Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: vorherige Seite123nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 3


Spookyoliver

Beiträge: 232

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: Spookyoliver - 2014er Outlander 2.2 DI-D TOP schwarz  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 10:35

Hallo,

das Teil was ich gesehen habe ERGÄNZT nur das vorhandene... verdamm nochmal ich suche das passende Bild dazu...

Spookyoliver

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Spookyoliver

Beiträge: 232

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: Spookyoliver - 2014er Outlander 2.2 DI-D TOP schwarz  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 10:37

Ich glaube madhouse hat so etwas... ich habe schon eine PN geschickt

Spookyoliver

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MadMex

Beiträge: 4578

Normaler Beitrag. Re: UnterfahrschutzAnhang.
geschrieben von: MadMex - Outi II 2.0 DiD SE + Outi III 2.2 SE  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 10:58

@Spookyoliver

ich glaube du meinst den hier

http://www.zontarh.co.uk/WebRoot/Store2/Shops/es108883_shop/47A4/79BC/0FD7/523E/C679/50ED/8970/0742/outi_0020_07-on_0020_100_0020__210.bmp

grußmadmex.gif
LEDGIF.gif

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Spookyoliver

Beiträge: 232

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: Spookyoliver - 2014er Outlander 2.2 DI-D TOP schwarz  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 11:43

Supi

GENAU der, kennt jemand noch eine deutsche Distribution?

Spookyoliver

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Spookyoliver

Beiträge: 232

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: Spookyoliver - 2014er Outlander 2.2 DI-D TOP schwarz  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 11:47

okokok, erst lesen, dann schreiben, die Seite gibt es auch in deutsch und die lliefern nach D, hammer, aber EUR 348 sind ein stolzer Preis

Spookyoliver

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2754

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle (2009)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 12:19

Hmm,

für den Preis kannst du dann Gefahrlos über ein Rentier fahren....
Zumindest vorne, hinten reisst es Dir dann noch sicherlich den Additivtank weg....:-)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


oldsmurf

Beiträge: 2283

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: oldsmurf - Peugeot 4007  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 12:59

Daran erkennen wir das für die wichtigen Teile keine Schutzmaßnahmen angeboten werden.

OldSmurf
--

Hybridfahrzeug: RF650W verfolgt von Humbaur
Spritmonitor.de

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Buttje

Beiträge: 2561

Normaler Beitrag. Re: UnterfahrschutzAnhang.
geschrieben von: Buttje - Pajero V80 Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 13:02

Zitat:
oldsmurf
Daran erkennen wir das für die wichtigen Teile keine Schutzmaßnahmen angeboten werden.

wozu auch...gibt ja für bobby-car auch keine überollbügel:-D
1.jpg

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


oldsmurf

Beiträge: 2283

Normaler Beitrag. OT: Unterfahrschutz
geschrieben von: oldsmurf - Peugeot 4007  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 13:10

Der Bobby-Car geht ja auch nicht kaputt beim Überschlag. Ein Überrollbügel ist ja für den Fahrer und um den gings nicht. Wir wollten ja eigentlich den Additiv-Tank schützen.

OldSmurf
--

Hybridfahrzeug: RF650W verfolgt von Humbaur
Spritmonitor.de



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.10.09 13:12.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Buttje

Beiträge: 2561

Normaler Beitrag. Re: UnterfahrschutzAnhang.
geschrieben von: Buttje - Pajero V80 Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 13:22

ich wollte damit lediglich sagen, das man durchaus jedes erdenkliche zubehoer bekommt, wenn man die fahrzeuge so einsetzt für das sie mal entwickelt wurden. ein unterfahrschutz für den outländer ist lt. hersteller nicht wirklich erforderlich. das ist sinnvoll für den l200 oder pajero.

oder gibt es für nen 911er ne hängerkupplung?
1.jpg

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


oldsmurf

Beiträge: 2283

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: oldsmurf - Peugeot 4007  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 13:51

Aber klar doch: Porsche Anhängerkupplungen

Und da hier einige mit dem Additiv Tank schon Probleme hatten, ist ein Schutz dieses empfindlichen und teuren Teils ein verständlicher Wunsch.

OldSmurf
--

Hybridfahrzeug: RF650W verfolgt von Humbaur
Spritmonitor.de

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Spookyoliver

Beiträge: 232

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: Spookyoliver - 2014er Outlander 2.2 DI-D TOP schwarz  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 14:03

Dank über Dank, mir ging es nur um eine "sinnvolle" optische Aufwertung im Vorderen Bereich. Mal sehen, ob ich mir die Euroen zzgl. MWSt. und Versand antue oder nicht.

Spookyoliver

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2754

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle (2009)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 14:05

Zitat:
Spookyoliver
Dank über Dank, mir ging es nur um eine "sinnvolle" optische Aufwertung im Vorderen Bereich. Mal sehen, ob ich mir die Euroen zzgl. MWSt. und Versand antue oder nicht.
Spookyoliver

Optisch ist das Ding ne Wucht!

Aber so weit ich weiss wieder mal ohne ABE.....

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Buttje

Beiträge: 2561

Normaler Beitrag. Re: UnterfahrschutzAnhang.
geschrieben von: Buttje - Pajero V80 Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 14:13

wenn mich nicht alles täuscht, braucht man keine abe, wenn die teile mit dem vorderen stoßfänger bündig sind. bin mir aber nicht sicher.
1.jpg

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


maggo

Beiträge: 7189

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: maggo - 2,2 DID Intense (Baujahr 2008)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 15:22

Zitat:
oldsmurf
Und da hier einige mit dem Additiv Tank schon Probleme hatten, ist ein Schutz dieses empfindlichen und teuren Teils ein verständlicher Wunsch.


Eigentlich sollte der unter normalen Bedingungen auch keinen Schaden nehmen. Hier haben ja einige Lecks ohne das irgendwelche Schleifspuren zu sehen sind, da hilft auch kein Unterfahrschutz. Von der Bodenfreiheit her gesehen hätten die ihn allerdings schon ein wenig besser verpacken können. Das ding ist ja von außen nur Plastik NEG

Grüße
Maggo
-----------------------------------------------

am 26.04.2011 kam unsere süße Tochter Sophia gesund und munter zur Welt und weil es bis jetzt so schön war
erblickte am 19.11.2014 unsere kleine süße Helena die Welt :-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


oldsmurf

Beiträge: 2283

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: oldsmurf - Peugeot 4007  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 15:31

Ja, aber da gibt es noch mehr Teile die meiner Meinung nach schutzbedürftig sind (oder so aussehen). Aber da ich nicht die Unterböden aller Autos kenne, kann ich auch leider nichts dazu sagen ob das überall so ist, das Dinge ungeschützt sind oder so erscheinen.

Vielleicht ist es ja auch ganz stabiler Kunststoff und die Probleme kommen von anderer Stelle - du hast ja schon richtiger weise erwähnt das keiner Kratzspuren am Tank hatte.

OldSmurf
--

Hybridfahrzeug: RF650W verfolgt von Humbaur
Spritmonitor.de

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


maggo

Beiträge: 7189

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: maggo - 2,2 DID Intense (Baujahr 2008)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 15:51

und die anderen PSA-Diesel-Modelle der Franzosen haben doch bestimmt auch irgendwo am Unterboden diesen Tank. Die Bodenfreiheit ist bei denen auch geringer. Ich würd sagen einfach nur Pech das dieser undicht war.

Grüße
Maggo
-----------------------------------------------

am 26.04.2011 kam unsere süße Tochter Sophia gesund und munter zur Welt und weil es bis jetzt so schön war
erblickte am 19.11.2014 unsere kleine süße Helena die Welt :-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13355

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 18:51

Es gibt auch für die Outlander 1 + 2 einen Unterbodenschutz, zumindest für vorne
[www.unterfahrschutz.eu]

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MadMex

Beiträge: 4578

Normaler Beitrag. Re: UnterfahrschutzAnhang.
geschrieben von: MadMex - Outi II 2.0 DiD SE + Outi III 2.2 SE  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2009 21:50

Hallo Spookyoliver

ich habe deinen Fred mal mit dem von dir Gesuchten verschmolzen

In dem Fred findest du auch den Herstellerlink

grußmadmex.gif
LEDGIF.gif

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outineuling

Beiträge: 41

Normaler Beitrag. Re: Unterfahrschutz
geschrieben von: Outineuling - Outlander 2.4 MIVEC Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. Juli 2018 10:26

Huhu ;-)

Ich krame mal den alten Fred hier wieder raus, da ich eine Frage in Sachen Unterbodenschutz habe (also nicht in Sachen Wachs oder Versiegelung). Ist es sinnvoll, um den Motorraum gegen Verschmutzung zu schützen, so einen Kunstsoffunterbodenschutz zu installieren? Oder wird da eh nicht so viel hochgewirbelt? Ich habe nur beim Blick in den Motorraum festgestellt, dass ich durchgucken kann bis auf die Straße. Der Outlander wird nicht groß abseits von geteerten Straßen genutzt, von daher die Frage, inwiefern so ein "Deckel" von unten Sinn macht? Hat da wer Erfahrungen? [frag]

Vielen Dank und sonnige Grüße!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: vorherige Seite123nächste Seite
Aktuelle Seite: 2 von 3


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
THWler
Gäste: 28
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!