Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: vorherige SeiteAnfang...23456789101112nächste Seite
Aktuelle Seite: 10 von 12


Snorre

Beiträge: 320

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Snorre - Outlander 2.2 DI-D Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Februar 2013 22:50

Zitat:
J_G
musste gerade mit Schrecken Feststellen das ich ein IAD8009MO bekommen habe.
Da wird das wohl nix mit Radiohören beim Navigieren.
So ein Schmafu... Die Navi und DVD,MP3,Musik usw. teilen sich ein ASP Audioprozessor.
Weil das Radio auf dem Mainboard sitzt wird es immer gemutet, wenn ich das richtig gelesen hab im RNS Forum...
Also keine so gute Sache. Und Ärgern und Ärgern....
Ich habe die upgedatete RRVersion D vormals C, da mein Radiotuner schon der NXP war.
Der Radiosound wird doch nur dann unterbrochen, wenn die Navistimme oder Blitzterstimme kommt. Oder ist es bei dir anders? Geht das Radio dann überhaupt nicht?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


J_G

Beiträge: 105

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: J_G - Outlander 2.2 DI-D Intense+ TC-SST 2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Februar 2013 06:53

Ja, der Sound wird nur unterbrochen wenn das Navi was sagt, oder die Screentouchtöne bei IGO kommen. Doch die unterbrechungen dauern ewig.
Wenn man das Navi Stumm schaltet läuft der Sound durch.
Klar ist soweit nicht schlimm, es nervt nur wenn man den Lieblingsender an hat und der Lieblingssong läuft wenn beim Navigieren dann nur " La ........ lala."Jetzt abbiegen.......................................................................................................lala la la 200 Meter bis zum Ziel.................................................................................. tam tam " Kommt.
das Nervt einfach.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Micska

Beiträge: 325

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Micska - Subaru XV 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Februar 2013 07:03

ich stell das navi meist so ein, das es mir die meldungen nicht kilometerlang schon vorher ankündigt , wenn dann wenig meldungen kommen, stören die unterbrechungen beim radiobetrieb kaum...

und zur absicherungen der lieblingssongs: diese am besten alle aufs IPHONE oder den IPOD packen *gg

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Leo1962

Beiträge: 521

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Leo1962 - Outlander 2.0 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Februar 2013 10:20

Zitat:
J_G
Ja, der Sound wird nur unterbrochen wenn das Navi was sagt, oder die Screentouchtöne bei IGO kommen. Doch die unterbrechungen dauern ewig.
Wenn man das Navi Stumm schaltet läuft der Sound durch.
Klar ist soweit nicht schlimm, es nervt nur wenn man den Lieblingsender an hat und der Lieblingssong läuft wenn beim Navigieren dann nur " La ........ lala."Jetzt abbiegen.......................................................................................................lala la la 200 Meter bis zum Ziel.................................................................................. tam tam " Kommt.
das Nervt einfach.

Ja, iGO plappert ziemlich viel im Vergleich zum Navigon. Hier helfen nur alternative Stimmen sowie die Tastentöne abschalten.
Ich benutze portable Navis deren Ansagen das Radio überlagern, will ich mich auf die Naviansagen konzentrieren mache ich das Radio am Lenkrad einfach leiser, zu einfach?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


J_G

Beiträge: 105

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: J_G - Outlander 2.2 DI-D Intense+ TC-SST 2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Februar 2013 10:32

Ja ja man ist verwöhnt Ja

Wie gesagt das muten des Radiosounds wäre nicht so schlimm, wenn nach der Navidurchsage direkt weiter gehen würde. Es ist aber eine merkliche Pause dazwischen, die oft so lang ist das dann schon wieder die nächste Ansage vom Navi das Radio wieder zum schweigen bringt.

Mitsowas hatte mein KVT von Kennwood nie probleme. Leider sah es im Mitsu so bescheiden aus mit seinem Aufklappbildschirm... Naja.
Wer Gold sucht muss erst viel Dreck beseitigen..

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Meik

Beiträge: 169

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Meik - Outlander 2.2 DI-D XTRA  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Februar 2013 19:29

Zitat:
J_G
Da wird das wohl nix mit Radiohören beim Navigieren.
Das ist bestimmt gewollt und sinnvoll, denn wenn zwei Reden, versteht man gar nichts mehr, bei Musik ist das was anderes.

Meik Supi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Timmerich

Beiträge: 1042

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Timmerich - KIA Sorento 2017 Platinum  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Februar 2013 19:38

Zitat:
J_G
Es ist aber eine merkliche Pause dazwischen, die oft so lang ist das dann schon wieder die nächste Ansage vom Navi das Radio wieder zum schweigen bringt.


Das kann man einstellen, irgendwo in den settings der Naviprogramme. Ich hab das im DEB Forum mal gelesen und auch im RNS Forum. Musst mal schauen. Mich hat das bislang noch nie gestört, weil wie Meik schon schreibt, ich ja die Navistimme hören will und nicht den Radiomoderator.
Aber schau mal, ich bin mir sicher, dass die Pausenzeit eingestellt werden kann. Man kann die Navidurchsagen auch auf das Nötigste begrenzen und auch "Wortreich" etc. einstellen. Da gibt es mit Sicherheit Möglichkeiten Dich da einigermaßen zufrieden zu stellen.

Ich habe heute mit der 2.4 navigiert. Hat prima funktioniert und auch TMC geht sauber mit Verkehrsfluss etc. auch ohne das Internet eingeschaltet war.

Nachtrag, in der Tat, habs gefunden, bei Primo ist das:

[sound]
sound_q_length=200
queue_length=200
ding=0
suspend_time=0



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.02.13 19:40.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


J_G

Beiträge: 105

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: J_G - Outlander 2.2 DI-D Intense+ TC-SST 2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Februar 2013 21:01

Supi Danke.
Ja das würd helfen wenn die Zeit nach der Ansage etwas kürzer wird bis das Radio wieder anspringt.
Werd dann mal mit den Werten spielen.

Wie ist das bei der Primo 2.4 muss man da die ZIP-Files die in manchen Ordner drin sind entzippen oder wie geht das?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Timmerich

Beiträge: 1042

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Timmerich - KIA Sorento 2017 Platinum  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Februar 2013 21:51

Zitat:
J_G

Wie ist das bei der Primo 2.4 muss man da die ZIP-Files die in manchen Ordner drin sind entzippen oder wie geht das?

Nein, die bleiben so wie sie sind.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Meik

Beiträge: 169

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Meik - Outlander 2.2 DI-D XTRA  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Februar 2013 15:09

Hat denn immer noch keiner ein Shark, haben wir ihnen alle Kunden vergrault?
Na ja vielleich merken sie ja irgendwann das man mit solch einer AGB keine Geräte in D verkaufen kann.

Meik

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


J_G

Beiträge: 105

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: J_G - Outlander 2.2 DI-D Intense+ TC-SST 2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. Februar 2013 07:18

Nicht nur in Deutschland nicht! Auch in Österreich wird Shark so keine Geräte verkaufen.
Als Einkäufer von Billig Chinaböllern und deren weiterverkauf, ohne wirklichen Service, aber dafür mit Kundenverarsche per Mail, wird das nie was werden.
Ich verstehe nicht warum die Anbieter solcher Geräte nicht etwas mehr Infos zur Technischen ausstattung geben.
Man sieht die schicken Bilder aber was dahintersteckt erfährt man erst wenn man das Gerät bestellt. Eigentlich schade.
Wie ich durch Nachforschen im Inet erahnen kann sind die Geräte von Shark fast mit der selben Technik wie die RR- Geräte ausgestattet. Ob nun besser oder nicht soll hier nicht das Thema werden.

Wenn ich ehrlich bin ist das RR IAD8009MO auch noch nicht der Technik bester stand.
Die Teilung der Radiofunktionen und der CCD Anschlüsse, von Navi und DVD durch Getrennte SoundBoards verursacht ein unschönes Muten.
Okay das Gerät ist ausbaufähig, aber der Technik letzter Stand ist es nicht.
Damit möchte ich nicht sagen das ich unzufrieden bin, im Gegenteil!
Mich reizt dass!

LG Jörg

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Meik

Beiträge: 169

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Meik - Outlander 2.2 DI-D XTRA  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2013 17:28

Hallo Freunde,

da ich gerne, wenn wir endlich Schneefrei in der Eifel sind und ich meine Grippe los bin, eine Frond- und Rückfahrkammera in meinen Outi einbauen. Ich hätte gerne welche mit Distanzlinien' finde aber keine in der Bucht. Ich hatte mal einen Link zu einer Rückfahrkammera gesehen, finde ihn aber leider nicht mehr. Die Suche ist auch nicht schlauer als ich.

Hättet ihr evtl. ein paar Tips?


Meik Dankeschön!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


opossum

Beiträge: 510

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: opossum - 2.2 DI-D+ ClearTec 2WD XTRA  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2013 18:38

Hallo,

es gibt eine Kamera, die ist in den Nummernschildhalter inegriert, die hat auf jeden Fall Distanzlinien.

Schau mal <<< hier >>>

Gruß
opossum

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Skoda Kodiaq 2.0 190 PS 4x4 DSG 7 Gang - Quarz-Grau Metallic - AREA-View - integrierte klappbare Hängerkupplung - LED TFL und Hauptscheinwerfer mit Fernlichtassistent sowie LED-Heckbeleuchtung - Personalisierte Schlüssel - ACC bis 210km/h - Spurhalte- und Wechselassistent - Totwinkelwarner - Ausparkassistent - Columbus-Businesspaket - Vollleder Glamour - Climatronic vorn und hinten - Beheiz- und belüftbare Vordersitze - 20mm Spurverbreiterung pro Achse - Komfortöffnung Heckklappe - Adaptives Fahrwerk mit 5 Fahrprofilen - Offroad Assistent -

Chevrolet Camaro in Inferno Orange metallic LS3 6 Gang Manuell 6,2l V8

Drosseln sind Vögel, sie in Motoren zu stecken ist Tierquälerei.
Kodiaq : Spritmonitor.de

Outlander: Spritmonitor.de (verkauft)

Camaro : Spritmonitor.de

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Timmerich

Beiträge: 1042

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Timmerich - KIA Sorento 2017 Platinum  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2013 19:07

Zitat:
Meik
Hättet ihr evtl. ein paar Tips?



Für hinten z.b. Diese oder Diese oder Diese hier. Nach belieben, wie die Linien aussehen sollen :-).



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.02.13 19:11.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Meik

Beiträge: 169

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark NavigationsgerätAnhang.
geschrieben von: Meik - Outlander 2.2 DI-D XTRA  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Februar 2013 21:12

Erst mal Dankeschön! für eure schnellen Antworten,

die Nummernschildkamera wäre nicht schlecht für vorne.
Und diese Rückfahrkameras bei Ebay hatte ich auch schon gesehen, aber was mich etwas irritiert hatte war die Montage. So wie ich das sehe, wird eine Kennzeichenbeleuchtung durch die Kamera ersetzt.
Installation.jpg
Ist das überhaupt zulässig bei uns, den dadurch wird das Kennzeichen nicht mehr gleich ausgeleuchtet.
Ach ja, muss ich beim RR NTSC oder PAL bestellen, oder ist das egal? (Vielleicht kann unser RR ja beides) :-D

Meik [gruebel]



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.02.13 21:29.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Timmerich

Beiträge: 1042

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Timmerich - KIA Sorento 2017 Platinum  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Februar 2013 06:47

Der RR kann beide Formate, da brauchst Du keine Rücksicht auf NTSC oder Pal nehmen. Schau mal bei Dir neben der Kennzeichenleuchte sollte eine Quadratische Aussparung sein (so war es bei mir) und da passt die Kamera exakt rein. Das Kabel muss man dann neben der Kennzeichenleuchte durchfummeln, wenn man kein Loch bohren möchte. Hier gibt es aber irgendwo ein Selfmade oder ne Anleitung, musst mal schauen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


tauro78

Beiträge: 4

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: tauro78 - Outlander 2.0 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. März 2013 22:07

Hallo an alle!

Kauft bloß kein Navi von Shark, wenn ihr eine Rockfort Fosgate Anlage habt.
Ich habe den Fehler gemacht!
Der Subwoofer lässt sich nicht steuern und trotz des CanBus Steckers hört sich alles nur noch blechern und dumpf an.
Auf die Frage an Shark, unter einem Herrn Tom Rotschild, kommt keine Antwort darauf und natürlich auch kein Umtausch. Ich lasse gerade über meinen Anwalt prüfen, ob man gegen diese Firma vorgehen kann. Ich hatte letztens das gleiche Modell bei E-bay für 400,00€ gesehen und Shark wollte dafür 629,00€. Angeblich, weil es extra für den Kunden zugeschnitten wird.
Haha

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Micska

Beiträge: 325

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Micska - Subaru XV 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. März 2013 10:07

So ein sch..

Dann hoffe ich mal, dass du über deinen anwalt alles geregelt bekommst.

Und was ist mit den großen sprüchen von shark ( t.rotschild) "rücknahme oder umtausch in RR bei unzufriedenheit"??

Der sound vom roadrover mit der rockfort fosqate anlage ist besser wie zuvor mit dem mitzu 6-fach wechsler.


Wenn du ein anderes RNS kaufen möchtest, kann ich dir nur zum RR raten...

Ich hatte dann wohl glück, dass ich bei dem kauf diesmal nicht beratungsresistent war und mich gegen das shark entschieden hatte!

Viel glück

Micha

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Timmerich

Beiträge: 1042

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Timmerich - KIA Sorento 2017 Platinum  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. März 2013 18:31

Als hätten wir hier nicht eindringlich davor gewarnt...Leider nicht

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Meik

Beiträge: 169

Normaler Beitrag. Re: Nachrüstung Shark Navigationsgerät
geschrieben von: Meik - Outlander 2.2 DI-D XTRA  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. März 2013 19:40

Zitat:
Micska
Wenn du ein anderes RNS kaufen möchtest, kann ich dir nur zum RR raten...

Ich hatte dann wohl glück, dass ich bei dem kauf diesmal nicht beratungsresistent war und mich gegen das shark entschieden hatte!

Viel glück

Micha

Das kann ich nur bestätigen, denn ich bin auch zuerst vom Shark begeistert gewesen. Aber nochmal Danke an Timmerich, der auch mich überzeugt hatte.

Und solltest du dich wirklich mal für das RR entscheiden, wirst du garantiert immer Hilfe von Timmerich, Micska (die haben mir auch unendlich viel geholfen Dankeschön!) und mir bekommen.

Meik Auto

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: vorherige SeiteAnfang...23456789101112nächste Seite
Aktuelle Seite: 10 von 12


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
Helmut N., Outifan0815
Gäste: 37
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!