Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


Snorre

Beiträge: 321

Normaler Beitrag. Starkes Rasseln aus dem Motor
geschrieben von: Snorre - Outlander 2.2 DI-D Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Januar 2018 08:08

Moin moin,

nun hat es mich auch erwischt mit 165k km.

Ein starkes Rasseln im Standgas und mittleren Drehzahlbereich.
Ich hatte erst gedacht, es liegt im Turbo in den Lagern. Mir diesem Verdacht ist er zum ;-) gekommen. Natürlich schön zwischen den Feiertagen.
Die Nachricht kam gestern, es ist nicht der Turbo. Das Rasseln kommt aus dem Motorblock. SEHR blöde ist nur der Ventildeckel muss runter und dafür auch die Injektoren. NOCH blöder ist das min. 1 Injektor verkokt ist. Gottseidank hört sich die Werkstatt kompetent an, man versucht alles.
Jetzt kann ich mir auch vorstellen, wo der Abgasgeruch herkommt, wird wohl schön die Kupferdichtung defekt sein und alles nach oben drücken.
Allerdings vermutet man das das Rasseln von woanders herkommt, Spannrolle oder Zahnriemen oder oder oder...
In der Mängelliste hatte jemand schon ein Rasseln in Verbindung mit den Injektoren eingetragen.
Mal sehen, was mir in den nächsten Tagen berichtet wird.

Weiss jemand vielleicht wieviel so ein Injektor wert ist?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13372

Normaler Beitrag. Re: Starkes Rasseln aus dem Motor
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. Januar 2018 09:58

Ach herje, bitte halte uns auf dem Laufenden Dankeschön!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Snorre

Beiträge: 321

Normaler Beitrag. Re: Starkes Rasseln aus dem Motor
geschrieben von: Snorre - Outlander 2.2 DI-D Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Februar 2018 14:46

Hörbarer Schaden „Motorrasseln“ bei 165tkm:

Injektor 1.Zylinder undicht, dadurch verkokt und festgebrannt
Ventildeckel runter
Ventilspiel total verstellt
3 Tage benötigt um die Koksschicht zu entfernen
Loch für Injektor gereinigt
Kleinere und größere Teile fallen in den Zylinder
Kleinere Teile mechanisch entfernt
Zylinder blockiert bei einem größeren Koksteil
Alle Injektoren rausgebaut
Zylinderkopf entfernt und gereinigt
Brennraum gereinigt
Zylinderkopf geplant und Ventile neu eingeschliffen
Ventilschaftdichtungen ersetzt
Ansaugkrümmer geschweißt, da Riss, Abgasgeruch im Autoinneren
Überprüfung der Injektoren bei Bosch
Injektor 3.Zylinder ersetzt durch Austauschinjektor
Injektor 1.Zylinder kann irgendwann demnächst auch ausfallen (Kosten 1 neuer Injektor 1.100€)

Und zu guter Letzt hat man noch die Ausgleichswellen mit Ölpumpeneinheit ersetzt, weil die Zähne angegriffen waren.

Wasserkühler ersetzt, weil mechanischer Defekt nach unverschuldeten Unfall

Kosten 6.300€

Unverschuldeter Unfallschaden 3 Wochen vor dem Werkstattbesuch 5.000€ (alles vorne)

Fazit: der Outlander MUSS noch 3-4 Jahre halten um die Kosten wieder reinzubekommen.

Final Fazit: Nie wieder Mitsubishi!!!


=>Und das nur, weil man wegen der ganz tollen (blödsinnigen) Motor-Plastikabdeckung die Verkokung nicht mehr sieht.

=>Und das nur, weil man keine Hydrostössel mehr drin hat.

=>Und das nur, weil ein minderwertiger Ansaugkrümmer drin hat.

=>Und das nur, weil die Ausgleichswelle(n) minderwertig hergestellt werden.

Mit den Injektoren hat ja fast jeder Autohersteller seine Probleme…

Ich verstehe garnicht wie ich die 165tkm bisher geschafft habe??

Die Mitsu Werkstatt kann ich wirklich weiterempfehlen, hat immer offen kommuniziert und kam mir immer entgegen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Timmerich

Beiträge: 1042

Normaler Beitrag. Re: Starkes Rasseln aus dem Motor
geschrieben von: Timmerich - KIA Sorento 2017 Platinum  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Februar 2018 20:17

Da schaut man nach Wochen hier mal wieder rein und muss sowas lesen. Snorre, ich bin bei Dir, das ist mehr als bitter. Bei einer solchen Herz-OP hätte ich immer Bauchschmerzen. Mir hat das mit der Kupplung gereicht

Ich bereue keinen Tag, an dem ich unseren Outi abgestoßen habe. Der Monteuer hatte mir geraten, das Fahrzeug abstoßen, was ich dann schnell gemacht hab.

Beim neuen Fahrzeug ist übrigens bei absolut gleichem Fahrverhalten die Ölverdünnung kein Thema, die ich ja auch vom ersten Tag an am Outlander hatte.

Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Du von weiteren Überraschungen verschont bleibst.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13372

Normaler Beitrag. Re: Starkes Rasseln aus dem Motor
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2018 07:04

Oha, das ist heftig. Ich hoffe der Wagen wird Dich jetzt nicht mehr im Stich lassen Supi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MSZU

Beiträge: 2

Normaler Beitrag. Re: Starkes Rasseln aus dem Motor
geschrieben von: MSZU - Outlander 2.2. Diesel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. September 2018 11:50

Guten Tag!

Ich hatte das gleiche Problem mit dieser Nockenwelle für die Einspritzpumpe. Interessanterweise ebenfalls 5 Wochen nach einem Auffahrunfall mit 6000 €?!?
Bei mir kann diese Welle oder Antriebsrad nicht mehr extra bestelllt weden, sondern es gibt nur einen sog. Nachrüstsatz, der mehr beinhaltet bzw. mit diesem Satz mehr benachbarte bzw. zusammenhängende Teile ausgetauscht werden müssen. Dieser Satz kostet jetzt über 2000 € - die nicht mehr einzeln lieferbare Welle ca. 800€ - und mit Einabau u.a. habe ich einen Schaden von ca. 3800 €. Erst im Februar musste wir den Turbolader füe 2400 e wechseln!!! Haben Sie irgendwie eine Kulanz bei Mitsubishi beantragt, und sogar vielleicht bekommen?

Danke im Voraus für Deine Antwort!

Gruß Manfred



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.18 11:54.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Snorre

Beiträge: 321

Normaler Beitrag. Re: Starkes Rasseln aus dem Motor
geschrieben von: Snorre - Outlander 2.2 DI-D Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. September 2018 14:45

Bei 170tkm gibt es keine Kulanz mehr, kannste vergessen. Aussage bis100tkm evtl. und nur mit Nachdruck, darüber hinaus wirste im Regen stehen gelassen. Deshalb hält mich nichts mehr bei Mitsubishi. Die anderen können genauso schlecht.

Platz für Signatur:
Mit Euro5 Diesel rette ich die Welt, die Menschen töte ich. Mein Gewissen ist beruhigt.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.09.18 14:51.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 25
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!