Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander III - Benzin, Diesel & PHEV

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: vorherige Seite123nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 3


Alex

Beiträge: 815

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Dezember 2018 08:23

Zum Glück habe ich in meinem Outlander noch nicht solche Dinge.
Da ich gestern wieder auf der Autobahn Unterwegs war, stellte sich mir (eben wegen
diesem Thema) in sehr vielen Situation die Frage, wie sich wohl ein Auto mit dem
automatischen Bremssystem da verhält.
Der Tempomat ist z.B. auf 130 km/h eingestellt. Wenn viele Autofahrer überholen scheren diese in sehr knappen abständen vor dem Auto wieder ein. Oftmals sind das keine 10m.
Da ist doch das "moderne" Auto ständig am abbremsen, oder?

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13462

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Dezember 2018 10:55

Ja, das sehe ich auch so, vor allem aber in der Stadt ist das sicherlich extrem nervig.
Mir wäre es lieber wenn es so etwas wie einen automatischen Blinker gebe, dann erkennt man wenigstens was der Fahrer vor hat :-D, denn blinken ist ja völlig aus der Mode gekommen [gruebel]

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ThorstenC

Beiträge: 38

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: ThorstenC - Wunschauto Outi III 2.0 Instyle EU Import  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Dezember 2018 01:02

Hier die beiden Rückrufe laut KBA

[www.kba-online.de]

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


caprice2006

Beiträge: 1825

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: caprice2006 - Outlander PHEV Plus FA 2019  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Dezember 2018 12:49

Zitat:
ThorstenC
Hier die beiden Rückrufe laut KBA
[www.kba-online.de]

Der Link geht nicht...

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Outlander PHEV 2019 PLUS FA mit:

Alarmanlage, abnehmbarer AHK

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Donovan

Beiträge: 4

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Donovan - Outlander PHEV  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Dezember 2018 13:03

Ich habe während einer Probefahrt so was erlebt. In einer Rechtskurve innerorts gab es plötzlich ein kurzes Bremsen, Piepsen und Licht.

Es kam nicht zu Problemen, aber ich erschrak schon und fragte mich was passieren würde, wenn die Fahrbahn eisig gewesen wäre...

Ich meine man kann die Empfindlichkeit dieses Systems einstellen oder?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ThorstenC

Beiträge: 38

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: ThorstenC - Wunschauto Outi III 2.0 Instyle EU Import  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Dezember 2018 14:13

[www.kba-online.de] Winke

Geht doch.....



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.12.18 14:14.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Piccolo71320

Beiträge: 164

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Piccolo71320 - Outlander PHEV Diamond MJ2018  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Dezember 2018 14:58

Zitat:
Donovan
Ich meine man kann die Empfindlichkeit dieses Systems einstellen oder?
Kannst du in drei Stufen einstellen (Kurz, Mittel, Fern).

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Piccolo71320

Beiträge: 164

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Piccolo71320 - Outlander PHEV Diamond MJ2018  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Dezember 2018 18:53

Kann es sein dass das Frontkollisionssystem nicht auf Tiere reagiert? Kopfkratz

Ich hatte diese Woche zwei Begegnungen wo das System nicht reagiert hat:
Das es bei der Katze am Montag nicht reagiert kann ich ja noch verstehen aber das Reh heute Abend war schon ein anderes Kaliber.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Zapf

Beiträge: 133

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Zapf - Outlander 2.2 DI-D TOP Autom., EZ:11/2016, Platinum Grau  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Dezember 2018 13:07

@ Scania,
du schaltest auch bestimmt die Traktionskontrolle nicht aus wenn du dich mal eingegraben hast oder auf einem leicht verschneiten Hang stehst und nicht hoch kommst. Voher rufst du den ADAC an. Supi

Gewisse Systeme MÜSSEN, unter bestimmten Umständen abschaltbar sein.

Ich weis nicht wie alt du bist und ob du schon "nakte" Fahrzeuge hattest die nicht mal ne Servolenkung hatten. Manchmal muss man eben doch noch selber Autofahren um vorwärts zu kommen. Wenn du so besorgt um deine Sicherheit bist, oder die der anderen Verkehrsteilnehmer, dann musst du dein Auto stehen lassen und mit Bus und Bahn fahren, oder laufen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4890

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Dezember 2018 14:16

Hallo Zapf,

ich kann bestätigen, daß der Scania schon LKW mit ohne Alles gefahren ist.

Mit seinem " kleinen Dienstwagen " ist er wohl schon durch alles gekommen.

Kann sein das beim LKW die Systeme schon besser arbeiten, als beim PKW.

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Scania

Beiträge: 3168

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Scania - Outlander 2.0 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Dezember 2018 19:09

Zitat:
Zapf
@ Scania,
du schaltest auch bestimmt die Traktionskontrolle nicht aus wenn du dich mal eingegraben hast oder auf einem leicht verschneiten Hang stehst und nicht hoch kommst. Voher rufst du den ADAC an. Supi

Gewisse Systeme MÜSSEN, unter bestimmten Umständen abschaltbar sein.

Ich weis nicht wie alt du bist und ob du schon "nakte" Fahrzeuge hattest die nicht mal ne Servolenkung hatten. Manchmal muss man eben doch noch selber Autofahren um vorwärts zu kommen. Wenn du so besorgt um deine Sicherheit bist, oder die der anderen Verkehrsteilnehmer, dann musst du dein Auto stehen lassen und mit Bus und Bahn fahren, oder laufen.


Was hat die TC mit Abstandskontrolle zu tun ? Nichts
Auf den den Rest antworte ich mal nicht, nur eines fahre im Jahr mittlerweilen gute 130000 km im Jahr ohne PKW gerechnet. Als blöd brauchst mich nicht hinstellen. Da musst Du mittlerweilen auf die anderen aufpassen. Wie gestern , doofer Benzfahrer , wollte nach
20m Beschleunigungsstreifen gleich in die BAB einfahren. Fährt voll rechts rein bei mir. Soviel zu andere Verkehrsteilnehmer. Nicht nur dumm reden sondern zuvor nachdenken.

Begeisteter Outiefahrer und Mittelfranke!!!!
Outlander 2.0 DI-D Intense
Franken-Outie, Glubb-Fan , Schwarzwaldschinkenvernichter

MfG Dieter
Frangn-Dragger

Versorger der Nation und leider nur " Outie-Freundlicher " LKW-Fahrer Dienstwagen : DAF XF 460
Mit Sportgrill im Outie , abnehmbarer Holländerhaken

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Bergstadt

Beiträge: 6

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Bergstadt - Outlander 2.2DI-D  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Dezember 2018 16:04

Wir haben mit unserem schon zwei Notbremsungen hinter uns. Jedesmal bei Gegenverkehr bis zum Stillstand. Zum Glück haben die Fahrer hinter uns aufgepasst. Das ist alles andere als lustig. Einmal war es ein Traktor innerorts, das letzte Mal direkt nach dem Update ein normaler PKW auf der Landstraße.
Jetzt steht er in der Werkstatt und das Werk will Daten sammeln... So bekommen wir das Fahrzeug nicht mehr zurück. Ist Mitsubishi wohl zu gefährlich.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Günter

Beiträge: 57

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Günter - Outlander 2.2 DI-D AT Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Dezember 2018 09:13

Zitat:
Bergstadt
Wir haben mit unserem schon zwei Notbremsungen hinter uns. Jedesmal bei Gegenverkehr bis zum Stillstand. Zum Glück haben die Fahrer hinter uns aufgepasst. Das ist alles andere als lustig. Einmal war es ein Traktor innerorts, das letzte Mal direkt nach dem Update ein normaler PKW auf der Landstraße.
Jetzt steht er in der Werkstatt und das Werk will Daten sammeln... So bekommen wir das Fahrzeug nicht mehr zurück. Ist Mitsubishi wohl zu gefährlich.

Ich bekomme das Update Mitte Jänner, das kann ja heiter werden.....

Ich werde das dann wirklich mal auf einem leeren Parkplatz mit ein paar Freunden testen um

herauszufinden wie "scharf" das Ganze reagiert.

Habe keine Lust dass mich und andere das System in einer verschneiten Kurve grundlos

gefährdet.

Dann bliebe nur wie schon erwähnt bei jedem Start die "Off-Taste"

LG Günter

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Bergstadt

Beiträge: 6

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Bergstadt - Outlander 2.2DI-D  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Januar 2019 09:24

Hallo,
Kurzes Update:
Unser Wagen steht immer noch in der Werkstatt... Solange kein Fehler gefunden wird darf er nicht ausgeliefert werden. Leider nicht

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Piccolo71320

Beiträge: 164

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Piccolo71320 - Outlander PHEV Diamond MJ2018  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Januar 2019 16:58

@ Bergstadt:
Das nenn ich mal richtig ärgerlich. :-(

Hoffentlich habt ihr wenigsten einen guten Ersatzwagen bekommen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Bergstadt

Beiträge: 6

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Bergstadt - Outlander 2.2DI-D  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Januar 2019 15:53

Wir haben den Wagen immer noch nicht zurück bekommen. Im Moment wird auf Nachricht aus Japan gewartet...

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Bergstadt

Beiträge: 6

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Bergstadt - Outlander 2.2DI-D  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Januar 2019 21:12

Hallo
Wollte nochmal ein finale Update geben.

Das Problem wurde von Mitsubishi elegant gelöst.
Der Fehler wurde im Speicher nicht abgelegt also gab es keinen Fehler.
Der Fahrer mitsamt den an Bord befindlichen Familienmitgliedern muss wohl an Halluzinationen leiden, somit wird der Wagen wieder ausgeliefert!

Ich bin absolut geschockt wie Mitsubishi mit dem Problem umgeht und wie mein Händler plötzlich seine Meinung ändert und Mitsubishi nach dem Mund redet.
Wir werden den Wagen keinen Meter mehr fahren und zurück geben, auch wenn wir wohl ein paar Tausend Euro drauflegen aber die Sicherheit der Familie ist wichtiger.
Wir ziehen mit dem Auto unsere Pferde, ich möchte gar nicht darüber nachdenken was hätte passieren können.

Da wir den Wagen zurück geben wir irgend ein Ahnungsloser demnächst damit durch die Gegend fahren.
Darum werde ich noch morgen den Fall beim KBA melden. Die fanden den Fall sehr interessant und werden eine Stellungnahme von Mitsubishi einfordern. Und falls mal etwas mit dem Wagen passiert ist es wenigstens Aktenkundig.

Ich wünsche Euch allen viel Glück und stets unfallfreies fahren mit Euren Outlander.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Piccolo71320

Beiträge: 164

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: Piccolo71320 - Outlander PHEV Diamond MJ2018  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Januar 2019 22:07

@ Bergstadt:
staunstaunstaun

Falls das KBA eine Rückmeldung gibt würde ich die gerne erfahren.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MBj1703

Beiträge: 149

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: MBj1703 - Outlander PHEV 2019 Top  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Januar 2019 23:01

Naja, das die Systeme machmal "über reagieren" haben fast alle Hersteller.
Kenne einen Audi (nicht persönlich), der hat auf eine vorbeifliegende Tüte reagiert. Vollbremsung, Hintermann drauf gefahren. Wer hat jetzt schuld?

Ich habe öfter die Warnung BREMSEN im Display hatte aber noch nie eine Bremsung.

Wollte das auch schonmal provozieren und bin auf ein parkendes Auto zugefahren, habe dann aber schiess bekommen :-D

Heute Abend bin ich aus einer TG gefahren, es ging ziemlich steil bergauf.
Die Schranke geht automatisch hoch, also bin ich langsam mit "Stand-Elektro" (wie sagt man da zu Standgas?) hoch.
Anscheinend war die Schranke für mein Auto zu langsam und der FCM hat eine Vollbremsung hingelegt.
Bin erstmal erschrocken und habe mich dann gewundert, dass das System auf ein doch ziemlich kleines Objekt reagiert.

Kein System ist perfekt. Vielleicht hast du ihn auch zu "fein" eingestellt?
Mein FCM ist auf mittel.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ThorstenC

Beiträge: 38

Normaler Beitrag. Re: Rückruf wegen Frontkollisionssystem
geschrieben von: ThorstenC - Wunschauto Outi III 2.0 Instyle EU Import  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Januar 2019 23:27

Anscheinend könnte eine (Unfall) Kamera im Innenraum helfen, die aus der Mitte des Fahrzeugs heraus die Fahrerseite / Anzeigen mitfilmt.....

Aber wer will das mit Familie und 1t Anhänger probieren....

In den USA würde Mitsu vermutlich........
Gibt es auch dort eine solche Behörde wie unser KBA?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: vorherige Seite123nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 3


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
RedFlag1970
Gäste: 30
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!