Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander III - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Foren:  Outlander Benzin & Diesel  |  Outlander III - PHEV
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


jptreky

Beiträge: 54

Normaler Beitrag. Stop&Go
geschrieben von: jptreky - Outlander 5-Sitzer Modell 2016 2.0 CVT BE Navi/R.Kam/BT 2WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. November 2018 22:14

Hallo zusammen,

Was für Kriterien müssen erfühlt sein damit Stop&Go funktioniert?
Ist es normal das es sobald es einstellige Temperaturen draußen sind, das Stop&Go nicht funktioniert?

Grüße
jptreky

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


dottore

Beiträge: 65

Normaler Beitrag. Re: Stop&Go
geschrieben von: dottore - PHEV 2019  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. November 2018 07:33

Hallo,

der Motor muss warm sein, die Batterie voll, die Spannung stimmen, nicht zu viele Verbraucher angeschaltet, und die Zahl der Abschaltvorgänge hintereinander ist limitiert mit folgender Pause - so ist es bei den Benzinern z.B. von Renault. Wie es beim PHEV ist, weiß ich allerdings nicht...

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


jptreky

Beiträge: 54

Normaler Beitrag. Re: Stop&Go
geschrieben von: jptreky - Outlander 5-Sitzer Modell 2016 2.0 CVT BE Navi/R.Kam/BT 2WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. November 2018 09:19

Motor ist warm, Batterie ist voll, Verbraucher wie immer gleich.
Verstehe bloss nicht das es nicht funktioniert sobald es draussen kalt wird (unter 10°C).
Und bevor hier jemand fragt. Stop&Go ist nicht ausgeschaltet. 😁😁😁
Grüße
jptreky

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


alx37

Beiträge: 1020

Normaler Beitrag. Re: Stop&Go
geschrieben von: alx37 - zukunft  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. November 2018 11:32

Zur Liste hinzu gehört jedenfalls noch Wärmeanforderung durch Innenraumheizung.

ALexander

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


west29

Beiträge: 2703

Normaler Beitrag. Re: Stop&Go
geschrieben von: west29 - Hyundai i30 sw 1.4 T-GDI DCT Premium   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. November 2018 15:21

Einige Hersteller haben bei der Start/Stop Automatik ( nicht Stop&Go..) eine Funktion hinterlegt, das diese bei Temperaturen nahe 0°C nicht mehr aktiv sind, zum Schutz der Batterie.


@ jptrecky, was heisst bei Dir " Motor warm" ??, auch da haben unterschiedliche Hersteller Programme installiert, das die Start/Stop Automatik erst nach 20-30 Minuten aktiviert wird...ebenfalls zum Schutz der Batterie.

[www.mitsubishi-talk.de]

http://images.spritmonitor.de/882833_3.png

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Mayday

Beiträge: 14

Normaler Beitrag. Re: Stop&Go
geschrieben von: Mayday - Outlander 2.0 Edition 100  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. November 2018 17:21

Bin heute bei 3° eine längere Strecke gefahren und Stop&Go hat funktioniert. Ich habe aber beobachtet, dass er sich bei eingeschalteter Sitzheizung schwer tut...

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


jptreky

Beiträge: 54

Normaler Beitrag. Re: Stop&Go
geschrieben von: jptreky - Outlander 5-Sitzer Modell 2016 2.0 CVT BE Navi/R.Kam/BT 2WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. November 2018 20:59

heute bei 5° gefahren und siehe da Stop&Go funktionierte. Aber trotzdem ist es mir nicht klar warum es mal funktioniert und mal nicht. Innentemperatur ist immer gleich und sonstige Einstellungen und Verbraucher sind immer gleich.
Bei Motor warm meinte ich, das die Motortemperatur immer in der Hälft der Anzeige (links) ist. Genaue Temperatur wird ja nicht in Grad Zahl angezeigtLeider nicht.

Gruß
jptreky

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13886

Normaler Beitrag. Re: Stop&Go
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. November 2018 06:38

Bei diesen niedrigen Temperaturen zieht der Anlasser deutlich mehr Strom, weil ja alles kalt ist, das Öl zäher ist usw. usw.
Also braucht die Lichtmaschine länger um die Batterie wieder zu laden.
Besorge Dir ein Voltmeter, das gibt es auch für den Zigarettenanzünder, dann kannst Du das genau beobachten wann es geht und wann nicht.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hughes500

Beiträge: 88

Normaler Beitrag. Re: Stop&Go
geschrieben von: Hughes500 - Outlander 2.0 MIVEC Diamant  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. November 2018 07:59

Moin
Das hängt mit der Heizung/Innentemp. zusammen. Wenn der Innenraum noch zu kalt ist, wird der Motor nicht abgeschaltet. Schalte einfach mal an der Ampel die Heizung aus, sofort geht der Motor aus wenn er warm genug ist. Ich habe auch etwas gebraucht, bis ich dahinter gestiegen bin. Es werden viele Parameter vor dem Stop/Go geprüft. Temp. Motor, Batterie Spannung, Innenraumtemperatur usw.
Gruß Dieter

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Gorch

Beiträge: 429

Normaler Beitrag. Re: Stop&Go
geschrieben von: Gorch - Outlander 2.2 DI-D Instyle MT  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. November 2018 22:49

Vor 4 Jahren, als mein Outi noch neu war, hatte ich es schon mal kritisiert, das die Spannungsversorgung für das Stop&Go zu klein bemessen erscheint. Im Betrieb hat man einfach den Eindruck, das diese Funktion zu häufig abgeschaltet wird, wo man denkt, das müßte doch eigentlich funktionieren. Oft springt sie bei mir z.B. nach längerer BAB Strecke und warmen Fahrzeug nicht an. Uvm.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 15
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!