Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander III - Benzin, Diesel & PHEV

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3


Günter

Beiträge: 74

Normaler Beitrag. Zukunft Outlander
geschrieben von: Günter - Outlander 2.2 DI-D AT Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Februar 2019 15:26

Hallo zusammen!

Hat eigentlich irgendwer von Euch eine Info wie es mit dem Outlander weitergehen wird?

Kommt der Diesel wieder (wie beim EclipseCross mit Euro 6d Temp) ?

Nachdem Mitsubishi doch einiges in den neuen PHEV 2019 investiert hat ist doch wohl nicht

so schnell mit einem komplett neuen Outlander IV zu rechnen, damit meine ich 2021.

Was meint Ihr?

Würde mich freuen falls irgendwer etwas darüber weiss!

LG

Günter Oberösterreich

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


hawkeyeCW0

Beiträge: 83

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: hawkeyeCW0 - Outlander III DI-D  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Februar 2019 20:59

Ich kann dir immerhin sagen, dass der eigentlich richtig gut läuft. 2018 wurden 250.000 produziert und das soll auch ziemlich so bleiben. Ich hab in USA erstaunlich viele gesehen und auch hier sieht man den ja sehr oft finde ich. Hab den auch in China ab und zu gesehen. Nur in Japan keinen einzigen, da war ich erstaunt ;-)

Läuft aber Ende 2020 aus. Mal sehen, wie es mit Renault-Nissan weitergeht, da ist vieles unklar.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Zicki68

Beiträge: 28

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Zicki68 - Outlander PHEV Plus Intro 2019  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2019 13:18

Eigentlich wurde der große Modellwechsel ja bereits für 2018/19 erwartet. Der blieb, wie so oft bei Mitsubishi, aus. Evolution statt Revolution, Verbesserungen statt alles neu, nicht die schlechteste Wahl meine ich. Mitsubishi geht Kritikpunkte an, lernt aus Fehlern und merzt sie aus, verbessert konsequent das Produkt.
Das kenne ich von Renault anders. Ich fahre derzeit noch einen Crossover ESPACE (RFC), also das aktuelle Modell. Wer mal im Espace-Forum reinschaut, der sieht sofort den Unterschied. Positive Nachrichten zufriedener Espace-Fahrer..., genau mein Humor, gibt es so gut wie nicht. Dafür Probleme über Probleme, Rückrufe und ungelöste Ärgernisse in Massen. Dagegen geht hier im Forum förmlich die Sonne auf!
Mal sehen, was sich da in Zukunft so mit Renault-Nissan anbahnt, denn einen Plug-in-Hybriden gibt es da bislang nicht im Program. Selbst die Händler blicken da gespannt in die Zukunft.
So wie Renault von der etablierten Technik des PHEV profitieren könnte, kann es gut sein, das Mitsubishi nach dem Ausscheiden von Opel im Transporterbereich hier wieder ins Geschäft kommt. Ein paar kleine Änderungen am Trafic, zack und fertig wäre ein neuer L400. Auch ein dicker Geländewagen auf gemeinsamer Plattform ist plötzlich garnicht mehr so unvorstellbar.
Ich gehe davon aus, das der zu erwartende komplett neue Outlander sich künftig mit Renault-Nissan eine neue Plattform teilen wird.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Piccolo71320

Beiträge: 305

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Piccolo71320 - Outlander PHEV Diamond MJ2018  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2019 20:23

Ich hoffe aber inständig dass von der technischen Seite her nichts von Renault beigesteuert wird:
Wir fahren seit 2013 einen Twizy und leider wurde ich Mitte Mai 2017 abgeschossen bei dem unsere alter Twizy Color einen Totalschaden erlied > ich könnte mir bis heute in den Hintern treten dass ich damals einfach blindlings Renault vertraut habe dass ein Produkt ja nur besser werden kann und hab dann einen neuen Twizy bestellt habe > noch schlimmer hätte Renault den Twizy nicht verschlimmbessern können. NEGNEGNEG

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Dingo3103

Beiträge: 5

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Dingo3103 - Outlander 2.2 Diamant+ AT  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2019 22:27

Ich habe mich Heute mit meinem Freundlichen unterhalten und er meinte das wir 2020 einen komplett neuen Outlander bekommen würden.

Lg Ingo

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Gorch

Beiträge: 412

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Gorch - Outlander 2.2 DI-D Instyle MT  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Februar 2019 21:32

Also, ich fände einen kompletten E-Outi sehr interessant. Das bisherige Konzept paßt leider nicht in meinen Fahrrhythmus. Mir gefällt auch nicht, zwei vollständige Antriebseinheiten verbaut zu haben.

Bis dahin liebe ich weiter meinen Diesel und warte ab.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.19 21:34.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Piccolo71320

Beiträge: 305

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Piccolo71320 - Outlander PHEV Diamond MJ2018  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Februar 2019 21:54

@Gorch:
Bis vor kurzem hätte ich gesagt dass ein reiner E-Outi nicht kommen wird, weil Mitsubishi keine weiteren reinen E-Auto mehr bauen will > nachdem einige Länder ein Verbrennerverkaufsverbot einführen, wird Mitsubishi wohl diese Entscheidung keine E-Autos mehr bauen zu wollen nochmals überdenken.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Günter

Beiträge: 74

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Günter - Outlander 2.2 DI-D AT Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Februar 2019 08:37

Die Zukunft der Allianz Nissan-Renault-Mitsubishi ist ja auch offen, hier liegt ja momentan auch einiges im Argen, Renault und Nissan haben derzeit nicht das allerbeste Einvernehmen.
LG
Günter

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Robert

Beiträge: 27

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Robert - Outlander PHEV  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. April 2019 22:26

Mitsubishi bleibt in naher Zukunft noch sehr eigenständig.
Der nächste Outlander kommt Mitte 2020. Und dann erstmal als Hybrid mit erweiterter Reichweite. Das Thema Diesel ist beim Outlander vorbei.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Günter

Beiträge: 74

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Günter - Outlander 2.2 DI-D AT Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. April 2019 18:56

Studie "Engelberg Tourer" soll angeblich (natürlich in entschärfter Form) der Outlander IV werden, dann könnte Mitte 2020 vielleicht wirklich der Modellwechsel kommen.
Wenn nicht werden sie dem IIIer womöglich noch das neue ASX-Gesicht umhängen.
Trotzdem schade um den Diesel.
LG
Günter

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outifan0815

Beiträge: 164

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Outifan0815 - 2.2 DI-D+ Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. April 2019 20:50

Ich hoffe /glaube, dass der Diesel nochmal kommt.

Ein so großes Auto ist z.Zt. Für Leute, die etwas mehr fahren, uninteressant.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Gorch

Beiträge: 412

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Gorch - Outlander 2.2 DI-D Instyle MT  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. April 2019 21:49

Na, da bin ich anderer Meinung. Den Outi halte ich gerade für Vielfahrer interessant, da er sich sehr entspannt auf Langstrecke fährt.

Aber schade um den Diesel. Als Benziner halte ich ihn definitiv für uninteressant. Damit ist eher die ganze SUV Klasse gemeint. Hybrid ist für mich technischer Overkill. Warum soll ich zwei Antriebseinheiten kaufen?

Das ist wie Solar und Brennofen im trauten Heim. Treffen sich beide im Pufferspeicher.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Robert

Beiträge: 27

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Robert - Outlander PHEV  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. April 2019 23:06

Diesel ist und bleibt Geschichte.
Ab 2021 wird sich in Europa, durch den neuen Flottenverbrauch fast alles grundlegend ändern.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Tine

Beiträge: 286

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Tine - Outlander 2,2 DI-D AT Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. April 2019 07:02

Guten Morgen!

Robert, woher weißt du das so sicher, dass es keinen Diesel-Outlander mehr geben wird?

Meine Vermutung ist eine andere und in einem halben Jahr wird ein Diesel wahrscheinlich wieder angeboten! Siehe Eclipse Cross!

Viele Grüße,
Tine

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outifan0815

Beiträge: 164

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Outifan0815 - 2.2 DI-D+ Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. April 2019 12:28

Ich meinte das so:

Der Outi ist vom Komfort her ein Langstreckenfahrzeug, aber finanziell uninteressant für Vielfahrer, wenn es kein Diesel ist.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


mmcs1

Beiträge: 164

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: mmcs1 - Outlander 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. April 2019 15:31

Der Diesel wird bestimmt noch kommen. Im Eclips Cross kam er auch obwohl es am Anfang noch ungewiss war. Die wollen den Hybrid verkaufen. Die Technik hat ja Mitsubishi um die abgasnorm einzuhalten.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


caprice2006

Beiträge: 1859

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: caprice2006 - Outlander PHEV Plus FA 2019  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. April 2019 16:47

Das aktuelle Modell wird nicht mehr als Diesel kommen. Die Entwicklungs- bzw. Anpassungskosten sind zu hoch. Die Technik ist zwar da, die notwendigen Umbauten z. B. in der Karosserie aber zu teuer. Es ist davon auszugehen, dass mit dem Modellwechsel in 2020 wieder ein Diesel kommt.

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Outlander PHEV 2019 PLUS FA mit:

Alarmanlage, abnehmbarer AHK

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MichaelOffroad

Beiträge: 110

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: MichaelOffroad - Outlander III 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. April 2019 18:11

Ich hoffe alle Verbrenner werden bald verboten. Also nicht die alten, sondern Neuzulassungen. Ich bin klar auf der Seite der jungen Leuten, bei diesem alt gegen jung Konflikt. Jetzt sagt nicht, dass geht nicht. Die Norweger machen es vor. Deutschland war mal führend in der Technik. Es beschämend, wie der Fortschritt durch die Steinzeit Industrie und der Konservativen und Neoliberalismus Politik gebremst wird.
Sorry, konnte das nicht mehr zurück halten.

Gruß
Michael

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Scania

Beiträge: 3220

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: Scania - Outlander 2.0 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. April 2019 18:44

Ne sowas.
So nach dem alten Grünen Spruch: Strom kommt aus der Steckdose.
Noch mehr Spargel die sich drehen , in der Landschaft Die Flächen mit Solarpanelen zugebaut und die Gegend mit riesigen Strommasten verschandelt. Geht überhaupt nicht.
Sorry meine Meinung dazu.

Begeisteter Outiefahrer und Mittelfranke!!!!
Outlander 2.0 DI-D Intense
Franken-Outie, Glubb-Fan , Schwarzwaldschinkenvernichter

MfG Dieter
Frangn-Dragger

Versorger der Nation und leider nur " Outie-Freundlicher " LKW-Fahrer: Dienstwagen : DAF XF 460
Mit Sportgrill am Outie , abnehmbarer Holländerhaken

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MichaelOffroad

Beiträge: 110

Normaler Beitrag. Re: Zukunft Outlander
geschrieben von: MichaelOffroad - Outlander III 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. April 2019 22:16

Dann lieber die Menschen mit schlechter Luft weiter vergiften, dass ist viel besser. Die Autoindustrie uns weiter mit verfälschten Abgaswerten bescheißen lassen und über die Leute aufregen die die Luftreinhaltung einhalten wollen. So ist es schön, so sind wir es gewohnt.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
matto
Gäste: 32
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!