Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaForum SucheLogin


hommelux

Beiträge: 140

Normaler Beitrag. Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: hommelux - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. April 2010 18:48

hallo
war heute bei der 20000 km Inspektion
das Diagnosegerät fand bei der Kontrolle nur einen Fehler :
P0420 DPF Überlast
der Fehler war aber nicht in der Fehlerdatenbank von Mitsu zu finden
weiss jemand von euch was es damit auf sich hat ?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 10553

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. April 2010 19:13

DPF.... könnte Diesel Partikel Filter sein [gruebel]

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MS1

Beiträge: 36

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: MS1 - Outlander 2,4 Instyle CVT  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. April 2010 19:59

Code Nr. P0420: DPF-Überlast


--------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------

STÖRUNGSERKENNUNG



Rußpartikelfilter überlastet


--------------------------------------------------------------------------------

MÖGLICHE URSACHE



DPF defekt

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


hommelux

Beiträge: 140

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: hommelux - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. April 2010 20:26

hallo
Dieselpartikelfilter Supi soweit waren wir auch schon Prost

aber Überlast Kopfkratz konnten wir nicht deuten

dass der DPF aber defekt sein soll , glaub ich aber nicht , denn die Abgaswerte sind ok
aber trotzdem mal danke für eure antworten

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Laelae

Beiträge: 3

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: Laelae - Peugeot 4007 2,2 HDI  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. April 2010 13:55

Hallo
könnte auch verursacht werden , wenn die Reinigung des Partikelfilters verhindert wird.die reinigung sollte ca. alle 600Km erfolgen,dazu müssen gewisse bedingungen erfüllt sein.Der Motor muss eine gewisse wärme haben dann wird eine spez flüssikkeit eingespritzt damit die Abgastemp. hoch genug wird um die reinigung durchzuführen.Wenn jetzt aber in diesem zeitpunkt nur kurzstrecken gefahren werden kann die reinigung nicht durchgeführt werden und damit kann es möglicherweise zu solchen Fehlern führen.man merkt das wenn die reinigung nicht durchgeführt werden kann läuft der Kühlerlüfter auch im tiefsten winter bei -20 Grad noch.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


hommelux

Beiträge: 140

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: hommelux - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. April 2010 20:21

hallo laelae
das könnte hinkommen , denn im winter ist mir hin und wieder der Lüfter ohne ersichtlichen Grund angelaufen , obwohl ich jeden Tag 35 km zur Arbeit und auch wieder 35 km zurückfahre , ohne die anderen Fahrten , also nicht unbedingt Kurzstrecke
dann mach ich mir vorerst mal keine Gedanken
danke Supi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MadMex

Beiträge: 3492

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF ÜberlastAnhang.
geschrieben von: MadMex - Outi II 2.0 DiD SE + Outi III 2.2 SE  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. April 2010 21:14

Zitat:
hommelux
.........
dass der DPF aber defekt sein soll , glaub ich aber nicht , denn die Abgaswerte sind ok
aber trotzdem mal danke für eure antworten

Hallo Hommelux,

Wie habt ihr den die Abgaswerte ermittelt Kopfkratz

über OBD ?????

grußmadmex.gif
LEDGIF.gif

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


hommelux

Beiträge: 140

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: hommelux - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. April 2010 22:45

hallo madmex das war vor 3 wochen in Lux bei der Zulassungsstelle ( ähnlich TÜv in DE ) als ich meine MAD Federn eintragen liess .
wenn du so eine Fahrwerksänderung in Lux machst müssen natürlich die Abgaswerte kontrolliert werden , die könnten ja mal durch die Federn nicht mehr stimmen . HOT
du musst wissen bei uns heissen die TüV-Prüfer auch Inspektoren , schliesslich könne die ja etwas ( oder auch nicht ) :-D

ach ja eh ich es vergesse , nein nicht über OBD sondern über amtlich beglaubigte Messgeräte



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.04.10 22:47.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


NITRO

Beiträge: 2478

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: NITRO - Outlander1 2.0 Turbo  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. April 2010 20:59

Eijeijei hommelux,da bin ich doch froh das ich in Trier wohne.Ihr müsst auch jedes Jahr übern Tüv,gell?
Trotzdem....wenns euer ländle net gäb müsste ich ja sowas von hohen Spritkosten zahlen.Da wär der Turbo glaub ich schon Geschichte:-D

Gruss aus T vom NITROProst

In Luxemburg is der Sprit billig!!!!!!!!!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


hommelux

Beiträge: 140

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: hommelux - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. April 2010 21:31

hallo Nitro
jaja es ist halt ein bisschen komp'liziert bei unserem "TüV"

der Witz ist , mit den Federn musste ich zuerst zum Tüv in Trier da sie in Lux eine Einzelabnahme vom deutschen TüV verlangten , eine ABE reichte nicht aus da die Modellnummer der Federn nicht auf den federn eingestanzt ist , und in Lux konnte oder wollte niemand die federn vermessen , aber nach Auskunft vom TüV Mann in Trier haben sie mindestens einmal pro Tag jemanden vor der Tür stehen der von Lux aus geschickt wird

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


NITRO

Beiträge: 2478

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: NITRO - Outlander1 2.0 Turbo  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 12. April 2010 18:11

Das soll einer verstehen,tzzz.Warum einfach wenns kompliziert geht.:-D

NITRO

In Luxemburg is der Sprit billig!!!!!!!!!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


hommelux

Beiträge: 140

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: hommelux - 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. April 2010 05:52

du weisstt ja aber hoffentlich dass der TüV in Lux mal staatlich war und noch immer halb staatlich ist , und da war ja noch nie etwas einfach , wir müssen ja auch mit einem neuwagen eine komplette Runde beim TüV drehen
aber ich glaube wir lenken vom eigentlichen Thema ab

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


maggo

Beiträge: 6613

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: maggo - 2,2 DID Intense (Baujahr 2008)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. April 2010 09:16

Zitat:
Laelae
Hallo
.....Wenn jetzt aber in diesem zeitpunkt nur kurzstrecken gefahren werden kann die reinigung nicht durchgeführt werden und damit kann es möglicherweise zu solchen Fehlern führen.man merkt das wenn die reinigung nicht durchgeführt werden kann läuft der Kühlerlüfter auch im tiefsten winter bei -20 Grad noch.


Soviel ich weiß und auch in der Betriebsanleidung so verstanden habe, kann gerade wegen der Reinigung der Lüfter hochfahren. Ein Grund warum der Lüfter egal bei welchen Temp. auf einmal hochdreht. Macht meiner auch, aber sehr selten und ich fahre täglich viel Autobahn. Nachteile hab ich deswegen noch nie gespührt.

Grüße
Maggo
-----------------------------------------------

am 26.04.2011 kam unsere süße Tochter Sophia gesund und munter zur Welt und weil es bis jetzt so schön war kommt Ende November Nr. 2 :-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


termite

Beiträge: 992

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: termite - Outlander 2.2 DI-D Intense+ TC-SST (PSA Modell 2010)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. April 2010 09:00

Also wenn der Lüfter ein bisserl mehr lüftet, stört es mich nicht.
Was mich beim aktuellen 407er stört, ist das starke Ruckeln im Fahrbetrieb und laute Motorknattern (so, wie wenn extrem großes Ventilspiel wäre), wenn der 407er gerade "FAPt"

Das dürfte bei Mitsubishi anscheinend nicht der Fall sein, obwohl es ja auch ein PSA-Motor ist und der FAP und das ganze Drumherum gleich sein müsste (zumindest habe ich das in diesem Forum schon mal angefragt)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


maggo

Beiträge: 6613

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: maggo - 2,2 DID Intense (Baujahr 2008)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. April 2010 09:41

also ein Motorknattern oder andere Geräusche als sonst hab ich noch nicht wahrgenommen. Wobei Mitsu selbst schreibt das das Motorgeräusch sich während der Reinigung ändern kann und dies keine Betriebsstörung ist.

Grüße
Maggo
-----------------------------------------------

am 26.04.2011 kam unsere süße Tochter Sophia gesund und munter zur Welt und weil es bis jetzt so schön war kommt Ende November Nr. 2 :-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


himbeertoni

Beiträge: 1198

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: himbeertoni  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. April 2010 14:16

Ich auch nochmal.Ja

Wenn sich bei meinem Outlander der Lüfter bemerkbar macht, dann geht es auch mit einem etwas anderen Motorgeräusch einher.
Für mich hört sich sich an, als würde er ein bißchen mehr nageln oder das Ansauggeräusch wird lauter.
Klingt wie ein leichtes Schlürfen im Hinmtergrund, wenn man Gas gibt.

Gruß
Himbeertoni

Nicht wer nicht fragt bleibt dumm, sondern wer sich nichts merkt!

[www.campingforen.de] Supi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


termite

Beiträge: 992

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: termite - Outlander 2.2 DI-D Intense+ TC-SST (PSA Modell 2010)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. April 2010 17:32

Zitat:
himbeertoni
Für mich hört sich sich an, als würde er ein bißchen mehr nageln oder das Ansauggeräusch wird lauter.
Klingt wie ein leichtes Schlürfen im Hinmtergrund, wenn man Gas gibt.

So ähnlich könnte ich es beim aktuellen 407er auch beschreiben.
Nur kommt da noch ein böses Ruckeln dazu - so, als würden da viele Luftblasen in der Kraftstoffleitung sein.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


himbeertoni

Beiträge: 1198

Normaler Beitrag. Re: Fehlercode P0420 DPF Überlast
geschrieben von: himbeertoni  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. April 2010 08:11

Nee, laufen tut er dabei völlig normal.

Gruß
Himbeertoni

Nicht wer nicht fragt bleibt dumm, sondern wer sich nichts merkt!

[www.campingforen.de] Supi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtForum SucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
Tine, finalsign
Gäste: 8
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!