Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


Scania

Beiträge: 2961

Normaler Beitrag. Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: Scania - Outlander 2.0 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Januar 2018 16:08

Neues Jahr und die Friedenspfeife ausgegraben , und nicht den Klappstuhl. :-):-D

Mal was zum Verbrauch des Outlander`s.
Fahre zwar nur den 2er mit dem 140PS VW-Motor. Aber nachdem der Zahriemen samt Wasserpumpe und Umlenkrollen gemacht wurde , hängt der Motor wieder voll am Gas. Waren über den Weihnachten , Jahreswechsel beim Skifahren. Bei der Hinfahrt mit Gepäck und Skikoffer am Dach , lag der Durchschnitt laut BC , bei 8,1 und 8,5l auf 100 Km. Auf der Rückfahrt sogar noch besser. Landstrasse 7,1l , Autobahn waren es laut BC 7,5l auf der Anzeige. Ist ja keine Rennflunder der Outie. Sind halt doch 2t Lebendgewicht mit Zuladung gewesen. Darum verstehe ich nicht , daß manche über ihren Verbrauch jammern. Leute die jenigen , die Geländewagen mit 180 über die Piste jagen brauchen mehr als der Outie.
Wer meint er braucht zuviel muß halt mit dem Zug oder Fahrrad fahren. Oder gleich zu Fuß gehen. Für mich ist Verbrauch meines Fahrzeuges meiner Meinung OK. Kleinwagen fressen auch nicht weniger.

Also Leute Friede , Freude , Eierkuchen.WinkeProstJahttp://www.outlander-forum.de/phorum/smileys/smilie_40.gifhttp://www.outlander-forum.de/phorum/smileys/smilie_62.jpg

Begeisteter Outiefahrer und Mittelfranke!!!!
Outlander 2.0 DI-D Intense
Franken-Outie, Glubb-Fan , Schwarzwaldschinkenvernichter

MfG Dieter
Frangn-Dragger

Versorger der Nation und leider nur " Outie-Freundlicher " LKW-Fahrer Arbeitsgerät : DAF XF 460
Mit Sportgrill im Outie



7-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.01.18 17:27.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Jörg Schwenke

Beiträge: 63

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: Jörg Schwenke - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Januar 2018 18:58

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Tankfüllung ausschließlich auf der Landstraße verbraten, berechneter Verbrauch 7,2 l/100 km.
Im Normalfall habe ich 50 % Autobahn (meist Tempomat 140), da komme ich kaum unter 8l/100km.

Jörg Schwenke

Outi II, Facelift
2.2 DI-D 4WD
@217 PS und 460 NM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Leo1962

Beiträge: 517

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: Leo1962 - Outlander 2.0 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Januar 2018 16:32

Zitat:
Scania
Neues Jahr und die Friedenspfeife ausgegraben , und nicht den Klappstuhl. :-):-D
Mal was zum Verbrauch des Outlander`s.
Fahre zwar nur den 2er mit dem 140PS VW-Motor. Aber nachdem der Zahriemen samt Wasserpumpe und Umlenkrollen gemacht wurde , hängt der Motor wieder voll am Gas. Waren über den Weihnachten , Jahreswechsel beim Skifahren. Bei der Hinfahrt mit Gepäck und Skikoffer am Dach , lag der Durchschnitt laut BC , bei 8,1 und 8,5l auf 100 Km. Auf der Rückfahrt sogar noch besser. Landstrasse 7,1l , Autobahn waren es laut BC 7,5l auf der Anzeige. Ist ja keine Rennflunder der Outie. Sind halt doch 2t Lebendgewicht mit Zuladung gewesen. Darum verstehe ich nicht , daß manche über ihren Verbrauch jammern. Leute die jenigen , die Geländewagen mit 180 über die Piste jagen brauchen mehr als der Outie.
Wer meint er braucht zuviel muß halt mit dem Zug oder Fahrrad fahren. Oder gleich zu Fuß gehen. Für mich ist Verbrauch meines Fahrzeuges meiner Meinung OK. Kleinwagen fressen auch nicht weniger.

Also Leute Friede , Freude , Eierkuchen.WinkeProstJahttp://www.outlander-forum.de/phorum/smileys/smilie_40.gifhttp://www.outlander-forum.de/phorum/smileys/smilie_62.jpg

das steht mir grad bevor, also Zahnriemen etc. ... was hat der Spaß denn gekostet?
Möchte den nicht hergeben und das in Stuttgart, auch wenn ich mal nicht fahren darf :-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Scania

Beiträge: 2961

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: Scania - Outlander 2.0 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Januar 2018 18:29

Musst mindestens 600 Euro aufwärts rechnen. Brauchst Zahnriemen Satz mit Spannrolle , Wasserpumpe. Zerlegen und wieder zusammen bauen , wie immer der größte Posten. Danach einstellen der Steuerzeiten. Aber habe halt die Garantie der Werkstatt für die Reparatur. Meiner hat wieder vollen Druck. Zieht wieder super. In mehreren Werkstätten halt mal nachfragen.

Begeisteter Outiefahrer und Mittelfranke!!!!
Outlander 2.0 DI-D Intense
Franken-Outie, Glubb-Fan , Schwarzwaldschinkenvernichter

MfG Dieter
Frangn-Dragger

Versorger der Nation und leider nur " Outie-Freundlicher " LKW-Fahrer Arbeitsgerät : DAF XF 460
Mit Sportgrill im Outie



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.01.18 18:30.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Leo1962

Beiträge: 517

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: Leo1962 - Outlander 2.0 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Januar 2018 09:21

Zitat:
Scania
Musst mindestens 600 Euro aufwärts rechnen. Brauchst Zahnriemen Satz mit Spannrolle , Wasserpumpe. Zerlegen und wieder zusammen bauen , wie immer der größte Posten. Danach einstellen der Steuerzeiten. Aber habe halt die Garantie der Werkstatt für die Reparatur. Meiner hat wieder vollen Druck. Zieht wieder super. In mehreren Werkstätten halt mal nachfragen.

Dankeschön!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Scania

Beiträge: 2961

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: Scania - Outlander 2.0 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Januar 2018 19:25

So heute wieder Arbeitsbeginn gewesen. LKW vom Abstellplatz holen. Auf der BAB ohne Dachkoffer 7,0 - 7,5l laut BC. Verstehe nicht das manche meinen der Verbrauch von ihrem Fahrzeug sei zu hoch.neinKopfkratz

@ Leo1962
War in einer freien Werkstatt. Alles im Nachweisheft eingetragen und Garantie auf die Reparatur .
Viel Glück bei deinem. Winke

Begeisteter Outiefahrer und Mittelfranke!!!!
Outlander 2.0 DI-D Intense
Franken-Outie, Glubb-Fan , Schwarzwaldschinkenvernichter

MfG Dieter
Frangn-Dragger

Versorger der Nation und leider nur " Outie-Freundlicher " LKW-Fahrer Arbeitsgerät : DAF XF 460
Mit Sportgrill im Outie

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


mecci26

Beiträge: 6

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: mecci26 - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Januar 2018 13:12

Hallo Leute

Das ist ja schön was Eure Autos so verbrauchen.
Ich hab den 2,2 DID und der braucht min 9l wenn man ihn über die Landstraße cruist.
Stadt gerne mal 11 Literchen und im Durchschnitt eigentlich bei uns nie unter 9 l.
Mit Wohnwagen schluckt der sogar zwischen 13 und 14l Diesel weg.

Technisch ist er einwadnfrei, das behauptet jedenfalls unsere Werkstatt und regelmäßige Wartungen sind bei mir selbstverständlich.

Gruß Michael

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


leerer

Beiträge: 45

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: leerer - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Januar 2018 17:38

Moin,

ich kriege da auch lange Ohren: Ich versuche, noch so langsam und sparend zu fahren, aber ich habe selbst bei reiner Autobahn 450km und nicht über 120 immer noch 9 Liter. OK, ist auch Automatik, aber trotzdem. Drittelmix (gerechnet, nicht abgelesen) liegt bei uns immer so um die 10 Liter. Finde ich immer noch wenig nach den 16 Litern unseres X-Trail Benziners und den 22 Litern Chevyvan V8 - aber weniger krieg ich mit den 156 PS einfach nicht hin. Der Freundliche bestätigte, dass alle Werte in Ordnung sind und sagte nur: Er ist eben ne kleine Schrankwand, die du da durch die Gegend schiebst. Das braucht Energie.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.18 17:40.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hagen

Beiträge: 63

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: Hagen  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Januar 2018 21:18

Ich hab ja auch noch immer meinen 2.0 DI-D Intense und kann den niedrigen Verbrauch von Scania nur bestätigen.

VlG, Hagen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


west29

Beiträge: 2594

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: west29 - Hyundai i30 sw 1.4 T-GDI DCT Premium   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Januar 2018 16:43

Zitat:
leerer
Moin,
ich kriege da auch lange Ohren: Ich versuche, noch so langsam und sparend zu fahren, aber ich habe selbst bei reiner Autobahn 450km und nicht über 120 immer noch 9 Liter. OK, ist auch Automatik, aber trotzdem. Drittelmix (gerechnet, nicht abgelesen) liegt bei uns immer so um die 10 Liter. Finde ich immer noch wenig nach den 16 Litern unseres X-Trail Benziners und den 22 Litern Chevyvan V8 - aber weniger krieg ich mit den 156 PS einfach nicht hin. Der Freundliche bestätigte, dass alle Werte in Ordnung sind und sagte nur: Er ist eben ne kleine Schrankwand, die du da durch die Gegend schiebst. Das braucht Energie.

Tja, so ist das leider mit dem Franzosendiesel ....Ja

Ich hatte vorher auch den 2,0 PD Diesel im Outlander, da lag der Verbrauch auf knapp 60Tkm bei 7,3l ausgerechnet, nicht BC. Beim 2.2er hatte ich bei gleicher Km Leistung 8,6l . Das hat aber auch mit dem Gesamtsystem zu tun, da das Eolys (Additiv) im Diesel eingemischt wird, hat der Diesel nicht die volle Wirkungskraft, wie reiner Diesel, dadurch ist auch Verbrauch etwas höher. Wenn ich aber sehen, das die heutigen "sauberen" Diesel auch nicht weniger verbrauchen, sind die Werte des Outlanders im Rahmen.

[www.mitsubishi-talk.de]

http://images.spritmonitor.de/623003_3.png

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Scania

Beiträge: 2961

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: Scania - Outlander 2.0 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Januar 2018 17:43

Ein Sportwagen der voll über die Autobahn brettert braucht mehr als der Outlander. Wer zu viel seiner Meinung nach braucht, muss halt schieben oder ein Pferd vorne einspannen. POS

Begeisteter Outiefahrer und Mittelfranke!!!!
Outlander 2.0 DI-D Intense
Franken-Outie, Glubb-Fan , Schwarzwaldschinkenvernichter

MfG Dieter
Frangn-Dragger

Versorger der Nation und leider nur " Outie-Freundlicher " LKW-Fahrer Arbeitsgerät : DAF XF 460
Mit Sportgrill im Outie

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ich_765

Beiträge: 931

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: ich_765 - Outlander II - Instyler - 4WD DI-D - 2.2 - 177PS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. Januar 2018 07:40

Da mache ich definitiv was falsch....

177 PS - Schalter - 4 WD

Jahresverrbrauch 2016 - 20.000km...7,15 Liter -
Jahresverbrauch 2017 bei 21.000 km rechnerisch 7,27 Liter.....Dabei Vollgasfahren - Stau - Stadt - Land...Ampelsprints....gemütliches Gleiten sowie sehr sportlich....etc.

Im Detail.....gemütliches Gleiten auf der BAB: Alles was unter 100 km/h liegt bleibt der Verbrauch auch unter 6,5 Liter....BAB ca. 130 km/h ca. 7,5 - 7,8 Liter...aber 130 nippt er dann doch ne Kanne mehr und wandert Richtung 8,5 Liter....und bei 200 wären es dann > 30zig Liter......

In der Stadt kommt man je nach Ampelschaltungen, Stopp and Go auf 8 - 11 Liter, da hier leider eine Start/Stopp-Automatik fehlt.

Vollbeladen ( Urlaub ) Tempomat auf 125 km/h dann komme ich auf ca. 7,3 - 7,5 Liter.....bei 140 auf 7,8 - 8,3 Liter.........alles rechnerische Werte ...der BC gibt im Schnitt 0,5 Liter weniger an....bei 80 km/h auf der BAB kommt so auch eine 5 vor dem Komma mit der Tendenz Richtung 4 zustande, was real dann ca. 6 Liter entspricht!

Minimalrekord laut BC im HSK Landstraße und Dörfer: 4,5 Liter - Restreichweite 1150 km und 220 km waren da schon gefahren.

7,5 Liter sind reale Werte und bequem erreichbar, die auch vom Freundlichen bestätigt werden....

Und die Bremsen halten....im Schnitt ca. 60.000 km dann sind die Klötze fällig. 120.000 die Scheiben!
Lediglich die Reifen sind schnell runter - Der Uniroyal ( Sommerbereifung ) schafft mit hängen und würgen gerade mal 30 - 35.000 km!

--------

Ich_765.

Wer Illegales nachmacht oder kopiert, der ist auch nur ein Raubritter ohne Phantasie.
7,0 Liter Diesel und ich bin 100 km weiter. Nobody is perfect - I m Nobody!

----------------------------
Colt A152/ Colt C50 / Carisma DA0 / Outlander 2012

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MAT

Beiträge: 267

Normaler Beitrag. Re: Mal was zum Verbrauch vom Outie
geschrieben von: MAT - Outie XLS 3.0 V6 24V (CW6W) A/T  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2018 21:35

Was habt Ihr da für Zahlen? Wischwasser?:-D:-D:-D

Langzeitdurchschnitt (laut BC), gerechnet seit August 2017: 13,0 L Super auf 100 km - Klima ist bei mir immer aktiv.

Mit Wohnwagen hinten dran 16,3 L Super auf 100 km Landstraße, oder 16,6 L bei 100 km/h mit Tempomat.

Ich hatte ihn auch schon Mal auf knapp unter 10 Liter (BAB Tempomat 120 km/h, 7 Insassen), aber da stirbt man ja an Sekundenschlaf.

__________________________________________________________________________________

Leder(lenkrad)fetischist
Der EF-Treff, das Erfurter Mitsubishi Treffen. Immer am 2. Sonntag des Monats.

Suche Möglichkeit zur Wiederbelebung eines Handsfree-Modul für MMCS E-02

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
Helmut N., Slowhand
Gäste: 26
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!