Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander III - Benzin, Diesel & PHEV

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


Günter

Beiträge: 75

Normaler Beitrag. Die Rückkehr der Rostlauben (AUTOBILD 8.11.)
geschrieben von: Günter - Outlander 2.2 DI-D AT Diamond  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. Dezember 2018 15:25

Hallo zusammen, habe mir erlaubt das Thema nochmals neu aufzugreifen.
Sehr interessant dazu die Autobild vom 8.11. in Printform, online vom 16.11.
Da gibt es ein schwedisches Institut ROSTSKYDDSMETODER und das testet bereits viele Jahre für die schwedische Autozeitschrift VI BILÄGARE die werksseitige Behandlung von Neuwägen gegen Rost, so auch für 2018.
Bis zu 5 Sterne werden vergeben. Ob der Outlander bereits getestet wurde kann ich Euch nicht sagen da alles auf den beiden Webseiten in Schwedisch gehalten ist.
Lt. Aussage des Institutes "geht es mit dem Rostschutz bei den Japanern bergab, teilweise werden nur 2 Sterne erreicht, generell verlassen sie sich nur auf Grundierung und Decklack, bei Kotflügeln und Türen nimmt der Rost ab, beim Chassis legt er zu was u.a. auf grosse Abdeckplatten am Unterboden zurückzuführen ist unter denen sich Dreck und Feuchtigkeit sammeln"
Diesmal waren Honda, Nissan, Lexus und Subaru im Test.

Türschweller mangelhaft abgedichtet
Holme nur stellenweise mit Wachs behandelt
Kaum Schutz unter Bodenabdeckung
Innenkotflügel aus feuchtigkeitsspeicherndem Filz
Unterboden unter Kunststoffplatten unbehandelt
Feuchtigkeitssaugendes Kissen zwischen A-Säule und Tür
Schaumstoff hinter Innenkotflügeln
Holme komplett ohne Wachs
Schweller überhaupt nicht behandelt
Bereits Oberflächenrost auf Aufhängungsteilen
Keine Rostvorsorge an Längs-und Querträgern, nur nacktes Blech

Zum Trost:
auch deutsche, französische, koreanische, spanische Marken, usw. "patzen" teilweise, auch Volvo
(ein neuer XC40 hatte bereits Rost an einem Vorderachsenträger)

@ "ThorstenC"
habe die Rechnung vom Sommer gefunden, Du wolltest ja wissen was mein Freundlicher beim Neuwagen Outi bezüglich Konservierung gemacht hat:
es waren ingesamt 9 Stunden Arbeitszeit mit der ganzen Zerlegerei und Zusammenbau, beim Material stehen 5 Dinitrol Unterbodenschutz 4941 und 3 Dinitrol Hohlraumschutz 3642W, ich weiss nicht ob das Liter oder Kilo sind.
Bin der Meinung dass sich diese Investition beim Wiederverkauf lohnt.

Gestern hat mein Outie zum ersten Mal Salz erlebt, wir hatten in Oberösterreich Eisregen (=Blitzeis) und da wird in unseren Regionen wie verrückt gesalzen.
Heute mal kurz mit der Hochdrucklanze dran gegangen und den Dreck abgewaschen.

Allen noch einen schönen Sonntag
LG
Günter

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Baumschubser

Beiträge: 274

Normaler Beitrag. Re: Die Rückkehr der Rostlauben (AUTOBILD 8.11.)
geschrieben von: Baumschubser - BMW X3 3,0d, vorher Outlander 2,0 CVT Invite AWD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. Dezember 2018 17:42

Selbstverständlich wurde auch der Outlander mehrfach getestet und mit dem Google-Übersetzer ist die Seite gut zu lesen. Wie zu erwarten, wird dort bestätigt, was ich schon immer anprangere. Der Outlander kommt ohne Rostschutz ab Werk.

Hier der Test für das Vor-Facelift:
[translate.googleusercontent.com]

Und hier für das Faceliftmodell bis 2018:
[translate.googleusercontent.com]

Spritmonitor.de



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.12.18 17:43.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:
Sägenmann
Gäste: 44
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!