Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander III - Benzin, Diesel & PHEV

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


RedFlag1970

Beiträge: 2692

Normaler Beitrag. Batterie D2.2
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Dezember 2017 13:45

Servus miteinander,

unsere Batterie schwächelt.
Was ja erstmal nicht das Problem ist, aber was für eine darf ich einbauen?
Jeder winkt ab und schwafelt was von Start Stop Automatik und alles böses Schuhu.
Was ist da dran?
Kann ich einfach eine grössere Batterie einbauen, oder muss das unbedingt eine Originale wieder von Mitsubishi sein?
Irgendwie mag ich daran nicht glauben, oder ist heute einfach alles komplizierter geworden?

habe da diese gefunden:
[www.atp-autoteile.de]
müsste doch funktionieren - oder?

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.12.17 13:50.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


alx37

Beiträge: 819

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: alx37 - zukunft  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Dezember 2017 14:01

Hi!

Ich hatte die Thematik auch im letzten Winter.
Seit ich "Eco" generell abgedreht habe, ist wieder alles gut, meine Batt. wird bald 5.
Thema war bei mir Standheizung (Spannungsschutz durch Standheizungselektronik konnte nicht auf niedrigere Spannung eingestellt werden.

ALexander

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2692

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Dezember 2017 14:09

ECO - abgedreht - du meinst ausgeschaltet - dieses komische Blatt da drinne?

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4337

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Dezember 2017 14:56

Hallo RedFlag1970,

so wie mir bekannt ist, immer die gleiche Größe benutzen.

Was sagt denn Deine Bedienungsanleitung vom Outi?

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Zapf

Beiträge: 127

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: Zapf - Outlander 2.2 DI-D TOP Autom., EZ:11/2016, Platinum Grau  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Dezember 2017 15:04

Bei einer Start/Stop-Automatik hat man so viel ich weis eine andere Batterie als die “normalen“. Die Batterie muss das schon abkönnen. Dieses Start/Stop ist ja nix neues in den 80ern gab es die Audi 80 mit dieser Funktion, scheiterte aber an der Batterie...

Mfg

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2692

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Dezember 2017 15:08

Stimmt, man hat eine EFB Batterie, die ist Spannungsstabiler. Radio soll beim Neustart ja anbleiben usw...
Was mich interessiert: 86AH sind von Mitsu verbaut, dann sollte doch eine 90AH oder 100AH kein Problem sein.
War früher doch auch nicht so das Problem, eher etwas grösser dimensionieren als zu klein...

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wmann

Beiträge: 12

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: wmann - Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D ClearTec Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Dezember 2017 15:50

Hallo

@RedFlag1970

Batteri Management hier im Forum

Falls so weit ist, ich werde

EFB 595 00 von Running Bull einbauen.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.12.17 15:52.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Pet

Beiträge: 167

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: Pet - Outlander III 2.2DI-D AT Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Dezember 2017 13:50

Hallo,

ich hatte in dem anderen Thread (02.05.2017; 17:27 Uhr) folgendes geschrieben:



Zitat:
"Von Banner habe ich folgende Antwort heute bekommen (ich habe dort angefragt, und expliziet nach meinem Auto gefragt, incl. der Schlüsselnummern aus dem Fahrzeugschein):

"Sehr geehrter Herr Fröhlich,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an Banner Batterien.
Laut Ihren Angaben gehe ich davon aus, dass Sie eine Power Bull P80 09 verbaut haben. Wenn die Abmessungen der P95 04 für Ihr Fahrzeug passen, können Sie auch diese verbauen. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.


Link zur Batterie


Liebe Grüße aus Linz!

Mit freundlichen Grüßen! / Kind Regards!

XXX XXX
Vertriebstechniker Starterbatterien"


Die P80 09 würde von den Daten passen, wäre in der Länge aber kürzer, 260 mm statt 305 mm wie jetzt verbaut.

Vom Gefühl her würde mir die "Größere" schon besser gefallen, da die originale Batterie recht knapp bemessen ist. Ich hatte die auch schon mal nach 3 Std. (lauten) Musikhören in die Knie gezwungen (OK, mit Innenbeleuchtung) und da war sie noch fast neu."




Ich habe mir dann diese Batterie bestellt und sie funktioniert einwandfrei! Keinerlei Probleme.
Allerdings habe ich kein Start/Stop, da ich ein Automatik fahre.

Grüße aus Thüringen
Pet

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieser Beitrag wurde maschinell von einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage erstellt und ist auch ohne Signatur gültig.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


anflobri

Beiträge: 4

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: anflobri - Outlander III 2.2 l Diesel 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Dezember 2017 19:46

Vielleicht noch eine eigene Erfahrung zu dem Thema: Aufgrund von häufiger Kurzstreckefahrt war meine Batterie bereits nach 2 Jahren im Eimer. Nachfrage bei Mitsubishi ergab folgende Info: beim Start werden an die 80!!!! Schalter Relais Computerchips und so weiter angeworfen. Man sollte täglich mindestens 30 km am besten auf der Autobahn fahren, weil sonst ein permanenter Entladung stattfindet. Das wir natürlich durch allerlei technische Zusatzgeräte verstärkt. Außerdem muss die Batterie verschiedene Spannungen aufbauen 12 Volt aber wohl auch 24 Volt, das stresst die Batterie zusätzlich. Ein Kollege hatte das gleiche bei einem Nissan und auch bei einem Subaru. Hoffe das war hilfreich. Gruß

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


th_dx100

Beiträge: 414

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: th_dx100 - Outlander III 2.2 AWD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Dezember 2017 21:51

Der Batteriefinder von Banner spuckt diese aus

RUNNING BULL EFB EFB 595 00

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Ayka

Beiträge: 26

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: Ayka - Outlander 2.2 DI-D. Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Dezember 2017 10:23

Hallo zusammen,

ich habe die gleichen Erfahrungen wie „anflobri“ gemacht. Meine Lehren daraus:

1. im Winterhalbjahr generell die Start- Stop Funktion ausschalten ( wenn vorhanden). Hinzu kommt dass der Anlasser nach ca. 90.000 Anlasszyklen getauscht werden muss.

2. die Funktion „ automatische Einschaltung der Heckscheibenheizung“ nicht nutzen

3. bei häufigen Kurzstrecken ( unter 20 km) die Natterie alle 8-10 Wochen „manuell“ nachladen.

Gruß Peter

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


watchman

Beiträge: 5

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: watchman - Outi3 2.2 DID 2016 & Outi sport 1.8 DID 2012  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Dezember 2017 10:28

Habe die RUNNING BULL EFB EFB 595 00 im Herbst in meinem Outlander Sport (ASX) verbaut, nach ca. 6 Jahren. Beste Erfahrungen bisher und paßt 100%tig zur org. Batterie (Abmessungen, Werte). Bei meinem Outlander 3 ist scheinbar auch die selbe org. Batterie wie im ASX verbaut...Ja Ich weiß jetzt auch schon was da dann für eine als Nachfolger rein kommt.....Supi

Ach ja, Start-Stopp ist immer aus!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.12.17 10:35.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2692

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Dezember 2017 11:20

OK, vielen Dank für die vielen Hinweise.
Ich denke wir werden uns für diese entscheiden:
.
Running-Bull-EFB/14-EFB-595-00
.
[www.bannerbatterien.com]
.
Noch ein gutes Portal raussuchen und dann nächste Woche bestellen....

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2692

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Dezember 2017 10:25

So, Batterie verbaut, läuft alles wie es soll - vielen Dank für die Infos und Hilfe ;-)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


alx37

Beiträge: 819

Normaler Beitrag. Re: Batterie D2.2
geschrieben von: alx37 - zukunft  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Januar 2018 15:01

So, meine schwächer nach 5j jetzt auch. Nach 10min Standheizung kein Vorglühen mehr sondern nur Relaisgerassel.
Bin natürlich im Urlaub, hier in Südtirol kein Bannerhändler. Starthilfe ging, ebenso heute Kaltstart bei minus 5.
@red hast du einfach gewechselt oder mit 12v versorgt?
Wie geht es bei dir mit Standheizung jetzt?

Alexander

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
alx37
Gäste: 31
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!