Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Reifen und Räder

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Foren:  Outlander Benzin & Diesel  |  Outlander III - PHEV
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


Starline

Beiträge: 206

Normaler Beitrag. Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Starline - Outlander 2.0 MIVEC 2WD, SUV-Star, 5G-HS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. Juni 2016 20:01

Hallo zusammen,

irgendwie finde ich, daß die aktuellen Outlander mit den serienmäßigen 18" Rädern recht "schmalspurig" dastehen. Deswegen überlege ich, ob ihm ein Satz Spurverbreiterungen gut stehen könnten?
Gibt's dazu evtl. Bilder und/oder Vorschläge, welches Scheibensystem sich beim Outlander (III) bewährt hat?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Starline

Beiträge: 206

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Starline - Outlander 2.0 MIVEC 2WD, SUV-Star, 5G-HS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Juni 2016 19:34

Winke
Hat denn bisher keiner beim Outi III Spurverbreiterungen montiert? Kopfkratz

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Schleckstein

Beiträge: 32

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Schleckstein - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Juli 2016 23:44

Hi,

das interessiert mich auch. Mein Outlander schaukelt derzeit zwar noch im Schiffsbauch Richtung Deutschland und wird wohl auch erst im September hier sein aber man kann sich ja schon mal informieren was so alles möglich ist. ;-)

Grüße
Nikki

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Starline

Beiträge: 206

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Starline - Outlander 2.0 MIVEC 2WD, SUV-Star, 5G-HS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. August 2016 09:51

Jetzt mal Butter bei die Fische! ;-)

Es gibt doch bestimmt Outlander III Fahrer, die Spurverbreiterungen fahren, oder?
Dann müsste es doch auch bestimmt Erfahrungswerte zum Hersteller, Scheibenbreite und Fahrverhalten geben! Kopfkratz

Und vor allem Bilder: Wie kommt das beim Outi III rüber?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Starline

Beiträge: 206

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Starline - Outlander 2.0 MIVEC 2WD, SUV-Star, 5G-HS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. August 2016 06:48

Ich habe jetzt diese Spurverbreiterungen von H&R gefunden, ich an VA + HA montieren will:

[www.h-r.com]

Das beschriebene System DRM wird mithilfe der mitgelieferten Muttern an der Radnabe befestigt und dann kommt die Felge an die Spurverbreiterung.
Die Frage dabei ist nur:
Wenn ich diese Scheiben in 20mm Breite nehme, schauen dann die serienmäßigen Radbolzen über die Scheibendicke hinaus?
Kopfkratz

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Schleckstein

Beiträge: 32

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Schleckstein - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. September 2016 22:31

Hi,

gibt's einen Fortschritt bei Deinen Bemühungen?

Grüße
Nikki

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ich_765

Beiträge: 983

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: ich_765 - Outlander II - Instyler - 4WD DI-D - 2.2 - 177PS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. September 2016 13:27

Zitat:
Starline
Ich habe jetzt diese Spurverbreiterungen von H&R gefunden, ich an VA + HA montieren will:
[www.h-r.com]

Das beschriebene System DRM wird mithilfe der mitgelieferten Muttern an der Radnabe befestigt und dann kommt die Felge an die Spurverbreiterung.
Die Frage dabei ist nur:
Wenn ich diese Scheiben in 20mm Breite nehme, schauen dann die serienmäßigen Radbolzen über die Scheibendicke hinaus?
Kopfkratz

Habe zwar den II-er mit 23 mm aber im Prinzip gleich. Mir den Muttern wird diese am Fahrzeug befestigt. Diese stehen auch über genauso die Radbolzen und deswegen kannst du dann nur Felgen montieren mit "Taschen" in den Felgen. Hier verschwinden diese dann.

--------

Ich_765.

Wer Illegales nachmacht oder kopiert, der ist auch nur ein Raubritter ohne Phantasie.
7,0 Liter Diesel und ich bin 100 km weiter. Nobody is perfect - I m Nobody!

----------------------------
Colt A152/ Colt C50 / Carisma DA0 / Outlander 2012

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Schleckstein

Beiträge: 32

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander IIIAnhang.
geschrieben von: Schleckstein - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. Oktober 2016 21:12

Hallo,

nachdem nun auch endlich bei mir ein Outlander in der Einfahrt steht möchte ich das Thema noch mal aufgreifen.
Ich habe folgende Spurplatten gefunden die nach meiner bescheidenen Meinung nach passen sollten:
[www.sportfahrwerk-billiger.de]ür-Mitsubishi-Outlander-III-Typ-CWO-/index_211108_17883.html

In den Original Sommerreifen habe ich die benötigten "Gießtaschen". Diese sollten auch passen, ca 15mm tief, ca 25mm breit.
IMG_9104.JPG

Was mir leider unbekannt ist ob die Winterreifen auch Gießtaschen haben, kann das jemand beantworten?

Und wie lang die Original Bolzen sind?
Übersehe ich sonst noch was? Einpresstiefe und Mittenzentrierung sagen mir nichts...
Ohne Titel.jpg

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outy2014

Beiträge: 138

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Outy2014 - Outlander 2.2 DI-D Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. November 2016 17:52

Interessantes Thema !! Das Ergebnis würde mich auch mal interessieren.
Bitte stell doch ein Bild ein wenn Du es verbaut hast.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Wotan96

Beiträge: 46

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Wotan96 - Outlander III 2.2 DI-D AT Top MJ 2017  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. März 2017 18:42

Hi,
Ich habe gerade einen blauen IIIer mit Spurplatten entdeckt.

Bei Autohaus Flechtner in 03222 Lübbenau...
Zu finden bei der Autosuchmaschine mit m...

Da könnte man ja mal nachfragen.... Ist schließlich ein Vertragshändler

Gruß
Wotan96

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Schleckstein

Beiträge: 32

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Schleckstein - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. März 2017 21:14

Hi,

hab heute mit einem Mitsubishi Autohaus telefoniert.
In die Richtung wird nichts von MM angeboten und sie haben auch keine Erfahrungen mit
anderen Herstellern.
Werde die Spurplatten nun selbst besorgen und beim Reifenwechsel bei Mitsubishi montieren lassen.

Bin nur noch sicher in welchen Breiten... vorne 40 und hinten 60 ?

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Schleckstein

Beiträge: 32

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Schleckstein - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. März 2017 22:48

So, Spurplatten wurden geliefert und scheinen zu passen. Stellt sich nun nur noch die Frage ob der Outlander 3 Radmuttern oder Radschrauben hat?
Bis dato kannte ich Radmuttern noch gar nicht Kopfkratz

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Schleckstein

Beiträge: 32

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Schleckstein - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. März 2017 21:32

So, Spurplatten sind drin. Hab jeweils 40mm genommen, mehre wäre imho auch nicht möglich.
Hab die Platten selbst eingebaut da meine Werkstatt erst im Mai Zeit gehabt hätte.
Hat mit Reifenwechsel und allem drum und dran knapp 2 Stunden gedauert. Hat sich für 160€ auf jeden Fall gelohnt. Eintragung beim TÜV kommt noch dazu.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


pafra

Beiträge: 22

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: pafra - Outlander III 2.0 SUV Star  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. April 2017 12:47

Hallo Schleckstein,

hast Du eventuell Bilder vorher/nachher ?

Danke pafra

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Schleckstein

Beiträge: 32

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Schleckstein - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. April 2017 21:28

Hallo Pafra,

jein, da ich bei der Montage auch gleich von Winter auf Sommerreifen gewechselt habe gibt es keine direkten Vergleichsbilder.


Grüße
Nikki

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Starline

Beiträge: 206

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander IIIAnhang.
geschrieben von: Starline - Outlander 2.0 MIVEC 2WD, SUV-Star, 5G-HS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Oktober 2017 17:48

So, heute habe ich beim Winterreifenwechsel auch gleich die 20mm H&R Distanzscheiben montiert. Als Ergebnis muß ich sagen:
Sieht echt gut aus!!!
Als ob das original genau so sein müsste!

Ich habe ja meine Winterreifen auf den serienmäßigen 16" montiert und diese standen im Vergleich zu den original 18" Sommerradsatz schon deutlich tiefer im Radhaus. Es sah einfach nicht wirklich gut aus. Irgendwie wie so ein "Schmalspurtraktor".

Jetzt mit den 20mm Scheiben stehen sie richtig gut im Radhaus, jedoch OHNE!! daß die Räder nach außen überstehen. Sie sind sogar noch gut abgedeckt.
Die Montage selbst war echt easy und die Teile sind natürlich (wie von H&R gewohnt) von hervorragender Verarbeitungsqualität.

Hier mal ein paar Bilder: (vor der Montage und danach)
01_ohne_H&R.JPG
02_H&R_Distanz.JPG
03_H&R_Distanz_montiert.JPG
04_H&R_vorne.JPG
05_H&R_hinten.JPG

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Jörg Schwenke

Beiträge: 112

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Jörg Schwenke - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Oktober 2017 14:51

Hallo zusammen,

ich trage mich ebenfalls mit dem Gedanken, die Spur etwas zu verbreitern. Mein Outi ist ein II-er, ich hänge micht trotzdem mal hier mit dran.
Bei der Recherche nach entsprechenden Angeboten fiel mir bei einem Angebot auf, dass die Verwendung der Spurplatten ausdrücklich nur für Alufelgen zugelassen ist. Bei anderen habe ich auf den ersten Blick keine Einschränkung dazu gefunden. Das kann ich aber übersehen haben, stand in einem zusätzlichen Dokument, nicht auf der Ersten Seite im Angebot.
Deshalb hier die Nachfrage an die alten Hasen in Sachen Spurverbreiterung:
Ich suche Spurplatten, die ich sowohl für meinen Satz Sommerräder (18"-er Alus), als auch für meine Winterräder (16"-er Stahl) verwenden darf.

Danke für Eure Hinweise!

Jörg Schwenke

Outi II, Facelift
2.2 DI-D 4WD
@217 PS und 460 NM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2758

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle (2009)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Oktober 2017 09:15

@Jörg
Das hat mit diesen "Erleichterungstaschen" in den Alufelgen zu tun.
Das hast du bei Stahl nicht, von daher wird das zu 95% nicht funktionieren.
ABER:
Stahl im Winter, da ist es nicht so schlecht wenn die Felge weiter im Radhaus steht, der Vorteil dadurch - weniger Schmutz am Lack und dadurch weniger Steinschläge in dem Bereich

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Jörg Schwenke

Beiträge: 112

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Jörg Schwenke - Outlander 2.2 DI-D 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Oktober 2017 11:44

Danke für die Info. Dann gibt es die Spurplatten eben nur für den Sommer.
Im Winter bleibe ich schön bei den Stahlfelgen.

Jörg Schwenke

Outi II, Facelift
2.2 DI-D 4WD
@217 PS und 460 NM

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Noutilus

Beiträge: 14

Normaler Beitrag. Re: Spurverbreiterung am neuen Outlander III
geschrieben von: Noutilus - Outlander III 2.0 CVT Edition 100+ Black Paket Panther schwarz   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Mai 2018 09:54

Hallo zusammen, wollte meine Erfahrungen mit Spurverbreiterungen weitergeben. Habe bei meinem 3er hinten 50mm und vorne 40mm, mit den originalen 18 Zöllern montiert. Auch die 50mm passen und sind das äusserste was machbar. Wollte dies mitteilen, da ich hier bei meiner vorherigen Recherche nichts dazu gefunden habe. Die meisten schrieben nur was von 40/40.

Grüße

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 48
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!