Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander III - Benzin, Diesel & PHEV

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


cermar

Beiträge: 5

Normaler Beitrag. PHEV -- Ladekabel, Anschlüsse, Wallbox und Co.
geschrieben von: cermar - Outlander PHEV, S-Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Juli 2018 15:36

Hallo zusammen

Ich fahre seit einigen Tagen meinen neuen Outlander PHEV, Diamond S-Edition mit riesiger Freude und bin schlicht begeistert.

Mit dem serienmässig mitgelieferten Ladekabel (für die Heim-Schukodose und fahrzeugseitigen Typ 1 Anschluss) lädt der Outi in rund 5 Stunden voll. Über Nacht also kein Problem.
Nun habe ich aber festgestellt, dass mit diesem Kabel das Laden an einer öffentlichen Ladestation nicht möglich ist, da dazu ein Kabel mit einem Schuko-Stecker natürlich nicht ausreichend ist. Dazu braucht es schon ein spezielles Kabel mit z.B. Typ 2 zu Typ 1 Stecker...

Ein Hersteller von Schnellladesystemen hat mir nun davon abgeraten auf die herkömmliche Art und Weise mit dem Kabel zu Hause an der Schuko längerfristig zu laden. Das sei nicht ungefährlich und eine Schuko für eine solche Belastung über längere Zeit ungeeignet. Er empfiehlt sowieso auch für zu Hause eine Ladestation zu kaufen / installieren.
Für das Laden unterwegs an einer Ladestation empfiehlt er ein Ladekabel Typ 2 zu Typ 1.

Wie sehen eure Empfehlungen aus und was nutzt ihr? Gibt es hier PHEV Fahrer welche jeweils nur mit dem herkömmlichen, mitgelieferten Heim-Ladekabel (Schuko) laden? Gibt es damit Probleme oder wie sind die Erfahrungen?

Danke für eure Feedbacks

cermar

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Bach

Beiträge: 47

Normaler Beitrag. Re: PHEV -- Ladekabel, Anschlüsse, Wallbox und Co.
geschrieben von: Bach - Outlander III PHEV  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Juli 2018 17:16

Ich lade seit Oktober 2014 zu Hause mit dem mitgelieferten Ladeziegel an einer geschalteten
Schukosteckdose.
Absolut keine Probleme.

Schöne Grüße

Kurt

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


west29

Beiträge: 2644

Normaler Beitrag. Re: PHEV -- Ladekabel, Anschlüsse, Wallbox und Co.
geschrieben von: west29 - Hyundai i30 sw 1.4 T-GDI DCT Premium   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Juli 2018 07:19

@cermar, lies mal hier : [www.outlander-forum.de]

Steckdose mindestens 10 A Absicherung und oder Ladekabel Typ 2 kaufen ....

Edit: ???? warum eigentlich 2mal das fast gleiche Thema ????

[www.mitsubishi-talk.de]

http://images.spritmonitor.de/882833_3.png



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.18 07:20.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


michaelb

Beiträge: 7

Normaler Beitrag. Re: PHEV -- Ladekabel, Anschlüsse, Wallbox und Co.
geschrieben von: michaelb - Outlander PHEV TOP  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Juli 2018 20:30

Hallo Cermar,

ich habe meinen Outlander jetzt rund ein 3/4 Jahr, und bin relativ schnell von der heimischen Schukosteckdose auf eine heimische Ladestation umgestiegen.

Leider lädt der Outlander da auch nicht viel schneller, braucht immer noch rund 3 Stunden.

Für mich war das aber eine Investition in die Zukunft, da dies nicht mein letzter E-Wagen sein wird.

Mit der Schukosteckdose habe ich einige nicht so tolle Erfahrungen gemacht, z.B.
Aufgrund der Leitungslänge bis zur Steckdose kann es zu Verlusten, und damit starken Erwärmungen kommen.

Die Anschaffung der Ladestation lohnt sich aus meiner Sicht auch, wenn man zwischendurch nur mal eine Stunde nachladen kann.

Gruß

Michael

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
Bach
Gäste: 32
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!