Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


Maibauer

Beiträge: 173

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: Maibauer - Outlander 2.4 CVT Intense   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. März 2018 09:29

Meinte ich auch . Er sagte was von wegen " das war mal , und irgend was von wegen , seit eg Recht nicht mehr"
Ich meinte nur dass er der erste wäre der bei 30/40 mm Probleme macht und andere 40/60 fahren
Aber gut was soll ich Diskutieren , wenn er nein sagt sagt er nein .

Der Reifen schaut vielleicht 5mm raus , die Lauffläche ist aber ab gedeckt .
Nur der Reifen Wulst schaut etwas raus .

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13140

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. März 2018 10:04

Das ist m.E. korrekt so, aber wenn Er es nicht eintragen will, was kannst Du machen?
Ich würde zu einer anderen Niederlassung oder Stelle gehen und es dort nochmal versuchen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2753

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle (2009)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. März 2018 10:37

Zitat:
Maibauer
Meinte ich auch . Er sagte was von wegen " das war mal , und irgend was von wegen , seit eg Recht nicht mehr"
Ich meinte nur dass er der erste wäre der bei 30/40 mm Probleme macht und andere 40/60 fahren
Aber gut was soll ich Diskutieren , wenn er nein sagt sagt er nein .

Der Reifen schaut vielleicht 5mm raus , die Lauffläche ist aber ab gedeckt .
Nur der Reifen Wulst schaut etwas raus .

Wenn er NEIN sagt- sagt er NEIN....

Sorry, das mir zu einfach, es gibt Vorschriften, und diese sind für alle bindend!

Oft ist das nervig, aber gerade in diesem Fall eindeutig.

Der TÜVler holt seine Vorschriften und dann geht man das durch.
Habe ich bei meinen Felgen ganu so gemacht, es wollte diese erst nicht eintragen, nach meiner "Schulung" des TÜVlers musste er die Felgen eintragen.
Mir hat das sichtlich Spass gemacht - der TÜVler war "not amused", was mir aber schlicht völlig egal war ;-)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Maibauer

Beiträge: 173

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: Maibauer - Outlander 2.4 CVT Intense   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. März 2018 16:48

Also nach neuem Recht ist es tatsächlich so das der Reifen komplett ab gedeckt sein muss . Da er das nicht war wäre selbst die Eintragung von einem der Prüfer der es abgenommen hätte nicht rechtens .
Also hab ich einfach die 15mm pro Seite nach hinten gemacht und vorne erstmal nix .
Passt , reicht mir von der Optik und ist eingetragen.
Sogar die Mad Zusatzfedern stehen mit da drauf weil Fahrwerk nicht original.

Naja jemand eine Idee für vorne ?
Gibt es Platten mit 10mm ?
VG

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


CD

Beiträge: 7

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: CD - Outlander 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. März 2018 20:43

Hallo zusammen
Habe vorne 46mm hinten 60mm mit 225 55 18 ( orginal) drauf.
Kein Problem mit eintragung!!
L.G CD

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2753

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle (2009)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. März 2018 15:13

Ist aus 2011.
Aber 2016 habe ich meine Felgen eintragen müssen und da galt noch folgendes:

[www.motor-talk.de]

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Maibauer

Beiträge: 173

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: Maibauer - Outlander 2.4 CVT Intense   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. März 2018 22:43

Ja so ungefähr , dieser obere bereich 30° und 50° müssen aber komplett abgedeckt sein
Nicht nur wie früher die Lauffläche sondern nach neuem Recht alles auch Felge
Also nix mehr mit wie Früher ein 215 Reifen auf eine 10Zoll breite Felge ziehen :-D
Wie gesagt wollte halt auf nummer sicher gehen und hab es mit den 15mm Platten gemacht
So kann mir auch der kleinliche Polizist nix
Bei mir Stehen die Reifen 3-4mm in dem geforderten Bereich im Radkasten.
Auch wenn es aussieht wie wenn sie überstehen. Tüv Prüfer konte es auch erst nach dem anhalten der Wasserwaage glauben das sie nicht überstehen .

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2753

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle (2009)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. März 2018 08:35

So, gestern musste unser 2.Outi mal wieder zum TÜV.
.
Die Felgen mit den 255ern und 20" sind ja nun auch schon seit 9 Jahren drauf und auf einmal fiel einem TÜVler auf, das die ja nicht eingetragen sind....
OK, das muss das Autohaus damals wohl vergessen haben, aber egal.
Er verweigerte den TÜV, da die Felge und der Reifen etwas aus dem Kotflügel schauten.
Aha...
Ich liebe dieses Thema, also Diskussion mit anschliessendem Vorschriftenstudium.
Am Ende:
Ja, Reifen und Felgen dürfen rausschauen, NUR die Lauffläche muss abgedeckt sein (grob 10-14).
Also wurden die Felgen natürlich eingetragen und die Karre hat wieder TÜV.

Was ich mich wirklich frage: Warum muss ich einem Dipl.Ing erklären was er falsch macht?
Warum studieren die eigentlich und verdienen einen hauffen Kohle?

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4545

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. März 2018 09:33

Hallo RedFlag,

Glückwunsch zum TÜV.

Ärger doch den Mann vom TÜV sö.

Der wird jetzt bestimmt krank, wegen Stress im Beruf. Ja

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2753

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle (2009)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. März 2018 11:03

Der wird alleine schon deswegen krank, weil ich gestern mit Fieber und Grippe bei Ihm stand ..... :-(

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4545

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. März 2018 12:38

Supi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Maibauer

Beiträge: 173

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung
geschrieben von: Maibauer - Outlander 2.4 CVT Intense   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. März 2018 09:58

Zitat:
RedFlag1970
So, gestern musste unser 2.Outi mal wieder zum TÜV.
.
Die Felgen mit den 255ern und 20" sind ja nun auch schon seit 9 Jahren drauf und auf einmal fiel einem TÜVler auf, das die ja nicht eingetragen sind....
OK, das muss das Autohaus damals wohl vergessen haben, aber egal.
Er verweigerte den TÜV, da die Felge und der Reifen etwas aus dem Kotflügel schauten.
Aha...
Ich liebe dieses Thema, also Diskussion mit anschliessendem Vorschriftenstudium.
Am Ende:
Ja, Reifen und Felgen dürfen rausschauen, NUR die Lauffläche muss abgedeckt sein (grob 10-14).
Also wurden die Felgen natürlich eingetragen und die Karre hat wieder TÜV.

Was ich mich wirklich frage: Warum muss ich einem Dipl.Ing erklären was er falsch macht?
Warum studieren die eigentlich und verdienen einen hauffen Kohle?
Da hattest du Glück das er nicht auf dem laufenden war.
Es ist nämlich nicht mehr erlaubt das der Reifen oder Felge raus schaut .
Früher, als die KFZ´s noch keine EG-Typengenehmigung hatten, durfte äußeres Felgenhorn etwas aus Radhaus herausstehen alles mit EG nicht .
Jetzt schau Mal was deiner hat :-D
Wenn du in eine Kontrolle kommst mit einem Freundlichen Polizisten der Ahnung hat fährst du nicht weiter.
Und der diskutiert nicht mit dir.
VG

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
rogerb63
Gäste: 37
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!