Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


meiki

Beiträge: 21

Normaler Beitrag. Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: meiki - Outlander 2.2  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Februar 2018 08:06

Hallo,
ich bräuchte mal Eure Hilfe und Meinungen. Ich habe vor, meinen Outlander 2.2, 2WD, facelift Bj. 11/2010, 88000 km, scheckheft gepflegt zu verkaufen. Gründe:
Dieseldiskussion
im November 2017 hatte ich das erste Mal Ölverdünnung und musste Ölwechsel machen lassen
Händlernetz zu klein
zu erwartende Kosten nach 90.000 km
Inzahlungnahme oder Verkauf scheinbar wegen Dieseldiskussion zur Zeit und später ganz schlecht
Was würdet ihr machen. Das Fahrzeug liegt mir schon am Herzen, aber momentan könnte ich noch ein anderes Auto ohne Finanzierung kaufen. Leider dann eine Klasse niedriger. z.B. Peugeot 2008 oder so. Danke und Grüße Michael aus Mainz

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2754

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle (2009)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Februar 2018 08:15

Ernsthaft?
Istz das dein Gedankengang?
Warum nicht abwarten?
Verkauf ist schon jetzt schlecht, und wenn du deinen Wagen noch fahren kannst, warum schon jetzt in ein Neues investieren?

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Snorre

Beiträge: 320

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: Snorre - Outlander 2.2 DI-D Edition  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Februar 2018 15:06

Ich würde niemals einen Diesel verkaufen mit dieser politischen sinnlosen Diskussion!

Dann müsste man ja auch die ganzen Binnenschiffer vom Rhein, Neckar, und, und, und verbannen.
Komischwerweise stehen die Schiffe genau in den Städten, die evtl. bald die Diesel rausschmeissen. Die Kähne laufen auch mit Diesel und ohne Filter und stellen ihre Maschinen auch nicht aus, und stehen mitten drin in den schön sauberen Innenstädten.

Und wenn die EU und unsere neue/alte Regierung die Dieselsau im Dorf geschlachtet haben, dann wird die Benzinsau durchs Dorf getrieben. Und irgendwann haben wir wieder Pferdekutschen und meine Tochter würde sich freuen....

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


maggo

Beiträge: 7175

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: maggo - 2,2 DID Intense (Baujahr 2008)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Februar 2018 18:17

Danke Jungs, genau so ist es.

Grüße
Maggo
-----------------------------------------------

am 26.04.2011 kam unsere süße Tochter Sophia gesund und munter zur Welt und weil es bis jetzt so schön war
erblickte am 19.11.2014 unsere kleine süße Helena die Welt :-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


leerer

Beiträge: 55

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: leerer - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. Februar 2018 22:18

Moin,
ich war ja auch schon am Überlegen, aber mittlerweile sehe ich das genauso wie die Vorredner: 1. Meinen Preis krieg ich zur Zeit nie und nimmer, 2. So ein toll ausgestattetes Auto sowieso nicht, 3. Sparsam ist der Outi eh, 4. Die TSI Fahrer sind sowieso die nächsten, die zittern jetzt schon. 5. Ich lebe hier im ländlichen bereich mit Treckern und Dieselschiffen, 6. Dann fahre ich eben nicht mehr in Städte mit Fahrverboten, 7. So ein gutmütiges Auto in der Größe kostet als Benziner die Haare (die ich nicht mehr habe), 8. Soll'n mir alle den Buckel runterrutschen, 9. Womit sollen meine Kids zum Skifahren kommen bei dem Platz, den sie brauchen. ..
Behalten.Prost

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13293

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2018 07:07

Naja, also so schlimm ist der Verbrauch beim Benziner auch nichtnein, ich habe noch immer alle Haare Ja

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


meiki

Beiträge: 21

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: meiki - Outlander 2.2  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2018 08:05

Morsche aus Mainz,
vielen Dank für eure Einschätzung. Ihr habt mich wieder auf den richtigen Weg gebracht. Erst mal abwarten und nicht voreilig verkaufen. Ich danke euch!!Viele Grüße Michael

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 784

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2018 08:20

Da sieht man mal wieder, wie einfach es ist, mit den Medien, den Leuten in den Kopf zu kacken. Wie viele Leute werden wohl schon genau diesesn Schritt gegangen sein? Perfekt
gemacht um mal wieder Autos verkaufen zu können. Spätestens in 2 Jahren gibt es eine
Diskussion über Benziner. :-D

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Leo1962

Beiträge: 521

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: Leo1962 - Outlander 2.0 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2018 13:05

Die ganze Diesel-Debatte finde ich unsäglich, diese findet ja auch überwiegend in D statt.

Also kurz überlegt was wäre eine Alternative wenn man wie ich immer ein Auto für 8 Jahre + kauft. Das müsste ja dann ein EURO 6D sein, ja, und woher nehmen? Es gibt nur eine Handvoll, einen Volvo, einen BMW, etwas bei Peugeot und bei VW nix. OK, mein aktueller Favorit wäre 220PS Benziner Tiguan (bitte nicht steinigen), er soll ja das gleiche Drehmoment und mehr wie mein jetziger 2.0 PD haben, Pustekuchen, kein Partikelfilter?
Die Benziner sind wie bereits gesagt die nächste Sau die durch Dorf getrieben wird!

Und irgendwie ist mir mein 2.0er Di-D ans Herz gewaschen:
er brachte mich immer günstig hoim, im dicksten Winter,
man sitzt lange gut und warm,
einladen gestaltet sich mehr als reinwerfen, es ist ja Platz ohne Ende
Inspektionskosten eher günstig im Vergleich zu den selbsternannten Premium Marken
fehlendes Infotainment kann mit einem Lenovo Tablett das in die obere Klappe passt mehr als ausgeglichen werden,
eine induktive Ladehalterung habe ich seit meinem Note 4 drin,
und der Rockford Sound ist auch nicht ohne ...
und und und ...

Ich stehe vor der 100.000-er, TÜV ist diesen Monat fällig und würde mir das Auto gerne noch 2 Jahre gönnen, und das in Stuttgart Ja

Ist das nicht ökologischer als 3 Jahre alte EURO 5-er zu verschieben, der Rest Europas lacht sich kaputt!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Leo1962

Beiträge: 521

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: Leo1962 - Outlander 2.0 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2018 13:07

Nachtrag;

ich habe noch das beste Forum vergessen !!!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13293

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2018 13:26

Es ist ein ökologischer Irrsinn der betrieben wird.
Es wird ganz außer acht gelassen wie viele Schadstoffe bei der Produktion eines neuen Wagens freigesetzt werden und und und, ich darf da gar nicht darüber nachdenken....

Lauter Milchmädchen Berechnungen. Unglaublich HOT

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ich_765

Beiträge: 983

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: ich_765 - Outlander II - Instyler - 4WD DI-D - 2.2 - 177PS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Februar 2018 11:39

Dieseldiskussion - hier wird Deutschland nur von der EU geknebelt, da es in anderen Ländern niemanden interessiert - siehe auch Preispolitik an der Zapfsäule... hier werden die Fahrer abgezockt und ne App ist vollkommen für den Arsch....

gestern ADAC-App aufgerufen um 17 Uhr da ja angeblich die Preise dann fallen....Diesel1,099€ also zur Tanke und man sah wie die Zahlen verändert wurden....auf 1,139€ die 8te Änderung....komisch hier schiebt die EU-keinen Riegel vor...denn in anderen Ländern darf teilweise nur 1x /Tag der Preis geändert werden....Warum wird hier nichts unternommen?

Ergo wir deutschen werden geknebelt und müssen jeden Sch..... der EU ertragen....Nun ist der Diesel Schuld wobei alleine nur in Düsseldorf die Startvorgänge von Flugzeugen in einer Stunde mehr NOX über der Stadt ablassen wie alle Diesel an einem Tag in gleicher Stadt erzeugen.

Wer sich verdummen lässt verkauft seinen Diesel....ich werde weiterfahren und diese Stadtkerne meiden...sollen doch die Geschäfte veröden....Aber soweit denkt mal wieder keiner und die Landflucht wird gefördert, wo ich mit meinem Diesel weiterhin fahren darf...Damit hat sich dieses Thema für mich vollkommen erledigt. Es geht nur um das ankurbeln der Fahrzeugindustrie und die Einnahmen durch die MwSt. und die Verdummung der Bevölkerung auf höchstem Niveau.

--------

Ich_765.

Wer Illegales nachmacht oder kopiert, der ist auch nur ein Raubritter ohne Phantasie.
7,0 Liter Diesel und ich bin 100 km weiter. Nobody is perfect - I m Nobody!

----------------------------
Colt A152/ Colt C50 / Carisma DA0 / Outlander 2012

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Uli1976

Beiträge: 39

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: Uli1976 - Mitsubishi Outlander 2,2 DI-D Insytle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. März 2018 20:35

Zitat:
meiki
Hallo,
ich bräuchte mal Eure Hilfe und Meinungen.
im November 2017 hatte ich das erste Mal Ölverdünnung und musste Ölwechsel machen lassen
Händlernetz zu klein

Das sind die beiden Gründe, warum ich meinen auch gerne los wäre. Im prinzip ein tolles Auto. Aber: Einige berichten von Ölverdünnung und hier macht ein Mitshu–Händler nach dem anderen dicht.
Aber - jetzt fahr ich die Karre halt und nehm einen Ölwechsel alle 15000 KM in Kauf.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.04.18 11:55.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Schoethi

Beiträge: 40

Normaler Beitrag. Re: Meinungen zum Verkauf Outlander 2.2. facelift II, 177 PS 2WD
geschrieben von: Schoethi - Outlander 2.2 DI-D Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. April 2018 14:26

Zitat:
Uli1976
Zitat:
meiki
Hallo,
ich bräuchte mal Eure Hilfe und Meinungen.
im November 2017 hatte ich das erste Mal Ölverdünnung und musste Ölwechsel machen lassen
Händlernetz zu klein

Das sind die beiden Gründe, warum ich meinen auch gerne los wäre. Im prinzip ein tolles Auto. Aber: Ölverdünnung und hier macht ein Mitshu–Händler nach dem anderen dicht. Und die Ölverdünnung haben jetzt vier (!) MM-Werkstätten nicht in den Griff bekommen. Außer dummen Geschwätz und Ratlosigkeit war da nicht viel drin. Hätten wir nicht diese saudumme Dieseldiskussion gehabt und ich würde noch halbwegs Geld für die Möhre bekommen, wär sie schon lange weg.
Aber - jetzt fahr ich die Karre halt und nehm einen Ölwechsel alle 10000 KM in Kauf.

Nach inzwischen 170ts. problemlosen Kilometern - noch mit erster Kupplung, erster Abgasanlage - war ich alle 15.000 km nur turnunsmäßig zum Service, Verschleißteile austauschen und das war´s.
Einzige Sonderreparaturen:
- Spurstangenköpfe, bei unserem Outi rechts bei 120tsd Km und links bei 165tsd km fällig... bekanntes Outi-Problem, typisch für SUV eben!
- Tausch der Injektorendichtung/en inkl. neuer Ventildeckeldichtung, Ventilspieleinstellung und Softwareupdate.
Bzgl. des MM-Servicenetzes kann ich hier im Umkreis nicht klagen. Es kommen sogar gerade neue Vertriebspartner hinzu!

Wir müssen nicht mit dem Auto in die Stadt, schon gar nicht, wenn Diesel ausgesperrt werden sollten. Die Diskussion ist rein politisch, wir bleiben aus Überzeugung dem Outi treu.

Schoethi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 27
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!