Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


JonSnow

Beiträge: 328

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern/reparieren
geschrieben von: JonSnow - 2.2 DI-D+ 4WD Motion Edition   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Juni 2017 12:42

Hi zusammen,

bei unserem Outi ist der Hauptschlüssel defekt, so dass er nicht mehr funktioniert (Wegfahrsperre lässt sich nicht aufheben). Sind also momentan mit dem Ersatzschlüssel unterwegs.

Muss man für einen neuen Schlüssel (bzw Reparatur sofern möglich) zwingend zum Mitsubishi Händler oder kann man das auch in einer freien Werkstatt machen?
Ich bin mit dem Auto sonst bei einer super tollen freien Werkstatt bei uns im Ort und würde natürlich ungern dafür extra zu einem Mitsubishi Händler fahren. Der nächste ist recht weit weg und war damals auch immer sehr teuer.

Es handelt sich bei uns um einen normalen Funkschlüssel, also kein Keyless oder so.

Viele Grüße

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4102

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern/reparieren
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Juni 2017 15:22

Hallo JonSnow,

was ist denn defekt an dem Schlüssel.

Nur die Batterie leer? Das geht einfach zu machen.

Schrauben am Plastikteil entfernen, Batterie wechseln, zusammenschrauben fertig.

Sollte es nicht die Batterie sein, könnte es sein, daß Du zum :-) mußt.

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


JonSnow

Beiträge: 328

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern/reparieren
geschrieben von: JonSnow - 2.2 DI-D+ 4WD Motion Edition   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Juni 2017 17:28

Ich weiß noch nicht :-)
Hab den Schlüssel noch nicht gesehen. Meine Frau war nur heute mit dem Wagen liegen geblieben und hat gemeint an dem Schlüsselgehäuse wäre ne Schraube und eine Ecke ab. Ich vermute mal daher, dass es nicht nur ne leere Batterie ist. Heute Abend weiß ich mehr.


Unabhängig davon: Ich hab gedacht, dass man den Schlüssel auch bei einem Batterietausch neu anlernen muss. Ist dem nicht so?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 12710

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern / reparieren
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Juni 2017 18:25

Der wird wohl runtergefallen zu sein, dann kann der Transponder kaputt gegangen sein.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


detergent

Beiträge: 244

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern / reparieren
geschrieben von: detergent - Mitsubishi Outlander  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Juni 2017 20:59

Hallo,

irgend jemand meinte dass manche Schlüsseldienste auch den Schlüssel anlernen können. Also eine Kopie machen und anlernen. Eine Frage wäre es wert, denke ich.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


JonSnow

Beiträge: 328

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern / reparieren
geschrieben von: JonSnow - 2.2 DI-D+ 4WD Motion Edition   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Juni 2017 00:45

Also das Gehäuse vom Schlüssel ist etwas kaputt.
Da ist etwas Plastik weggebrochen, so dass man ihn öffnen kann, ohne die Schraube zu lösen.
Die Funkeinheit drin sieht unbeschädigt aus, aber es scheint wohl trotzdem nicht mehr zu reichen, die Wegfahrsperre aufzulösen.

Da muss wohl ein neuer Schlüssel her. Die Frage ist eben nur, ob den jede Werkstatt bestellen kann oder ob das nur der Mitsubishi Händler macht.
Eigentlich müsste man mit der SerienNr doch einfach einen neuen bestellen können oder? Weiß jemand was ein neuer Schlüssel kostet?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4102

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern/reparieren
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Juni 2017 06:14

Hallo JonSnow,

so weit ich weiß, kann nur eine Mitsu-Werkstatt den Schlüssel anlernen.

Einen Schlüssel bestellen wird wohl jede Werkstatt können, aber anlernen.[gruebel]

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ulrich_001

Beiträge: 991

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern/reparieren
geschrieben von: ulrich_001 - 2010'er-2WD-2 Ltr. Benziner-147 PS-5Gang-225/55 R18 98V-*15.06.2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Juni 2017 18:53

Einen ( und nur einen) Schlüssel anlernen geht , aber dann ist der Zweitschlüssel
"abgehängt" .

Bei meinem gerade erledigten KBA-Rückruf R 30282 ( ECU / ETACS ) mußte ich alle Schlüssel vorlegen , wegen dieser "Anlernerei"( Hinterlegung der Codes u.s.w. ).
Insgesamt habe ich drei ZV-Schlüssel.
Nebenbei , wegen der Kostenfrage für einen ( codierten ) ZV-Ersatzschlüssel : ca. 160-,-EURO .

Ob zum "Anlernen" ausnahmslos eine Mitsubushi-Vertragswerkstat berechtigt ist , weiß ich nicht.


Gruß

Ulrich

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ulrich_001

Beiträge: 991

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern/reparieren
geschrieben von: ulrich_001 - 2010'er-2WD-2 Ltr. Benziner-147 PS-5Gang-225/55 R18 98V-*15.06.2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Juni 2017 18:59

Sorry Schreibfehler.

System bremst mich aus / Deshalb hier Nachtrag : Werkstatt.

Nebenbei , KBA-Rückruf habe ich bei meinem Neuen :-) in FN machen lassen.
Bin sehr zufrieden Prost

Gruß

Ulrich

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


JonSnow

Beiträge: 328

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern/reparieren
geschrieben von: JonSnow - 2.2 DI-D+ 4WD Motion Edition   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Juni 2017 00:09

Dann werde ich mal bei einem Mitsu Händler anfragen.

160 EUR für einen simplen Schlüssel mit minimaler Technik? staun
Das nenne ich mal Abzocke. Aber bei Mitsubishi ist man ja einiges gewohnt, was die Ersatzteile angeht... Leider nicht

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ulrich_001

Beiträge: 991

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern / reparierenAnhang.
geschrieben von: ulrich_001 - 2010'er-2WD-2 Ltr. Benziner-147 PS-5Gang-225/55 R18 98V-*15.06.2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Juni 2017 10:06

Hallo JonSnow,
anbei meine Original-Rechnung ( Screenshot )
ZV-Schlüssel_OUTLANDER.png

Gruß

Ulrich

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


JonSnow

Beiträge: 328

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern / reparieren
geschrieben von: JonSnow - 2.2 DI-D+ 4WD Motion Edition   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. Juni 2017 23:35

@Ulrich: vielen Dank! Supi

Was ich wirklich krass finde: der Preis für den Schlüssel über 100 EUR.
Die Dinger kann man billig im Netz kaufen, da kosten sie zum Teil nicht mal die Hälfte. Da wird echt mal wieder Hersteller typisch zugelangt.

Ich werde nun mal schauen, was der nächste Mitsu Händler hier in der Nähe sagt. Aber ich weiß ja dann nun worauf ich mich einstellen kann. Bevor ich da aber was kaufe werde ich erst nochmal hier in meiner lokalen (freien) Werkstatt nachfragen, ob die da nicht auch was machen können. Die sind ziemlich auf Zack und vielleicht haben die sonst noch ne Idee. Sonst muss ich wohl oder übel in den sauren Apfel beißen. So ganz ohne Ersatzschlüssel geht ja nicht

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Out-Lander

Beiträge: 19

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern/reparieren
geschrieben von: Out-Lander - Outlander II 2,2 DI-D 4WD TC-SST Motion  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Juni 2017 10:50

Hi JonSnow,

sollte es nur die wegfahrsperre und nicht die Zentralverriegelung betreffen dann frag doch mal bei einen guten Schlüsseldienst nach. Die können die meisten Transponder klonen. Da kann man meistens Preiswert einen Schlüssel kaufen, dann klonen die einen neuen Transponder und der wird in den Schlüssel in ein Microfach eingesetzt.

Sam

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ulrich_001

Beiträge: 991

Normaler Beitrag. Schlüssel erneuern/reparieren
geschrieben von: ulrich_001 - 2010'er-2WD-2 Ltr. Benziner-147 PS-5Gang-225/55 R18 98V-*15.06.2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Juni 2017 15:22

Nachtrag

Sofern im Outlander eine Alarmanlage ( verbunden mit CAN-BUS ) installiert ist ,
gibt es ALARM sobald die Fahrertür manuell ( also ohne ZV-Betätigung ) geöffnet wird .

Der ALARM "heult" weiter , auch wenn die Tür wieder geschlossen wird . Bekommt man
nur mit ZV-Betätigung zum Schweigen Prost oder totale Stillegung der Anlage mit Eintippen des Code.

Gruß

Ulrich

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
Janabär, caprice2006, marceb
Gäste: 13
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!