Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander III - Benzin, Diesel & PHEV

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: vorherige Seite123nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 3


skywalker99

Beiträge: 52

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: skywalker99 - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. August 2018 21:44

Zitat:
wmann
Hallo,
Ich fahre überwiegend Langstrecken und mische 2T Öl zum Diesel.
Nach einer Strecke von 1000 Km läuft der Motor viel weicher, da der DPF gut sauber ist.
Das 2T Öl ist Geschmack Sache. Bei mir hat es sehr viel verbessert an Laufkultur des Motors, und ein wenig an Verbrauch hat auch verbessert.

Kurzgefasst: diese Vibration spüre ich deutlicher, wenn ich viel in der Stadt fahre.
Manchmal ist es ganz weg, dann ist wieder da…
Ich glaube es ist ein Konstruktionsfehler.

Was und woher bekommt man ein 2T Öl?
Im welchem verhältnis mischt du das 2T Öl einer Tankfüllung Diesel hinzu?

MfG

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


west29

Beiträge: 2651

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: west29 - Hyundai i30 sw 1.4 T-GDI DCT Premium   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. August 2018 06:34

2T ( 2Takt) Öl bekommste an jeder Tankstelle oder Baumarkt ... LM ist besonders Aschearm, das ist wichtig für den DPF .... Mischverhältnis in der Regel..... 0,2l pro Tankfüllung

[www.mitsubishi-talk.de]

http://images.spritmonitor.de/882833_3.png

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wmann

Beiträge: 34

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: wmann - Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D ClearTec Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. August 2018 07:43

Ich kaufe 2T Öl im Internet. Wichtig ist, dass es ein Teilsynthetisches Öl sein soll.
Mischverhältnis: 1:250


Hier Beschreibung

Ich habe mit Liqui Moly angefangen. Ist aber zu teuer.

Zur Zeit verwende ich Addinol MZ406 Zweitaktöl in 5L Kanister unter 20 Euro.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


poli-stromi

Beiträge: 165

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: poli-stromi - Outlander 2.2D 4WD SUVStar+/ 6-Gang-Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. August 2018 09:03

Zitat:
wmann
Hallo,
mein Outi wurde am 03.2014 zugelassen. Ich habe Dezember 2015 gebraucht
gekauft mit 19000 Km.
Die Vorbesitzerin fuhr immer in der Stadt. Am Anfang habe ich enorme Probleme
mit dem Motor gehabt. Der DPF war wahrscheinlich verstopft.
In dem Drehzahlbereich 1700 – 2500 habe ich komische Vibrationen gespürt.
Im Werkstadt hat man dazu nichts sagen können. Hier im Forum vermuteten viele
dass die Ansaugverbindung zum Luftfilter überträgt die Vibration. Ich fuhr ohne diese
Ansaugrohr, und die Vibration war genauso da.

Ich fahre überwiegend Langstrecken und mische 2T Öl zum Diesel.
Nach einer Strecke von 1000 Km läuft der Motor viel weicher, da der DPF gut sauber ist.
Das 2T Öl ist Geschmack Sache. Bei mir hat es sehr viel verbessert an Laufkultur des Motors,
und ein wenig an Verbrauch hat auch verbessert.

Kurzgefasst: diese Vibration spüre ich deutlicher, wenn ich viel in der Stadt fahre.
Manchmal ist es ganz weg, dann ist wieder da…
Ich glaube es ist ein Konstruktionsfehler.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.08.18 09:05.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


apopesc

Beiträge: 8

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: apopesc - Outlander 2018 PHEV  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. August 2018 07:35

Das Addinol habe ich lange genutzt. Mittlerweile habe ich aber aus dem Motor-Talk Forum das Monzol5c genommen und bin damit auch äußert zufrieden.
Ich kann alles bisher benannten Vorteile bestätigen und habe selbst keine Nachteile auf rund 100tkm und 4 verschiedenen Dieseln vermerkt.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wmann

Beiträge: 34

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: wmann - Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D ClearTec Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. August 2018 08:00

@apopesc

Ich dachte, PHEV sind benziner? Kopfkratz

Oder waren es die früheren Autos?
Wie dosiert man Monzol5c?



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.08.18 08:10.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


alx37

Beiträge: 898

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: alx37 - zukunft  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. August 2018 09:36

PHEV wird es wohl nicht sein...

Monzol 1:200 Diesel

ALexander

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


apopesc

Beiträge: 8

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: apopesc - Outlander 2018 PHEV  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. August 2018 13:55

Genau nur für Diesel. Meine Eltern haben einen C-Crosser = Outi2 und der hat nun 260Tkm auf der Uhr. Gerade bei diesen gut eingefahrenen Treckern merkt man den Unterschied mit 2-Taktöl/Monzol.

Hatte vor dem PHEV selbst aber auch nur Diesel ( 2.0+2,2dci Renault, 3.0 HDI Citroen, 2.0d BMW, 2.0 dci Ford) bei allen war es durchweg positiv bemerkbar.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4724

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. August 2018 13:57

apopesc, fährt aber einen PHEV. Das ist ein Benziner.

Dann hat er wohl noch einen Diesel zuhause, den er fährt.

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Snorre

Beiträge: 320

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: Snorre - Outlander 2.2 DI-D Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. August 2018 20:06

Zitat:
wmann
Ich kaufe 2T Öl im Internet. Wichtig ist, dass es ein Teilsynthetisches Öl sein soll.
Mischverhältnis: 1:250


Hier Beschreibung

Ich habe mit Liqui Moly angefangen. Ist aber zu teuer.

Zur Zeit verwende ich Addinol MZ406 Zweitaktöl in 5L Kanister unter 20 Euro.

Moin wmann,
mir ist aufgefallen dass das Addinol MZ 406, welches ich die Tage gekauft gabe, synthetisch ist. Nicht Teilsynthetisch, wie auch noch teilweise verkauft wird.

Stimmt denn die Beschreibung nicht mehr oder ist es wirklich geändert worden. Lt. mehreren Berichten soll man ja kein vollsynthetisches Öl nehmen.
Was sagt dein Behälter aus?
Oder heißt jetzt synthetisch das der eine Teil synthetisch ist und der andere mineralisch?
Snorre

Update: hat sich erledigt. Nur die Farbe hat sich geändert.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.08.18 09:25.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wmann

Beiträge: 34

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: wmann - Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D ClearTec Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. August 2018 08:34

Hi Snorre,

die Farbänderung habe ich auch gemerkt.
Früher war das Öl bräunlich, zurzeit ist es ehe rotfarbig.

Wo ich einkaufe wird in der Beschreibung erwähnt, dass es ein Teilsynthetisches Zweitaktöl
ist. Auf dem Behälter steht es nicht drauf.

wmann

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outlander_SPN

Beiträge: 145

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: Outlander_SPN - Outlander PHEV TOP  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. August 2018 08:43

Zum Thema Zweitaktöl im Diesel gibt es auch Hersteller welche sich klar dagegen aussprechen...sogar mit einer für mich schlüssigen Begründung.
Hier handelt es sich zwar um einen Motorradhersteller sollte aber auf PKW übertragbar sein.

Zitat:
Zweitaktöl im Kraftstoff arbeitet gegenläufig zur Cetanzahl. Die Zündwilligkeit wird vermindert. Der Zündverzug wird „chemisch“ verschoben. Sie fahren also mit falschem Zündzeitpunkt, da dieser undefiniert in Richtung OT verschoben wird. Die Folge ist ein milderer Motorlauf, der von den Befürwortern als angenehm wahrgenommen wird und schonenden Motorlauf suggeriert. In Wahrheit ist der Grund der verschobene Zündzeitpunkt, der auch mit geringerer Leistung einhergeht, da die Druckwelle der Zündung zu spät ihr Maximum erreicht. Der Motor wird schlicht überlastet. Messungen haben bezogen auf die Kopftemperatur bis zu 25% Mehrbelastung bei Vollast ergeben.

Ich habe beim meinem Carisma DID bis zum Schluss (460Tkm) selbst regelmäßig Zweitaktöl zugemischt....völlig ohne Probleme.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Jörg Schwenke

Beiträge: 89

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: Jörg Schwenke - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. August 2018 09:00

Hm, Motorradhersteller mit Dieselmotoren sind eher selten. Außer Royal Enfield fällt mir nix ein.
Deren Motoren sind schon so alt, dass denen egal sein dürfte, was im Diesel noch so herumschwimmt. Die sind schließlich für Indien gebaut...
Der verschobene Zündzeitpunkt sollte deshalb Benzinmotoren betreffen.

Ich habe letzte Woche das Addinol MZ 406 ausprobiert, 0,5 l auf einen vollen Tank. Ich bilde mir ein, die Injektoren etwas leiser zu hören. Beim Regenerieren des DPF riecht es etwas anders. Sonst habe ich keine Unterschiede bemerkt.

Jörg Schwenke

Outi II, Facelift
2.2 DI-D 4WD
@217 PS und 460 NM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wmann

Beiträge: 34

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: wmann - Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D ClearTec Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. August 2018 09:46

@Jörg

ich habe auf dem Internet ein Testbericht gelesen. Da steht Addinol MZ406
ganz gut da.

Hier

Allerdings die Dosierempfindlichkeit ist ‚ausgeprägt‘.
Dort ist die Rede von 1:200 Mischung. Ich mische 1:250, und zwar möglichst
ganz genau. Habe ein Messzylinder besorgt mit 500ml Volumen.
Nach dem Tanken getankte Menge/250 ergibt wie viel ml ich reinkippen soll.
Etwas umständlich, aber so geht es immer ganz genau.

Für das 2T Öl habe ich eine Geschirrspülmittel Flasche (1I) eingesetzt.
Damit kann ich gut und schnell dosieren.


wmann

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Snorre

Beiträge: 320

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: Snorre - Outlander 2.2 DI-D Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. August 2018 17:00

Das Problem welches du nach dem Tanken hast, wenn du am Ende das Öl reingibst, ist keine grosse Vermischung. Oder fährst du nach dem Tanken Schlingernd durch die Strassen? 😂😂

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4724

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. August 2018 17:30

Hier mal einen Link zu Beimischungen zum Diesel.

[www.autoscout24.de]

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


skywalker99

Beiträge: 52

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: skywalker99 - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. August 2018 23:05

Wir sind mal wieder WEIT vom ursprünglichen THEMA abgekommen.

Nach einigen dafür gelesenen Netz Beiträgen gibt es eine einfache Erkenntnis, das Beimischen ist laut ÖL Verkäufer TOP und schonend und laut Ultimate oder MAXX Diesel Anbietern schlecht und schädlich...

So oder So Hauptsache tief in die TASCHE greifen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


wmann

Beiträge: 34

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: wmann - Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D ClearTec Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. August 2018 08:05

Zitat:
wmann
Das 2T Öl ist Geschmack Sache. Bei mir hat es sehr viel verbessert an Laufkultur des Motors,
und ein wenig an Verbrauch hat auch verbessert.

Und hier eine Meinung aus Verbraucher Sicht. Supi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MaK

Beiträge: 37

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: MaK - Noch Toyota/Jetzt Outlander 3 Diesel 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. August 2018 18:37

Hallo,

mein Outlander ist aus Frankreich zurück.
Heute hatte ich einen Anruf aus der Werkstatt bekommen. Es wurde ein Schaden am Zahnrad ( bei der Steuerkette, wenn ich es richtig verstanden habe) ,festgestellt. Zwei Zähne fehlen.
Kosten voraussichtlich... 3500 €.

Mann....

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


caprice2006

Beiträge: 1762

Normaler Beitrag. Re: Ohne Outlander aus dem Urlaub zurück.
geschrieben von: caprice2006 - Outlander 2016 2.2 DI-D - TOP Automatik - bald PHEV  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. August 2018 19:36

Zitat:
MaK
Hallo,
mein Outlander ist aus Frankreich zurück.
Heute hatte ich einen Anruf aus der Werkstatt bekommen. Es wurde ein Schaden am Zahnrad ( bei der Steuerkette, wenn ich es richtig verstanden habe) ,festgestellt. Zwei Zähne fehlen.
Kosten voraussichtlich... 3500 €.

Mann....

Kulanzantrag stellen. Hört sich an, wie das oben schon beschriebene Problem mit der Antriebskette der Ausgleichwellen.

Probieren kann man es ja ....

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Outlander 2016 TOP mit:

Alarmanlage, abnehmbarer AHK, WAECO-Frontwarner, Waschwasserstandssensor

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: vorherige Seite123nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 3


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 40
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!