Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


Patte

Beiträge: 7

Normaler Beitrag. Kühlwasserverlust Outlander 2.2 mit 177PS
geschrieben von: Patte - Outlander 2.2 DI-D 4WD 177 PS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. November 2017 13:58

Hallo,

ich bin frischer Outlander-Besitzer "juhu" , jedoch besitze ich nicht den oben genannten Motor sondern den 2.2 mit 177 PS.--- BJ. 02/2012---- 75.000 km

Nun meine Ausführung hierzu, seit 3 Monaten ist er in meinem Besitz und seither verliert der Wagen ordentlich Kühlwasser- in 2 Wochen ca einen halben Liter. Ein befreundeter Meister gab Druck aufs System aber augenscheinlich ging kein Wasser sichtbar ab. Er verwies mich zum Händler, da diese Geschichte größer zu sein scheint und vermutlich die Gebrauchtwagengarantie betrifft. Der Marder war es nicht, glück für ihn ;-)

Ich habe nun mit mehreren Mitsubishi- Händlern telefonischen Kontakt, da mir eine mündl. Rep.freigabe vorliegt beim Händler meiner Wahl, jeder meinte dass bei diesem Motor der Zylinderkopf nie Probleme machte. Schlagworte wie Kühler, Wärmetauscher folgten aber auch unwahrscheinlich.....hmmmm!?

Ist dies nur in meiner Region so oder stimmt dies wirklich.[gruebel] Bei Aussagen wie das gab es nie oder ist untypsich denke ich nur " Obacht Ausnahme ,da habe ich mal wieder die A-Karte"
Ich bekomme die Krise, haben uns frisch einen WoWa zugelegt, die AHK sollte auch längst dran sein und nun banges warten und hoffen.

Wie sind da die jetzigen Erfahrungen bei euch, insbesondere auch diese Motorisierung betreffend.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.11.17 17:47.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Jörg Schwenke

Beiträge: 89

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2.0 DI-D: Kühlwasserverlust
geschrieben von: Jörg Schwenke - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. November 2017 14:34

Tja, Erfahrungen...ich fahre seit ziemlich genau einem Jahr Outi.
Meiner (2.2 DI-D; 2012-er mit 177 PS) hat jetzt knapp 100 Tkm runter. Etwas die übliche Ölverdünnung, deutliches Dieselnageln wenn man daneben steht, drinnen ist er sehr leise. Verbrauch liegt um die 8l/100km bei 50% Autobahn. Wasserverlust kenne ich nicht.

Motor tut, was er soll, schiebt die Fuhre ordentlich an. Leicht gechipt macht es noch mehr Spaß.

AHK ist auch dran, Hängerbetrieb selten, dafür stehen regelmäßig die Fahrräder auf der AHK.

Jörg Schwenke

Outi II, Facelift
2.2 DI-D 4WD
@217 PS und 460 NM



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.11.17 14:35.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MadMex

Beiträge: 4556

Normaler Beitrag. Re: Kühlwasserverlust Outlander 2.2 mit 177PS
geschrieben von: MadMex - Outi II 2.0 DiD SE + Outi III 2.2 SE  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. November 2017 17:48

Hallo Patte,
ich habe deinen Beitrag von dem 2.0 fred getrennt da es sich um einen anderen Motor handeltProst

Grußhttp://up.picr.de/9729216ygb.gif

Beführworter der Winterreifen Pflicht und des Überholverbotes für LKW

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Patte

Beiträge: 7

Normaler Beitrag. Re: Outlander 2.0 DI-D: Kühlwasserverlust
geschrieben von: Patte - Outlander 2.2 DI-D 4WD 177 PS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. November 2017 18:28

Zitat:
Jörg Schwenke
Wasserverlust kenne ich nicht.

Danke für die Rückmeldung

@ madmex - war mir nicht sicher ob dies einen neuen Thread rechtfertigt

Grüße

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


opossum

Beiträge: 510

Normaler Beitrag. Re: Kühlwasserverlust Outlander 2.2 mit 177PS
geschrieben von: opossum - 2.2 DI-D+ ClearTec 2WD XTRA  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. Dezember 2017 11:11

Hallo,

wir haben unseren Outlandergerade getauscht gegen Skoda Kodiaq. Der Outlander hat uns 95000 km sehr gute Dienste geleistet. Auch mal zügige Autobahnfahrt. Aber Kühlwasserprobleme haben wir in den 7 Jahren nie gehabt. Wenn, dann musst Du den Wagen mal auf die Bühne nehmen. Kühlwasserflecken sind wahrscheinlich sehr gut sichtbar. Viel Erfolg bei der Suche und hoffentlich ist es nur ein kleines Problemchen.
Aber Du hast mit dem Outi eine sehr gute Wahl getroffen, der 177PS-Diesel war auch unser.

Gruß
opossum

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Skoda Kodiaq 2.0 190 PS 4x4 DSG 7 Gang - Quarz-Grau Metallic - AREA-View - integrierte klappbare Hängerkupplung - LED TFL und Hauptscheinwerfer mit Fernlichtassistent sowie LED-Heckbeleuchtung - Personalisierte Schlüssel - ACC bis 210km/h - Spurhalte- und Wechselassistent - Totwinkelwarner - Ausparkassistent - Columbus-Businesspaket - Vollleder Glamour - Climatronic vorn und hinten - Beheiz- und belüftbare Vordersitze - 20mm Spurverbreiterung pro Achse - Komfortöffnung Heckklappe - Adaptives Fahrwerk mit 5 Fahrprofilen - Offroad Assistent -

Chevrolet Camaro in Inferno Orange metallic LS3 6 Gang Manuell 6,2l V8

Drosseln sind Vögel, sie in Motoren zu stecken ist Tierquälerei.
Kodiaq : Spritmonitor.de

Outlander: Spritmonitor.de (verkauft)

Camaro : Spritmonitor.de



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.12.17 11:12.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Schoethi

Beiträge: 40

Normaler Beitrag. Re: Kühlwasserverlust Outlander 2.2 mit 177PS
geschrieben von: Schoethi - Outlander 2.2 DI-D Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Dezember 2017 14:34

Moin.

Unser 177 PS-Diesel Outi, EZ 01/2011, hat jetzt fast 165tsd Km ohne Probleme mit regelmäßigem Pferdeanhängernbetrieb abgespult. Undichtigkeiten kennen wir nicht. Auch die hier im Forum gelegentlich angeführten Kupplungsprobleme sind uns fremd.
Einzig der Abgasgeruch im Innenraum kommt jetzt vor...und das könnte wohl, wie her im Forum beschrieben, von einem Haarriss im Krümmer herrühren.
Demnächst habe ich einen Termin beim ;-) zwecks HU/AU, da lasse ich einmal gucken.

Verbrauch bei uns um die 8 Liter Diesel/100 km, mit Pferd im Anhänger bei max. 90 km/h ca. 11,5 Liter.
Bereifung: Pirelli Scorpion Verde (225/18er)und Pirelli Scorpion Winter (215/16er)

Wir haben den kauf bislang nicht bereut Supi

Schoethi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Patte

Beiträge: 7

Normaler Beitrag. Re: Kühlwasserverlust Outlander 2.2 mit 177PS
geschrieben von: Patte - Outlander 2.2 DI-D 4WD 177 PS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Dezember 2017 00:28

Hallo,

das Problem wurde nach langem hin und her endlich gelöst, so hoffe ich zumindest. Es war ein Haarriss im Zylinderkopf, welcher auch durch den Händler getauscht wurde. Eine ärgerliche Geschichte bei der unterstellt wurde, dass ein Wasserverlust nicht stattfinden würde :D ja klar , obwohl es durch mich den Halter, klar festzustellen und belegbar war.

Mal sehen ob er nun endlich mal läuft, bisher eher enttäuschend....




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.12.17 00:29.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
Grisu88
Gäste: 33
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!