieleistungen
geschrieben von: Murmel - Outlander 2.0 SUV-Star  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. Mai 2017 21:35

Im Normalfall verdient der Händler da nichts. Die Teile werden zur Verfügung gestellt und die Arbeitszeiten sind knapp bemessen. Man geht immer davon aus, das der Mechaniker genau weiß wie er arbeiten muss. Wenn es also für die Werkstatt das erste Problem ist, dann zahlt der Händler sogar drauf. Wenn es ein Serienfehler ist kommt er beim 30. mal in die Gewinnspanne.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
BigM, Manny, Tine
Gäste: 31
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!