Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander III - Benzin, Diesel & PHEV

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


hawkeyeCW0

Beiträge: 73

Normaler Beitrag. Android Auto
geschrieben von: hawkeyeCW0 - Outlander III DI-D  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Juli 2018 10:44

Wäre es nicht vorteilhaft, wir fangen einen eigenen Faden für das "neue" Standard Entertainment System mit Android Auto an?

Ist ja jetzt beim Outi 3 praktisch kaum noch zu vermeiden. ;-)

Erfahrungen, Tipps?

Ich hab Softwarestand (Version) Q, falls es von Interesse ist.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


cermar

Beiträge: 6

Normaler Beitrag. Re: Android Auto
geschrieben von: cermar - Outlander PHEV, S-Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Juli 2018 12:14

Also ich mache meine ersten Erfahrungen mit Android Auto seit 1 Woche im neuen Outlander PHEV und diese sind durchwegs positiv.
Mein Handy (Xiaomi Redmi Note 4) ist kompatibel und die App funktioniert einwandfrei. Ich meine es braucht auf dem Smartphone mindestens Android 6.0 Marshmallow.

Dass das Smartphone via Android Auto nur über USB und nicht auch über Bluetooth verbunden werden kann, ist etwas schade. Ich belasse dazu ein USB Smartphone Kabel fix im Outi.

Google Maps als Navi finde ich genial und sehr zuverlässig. Einzig was fehlt ist eine Anzeige für`s Tempolimit auf der aktuellen Strasse wie es in vielen anderen Navis vorhanden ist.
Die Routenführung sonst ist perfekt und das genützte Datenvolumen hält sich in Grenzen.

Das nutzen von Offline-Karten funktioniert automatisch, wenn man diese heruntergeladen hat. Gerade für mich als Schweizer ist dies wichtig, da wir im Ausland immer noch hohe Roaminggebühren bezahlen. So kann ich für diese Streckenabschnitte im Vorfeld die Offlinekarte herunterladen und das System des Outi schaltet automatisch auf die Offlinekarte um, sobald ich das Schweizer Netz verlasse.

Für die Sound Wiedergabe greift Android Auto auf die im Smartphone vorhandenen Musikdienste wie Spotify, Amazon Music u.s.w. Hier würde ich es begrüssen, wenn man auch auf die im Gerät lokal gespeicherten Musiktitel zugreifen könnte. Dazu muss man jedoch via Bluetooth ausserhalb Android Auto zugreifen.

Soviel mal zu meinen ersten Erfahrungen.

cermar

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Magdalena

Beiträge: 881

Normaler Beitrag. Re: Android Auto
geschrieben von: Magdalena - Eclipse Cross Intro Edition 4WD CVT  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Juli 2018 00:30

Ich benutze Android Auto in meinem Eclipse Cross. Am Anfang gab es Probleme, die Navigation wurde erst gar nicht gestartet, mittendrin abgebrochen oder es kam nur ab und zu mal eine Ansage. Geholfen hat ein kurzes, 20 cm langes hochwertiges USB Kabel und das Kabel erst am Auto einstecken, wenn der Motor läuft. Die Route gebe ich vorher im Handy ein. Ich fahre jetzt allerdings lieber mit Waze statt mit Google, das gibt für mich die klareren Anweisungen. Waze kann man auch offline benutzen, man muss nur vorher die Route berechnen und die Verkehrsinformationen herunterladen. Aktuallisiert wird dann offline natürlich nichts mehr. Für längere Strecken benutze ich aber immer noch am liebsten mein altes Navigon.

Was bei mir gleich funktioniert hat, ist, dass ich die Musik, die ich auf dem Handy gespeichert habe, hören kann. Das Handy ist angemeldet und verbindet sich automatisch per Bluetooth mit dem Auto, selbst wenn es im Rucksack auf dem Rücksitz liegt. Bin aber immer noch am ausprobieren, was Android Auto alles kann.

Gruß, Magdalena

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


hawkeyeCW0

Beiträge: 73

Normaler Beitrag. Re: Android Auto
geschrieben von: hawkeyeCW0 - Outlander III DI-D  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. Juli 2018 14:05

Ich bin auch noch in der Gewöhnungsphase.

USB Kabelzwang ist okay für mich. Schade ist die Zwangsaufschaltung Bluetooth (hab ich sonst standardmäßig aus) - d.h. sobald ich das USB Kabel anschließe, geht auch BT an und nicht mehr automatisch aus wenn ich das Auto verlasse.

Schade an der Bluetooth Geschichte und unserem Radio ist, dass man kein zweites Device simultan koppeln kann (Firmen + Privathandy bspw)

Google Maps Vollintegration finde ich gut, schade finde ich jedoch die schlechte Soundqualität der Ansagen. Hier verschenkt man m.E. etwas von den möglichen Vorteilen.

Whatsapp vorlesen lassen ist okay. Schade ist, dass man nur 1 einzige Standardantwort definieren kann. Ich käme sicher viel weiter mit wenigen Möglichkeiten mehr (Bspw Ja / Nein / Ich kann grad nicht.)

Grundsätzlich finde ich schade, dass so viel Displayfläche verschenkt wird. Da passen entweder noch mehr Buttons hin oder die wenigen könnte man doppelt so groß machen.

Musik-Player-mäßig gehöre ich zur alten Generation mit mp3 Dateien. Pech, den bislang tut sich wohl kein vernünftiger Player hervor mit Folder-Play usw... Ich verwende sonst Poweramp (mein Tip an alle, Soundmäßig holt die extrem viel raus!) aber das geht nicht für AA.

Wenn man das Kabel abzieht, ist Maps zwar weg, aber der Smartphone Standard Musik Player kommt in guter Qualität über BT Audio ins Radio - ich habe also derzeit entweder Navi oder Musik.

Die DAB Haiantenne scheint mir übrigens für DAB den leicht besseren Empfang ggü der alten Antenne zu bieten (= Vergleich MY16 vs MY18), aber das nur am Rande.

Hat schon einer rausgefunden, was für eine hardware ("headunit") wir da im Mitsu eigentlich vor uns haben?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
THWler
Gäste: 36
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!