Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


GreenBeast

Beiträge: 80

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: GreenBeast - Outlander III 2.2 DI-D Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Mai 2017 12:02

Darf ich in den Posts von Thopas1965 u. leerer schon etwas Ironie herauslesen? :-D Prost

Letztendlich hab ich noch nix konkretes geschrieben da eben offensichtlich kein Interesse daran besteht...

Möglicherweise bringt es west29 auf den Punkt ...


Für alle TC-SST Fahrer jedenfalls der dzt. aktuelle Stand:
- Fahrzeug von mir ausgelesen: engine code U1309 (den vernachlässige ich jetzt mal, das könnte aufgrund der Getriebewarnmeldung sein) u.
transmission codes P2733 u. P2809 (= clutch/switch shifting solenoid 1 u. 2, spool stuck)

also von mir frei interpretiert: Getriebegabe von Einheit 1 u. 2 bleiben offensichtlich (ab gewissen Betriebsumständen) stecken daher weiß die Elektronik nicht wo sich gerade Getriebegabel 1 u. 2 befindet und kann daher nicht korrekt weiterarbeiten (schalten).

Eigenartigerweise fährt der Outi nach löschen der Fehler problemlos 20km u. mehr bevor die Probleme wieder anfangen bzw. konnte 1x, nachdem gar kein Gang mehr eingelegt werden konnte, durch Einlegen des Rückwärtsganges der Outi wieder gefahren werden.
Auch funktioniert die Paddle-Modus länger wo der Automatik-Modus schon ruckelt ...

Der Mitsubishi Händler hat das Fahrzeug nochmals ausgelesen u. Probe gefahren (Fehlercodes weiß ich noch nicht) und schlägt vor jedenfalls das Getriebe komplett zu tauschen (EURO 3.500,- für gebrauchtes aus Schlachter bzw. EUR 11.000,- für ein neues, jeweils +Einbau).

Das kann jedoch nicht der Weisheit letzter Schluß sein - letztendlich funktioniert das Getriebe, beim Abholen vom Händler ist sogar die Warnmeldung im Armaturenbrett von selbst wieder verschwunden - und das beide Getriebeseiten (also R,1,3,5 u. 2,4,6) gleichzeitig wegen defekt nicht mehr arbeiten ist für mein Verständnis sehr, sehr unwahrscheinlich.

Jetzt gibt es zum Glück gleich in der Umgebung einen (angeblich auch in Deutschland) namhaften Getriebespezialisten welcher erst diese Woche einem Outi wieder das Schalten beigebracht hat und das Getriebe mit seinen Macken auch von anderen Marken kennt.

Dieser meint, dass diese Getriebe zwar nicht gerade für Langlebigkeit bekannt sind, aber nach 80.000 km kann es einfach nicht kaputt sein - noch dazu wenn kein Anhängerbetrieb, kein offroad Betrieb, kein Chiptuning sondern zu 90% nur ruhige Tempomat-AB-Fahrten gemacht wurden...

Hoffentlich hat er Recht - mehr Info bzw. die Lösung gibt es dann am Dienstag

........................................................................................................

Allzeit gute Fahrt!

GreenBeast

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


leerer

Beiträge: 49

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: leerer - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Mai 2017 12:10

POS greenbeast, nein, ganz bestimmt keine Ironie.
War völlig ernst gemeint. Wenn man etwas postet und es kommt so gar keine Reaktion, dann kommen schon mal solche Fragen auf - wieso? Interessiert es keinen? Gibt es keine Lösungen?.... Ich wollte dir nur erklären, dass ich das schon gelesen habe und ich hoffe wirklich, dass ich dich nicht anschreiben musss wegen näherer Fakten, weil das Getriebe von meinem Outi auch betroffen wäre. War wirklich nur eine Rückmeldung, nicht ironisch gemeint.
Ich drücke die Daumen, dass in deinem Fall alles glimpflich abläuft.
Gruß aus dem grauen Ostfriesland,
Klaus

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


GreenBeast

Beiträge: 80

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: GreenBeast - Outlander III 2.2 DI-D Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2017 06:40

Aktueller Stand:

Outi am Montag zum Spezialisten gebracht - am Dienstag abgeholt.

Der Getriebe-Spezialist hat eigentlich "nur" eine komplette Getriebespülung gemacht, das Getriebe über Nacht ausbluten lassen und dann umgeölt!

Leider (ich war bei der Abholung nicht dabei) hat er keine Infos zum neuen Öl gegeben - jedenfalls sieht er das Problem darin, dass

- die Hersteller vertraglich an meist nur einen Öllieferanten gebunden sind
- dieser im Falle des Outi nicht das optimale Getriebeöl liefern kann
- und Mitsubishi ein Getriebeöl-Service trotz nicht optimalen Öl erstmalig erst bei km 100.000 vorschreibt

seiner Meinung sollte dieses Öl nach km 40.000 spätestens nach km 60.000 jedenfalls raus!

Gestern wurde der Outi knapp 200 km bewegt, er schaltet butterweich (gefühlt besser wie 2012 im Neuzustand) und bereitet daher wieder viel Freude.

Den Fehlerspeicher muß ich noch kontrollieren bzw. überhaupt löschen da der Outi zwischen letztem löschen (nach dem Mitsubishi Werkstattaufenthalt waren nicht 3 wie ursprünglich sondern gleich 18 Fehler gespeichert!) und Getriebespezialist ca. 5 km bewegt wurde und möglicherweise Fehler gespeichert hat.

Zusammenfassung:
für die im 1. Beitrag beschriebenen Fehlercodes sollte ein neuer Schlauch (oder noch einfacher: eine Rohrschelle) die Lösung sein

bei den von mir angeführten Fehlercodes genügt eine Getriebespülung samt Umölung (Kostenaufwand: ca. € 700,-) - das würde ich auch ohne Fehler jedem TC-SST Fahrer empfehlen wobei dieser Spezialist auch viele AUDI, BMW, Mercedes, usw. Wandler-Automatik-Getriebe wieder ein angenehmes Schalten beibringen kann ...

........................................................................................................

Allzeit gute Fahrt!

GreenBeast

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4510

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2017 08:44

Na, daß hört sich doch gut an. Supi

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Eagle Racing 777

Beiträge: 57

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: Eagle Racing 777 - Mitsubishi Outlander 2,2DI-D  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Mai 2017 14:26

Aber die frage ist wer ist dieser Getriebespezialit???
Kannst infos geben?

mfg aus München

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Gelbbommel

Beiträge: 51

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: Gelbbommel - Outlander 2.2 DI-D 4WD Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Januar 2018 12:35

Moinsen ...

Wie GreenBeast schon vor längerem geschrieben hat, ist das Interesse an dem Thema anscheint nicht sehr groß ... aber gut, vielleicht liegt es auch daran das das TC-SST Getriebe vielleicht doch nicht so schlecht ist wie es immer behauptet wird/wurde :-D

Also bis auf den Zwischenfall, der ja nichts mit dem Getriebe zu tun hatte, bin ich sehr zufrieden damit und mein Outi fährt bereits seit über 230.000km völlig Problemlos und das Getriebe fährt sich wie am ersten Tag Supi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


GreenBeast

Beiträge: 80

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: GreenBeast - Outlander III 2.2 DI-D Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Januar 2018 18:37

@Gelbbommel:

Danke für die Info - jetzt wäre noch Interessant warum du problemlos 230.000 km fährst und einige (oder einige viele) andere (immerhin ist das Getriebe als Problemgetriebe rundum bekannt) arge Probleme damit bekommen.

Jedenfalls liegt die Ursache lt. dem hier ansässigen aber auch in DE schon ob seines Wissens bekannter Getriebespezialisten an dem ab Werk kolportierten 100.000 km Getriebeölwechselintervall.

Laut dem Spezialisten empfiehlt er eine Umölung und dann einen Wechsel alle 40-60.000 km.

Wenn das Getriebe dann schon ausfällt kann eine ordentliche Getriebespülung Abhilfe schaffen, es kann jedoch auch sein (woher weiß ich das wohl...?) dass durch das zu lange verwendete Originalöl z.B. ein Hydroventil des Schaltgestänges bei Hitze aufgrund der Ölablagerungen quasi "klebrig" wird, dadurch nur mit leichter Verzögerung den Schaltbefehl ausführt und so die Fehlermeldung mit Ausfall der Schalthydraulik verursacht ... Ein einzelner Ventiltausch ist nicht möglich, wenn dann kann nur der komplette Hydraulikblock getauscht werden und das kostet annähernd wie ein Getriebetausch ...

Wir sind das Problem los und hoffen, dass die aktuelle Automatik länger hält! ;-)

........................................................................................................

Allzeit gute Fahrt!

GreenBeast

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2753

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle (2009)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2018 09:00

Umölen für 700.-€ ....

Flüssiges Gold?
Das Öl ablassen und neu ölen kann jeder, 700.-€ ist wohl eher eine Abzocke....
Frechheit so viel Kohle zu nehmen....

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


GreenBeast

Beiträge: 80

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: GreenBeast - Outlander III 2.2 DI-D Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Januar 2018 19:29

@RedFlag1970:
dann solltest du dich genauer erkundigen bevor du hier so negativ loslegst ... könnte ja sein, dass dabei auch eine komplette Getriebespülung beinhaltet ist ...

und klar sollte auch sein: Angebot u. Nachfrage bestimmt den Preis und soviele gibt es tatsächlich nicht die dieses Getriebe überhaupt angreifen geschweige denn sich auskennen ...

... und € 700,- ist immer noch ein Bruchteil eines neuen kompletten Getriebes vom Freundlichen, oder?

Prost

........................................................................................................

Allzeit gute Fahrt!

GreenBeast

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Gelbbommel

Beiträge: 51

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: Gelbbommel - Outlander 2.2 DI-D 4WD Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Januar 2018 08:21

Zitat:
GreenBeast
@Gelbbommel:
... jetzt wäre noch Interessant warum du problemlos 230.000 km fährst und einige (oder einige viele) andere (immerhin ist das Getriebe als Problemgetriebe rundum bekannt) arge Probleme damit bekommen.

Das ist eine gute Frage, die ich mir auch schon gestellt habe Kopfkratz
Das Auto wird bei mir auch nicht unbedingt geschont .. bin schon mit Wohnwagen und Auto-Trailer gefahren, nehme im Urlaub meinen Anhänger mit, fahre im Winter oder im "Gelände" auch mit 4WD .. fahre also sicher nicht viel anders als andere TC-SST-Fahrer auch.
Das einzige was ich mache .. z.B. im kalten Zustand nach dem rückwärts ausparken erst von "R" auf "P" und dann erst auf "D" (um das berühmte "Knallen" im Getriebe zu vermeiden), ich fahre den Outi immer behutsam warm bis alle Öle einigermaßen auf Betriebstemperatur sind und erst dann kann er auch mal auf den "Kopf" kriegen, Intervall des Ölwechsels einhalten.
Keine Ahnung ob es daran liegt oder ob ich einfach nur Glück habe bzw. die anderen Pech [frag]

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


GreenBeast

Beiträge: 80

Normaler Beitrag. Re: [TC-SST] Falsche Fehlerdiagnose von Mitsubishi Motors !!!
geschrieben von: GreenBeast - Outlander III 2.2 DI-D Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Januar 2018 19:31

@Gelbbommel:

... immer schonend warmfahren ist auch bei uns eine Selbstverständlichkeit!

Anhängerbetrieb oder Gelände hat der Outi II nie erleben müssen, einzig ab und an im Winter Tiefschnee für ein paar Meter zur Garage der Almwohnung.

Ansonsten bestimmt 85-90% der km-Leistung Langstrecke, das meiste davon Autobahn, aber immer bis ca. 10-15% über dem bei uns und in Ösiland sowie SLO u. HR vorherschenden Tempolimits, wahrscheinlich keine 10x in 5 Jahren mal auf 180 km/h beschleunigt.

Nur von R zuerst auf P und erst dann auf D haben wir nie bewußt geschalten ... aber das kanns ja wohl nicht sein, oder?

Ich glaube eher dass es sehr vom Arbeitstemp.bereich abhängt und dann mit dem Alter des Öls bei hohen Getriebetemps entsprechende Ablagerungen entstehen.

Ein typischer Ausfall des Getriebes war der Grenzübergang SLO zu Ösiland - lange Autobahnbergaufpassage mit 130-150 km/h, kurz vor der Grenze Tempolimit bis auf 30 herunter (= weniger Kühlung für das Getriebe) und nach Aufhebung des Tempolimits beim wieder sanft bergaufbeschleunigen war 3x oder 4x nach ca. 200 m genau an derselben Stelle Schluß mit Schalten bzw. das Getriebe im Notprogramm.

Zuletzt sind wir von HR über SLO am Abend aufgrund Stau bergauf usw. (ich möchte an die innerliche Aufregung gar nicht mehr denken, eine km-Lange Kolonne zur Grenze, enge Straße, bergauf stop&go, jedesmal das Zittern ob es geht oder nicht) - nach dem Berg und Grenzübergang HR - SLO auf die Autobahn und schon war es vorbei, 2 Zwangstops zum Abkühlen mit je ca. 1 Stunde Aufenthalt, dann aber, in der Nacht mit nur ca. 110 km/h 300 km gefahren, das hat funktioniert da das Getriebe nicht so heiß wurde und dadurch die Ablagerung am Hydroventil nicht klebrig wurde ...

........................................................................................................

Allzeit gute Fahrt!

GreenBeast

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: vorherige Seite12
Aktuelle Seite: 2 von 2


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 29
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!