Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Outlander II - Benzin & Diesel

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin


Dany

Beiträge: 3

Normaler Beitrag. Wartungsintervall Outlander 2.2 DI-D 4WD
geschrieben von: Dany - Outlander 2.2DI-D  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. Februar 2018 22:48

Hallo!

Da ich mittels Suchfunktion zum Thema Wartungsintervalle des o.g. Outis ab KM- Stand 100.000 aufwärts nicht fündig geworden bin, versuche ich es einmal hier.

Ich habe 2,3 Autos (BJ 2012) im Auge, Tachostand zwischen 120 & knapp 140.000 km, und mich interessiert, was da demnächst an Wartungen fällig würde.

Vielleicht kann/ mag jemand von euch auch generell zum Thema typische Auffälligkeiten beim o.g. Modell in dem Kilometerbereich etwas beisteuern.

Ich freue mich auf Antwort!

Gruß, Dany Dankeschön!

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 4621

Normaler Beitrag. Re: Wartungsintervall Outlander 2.2 DI-D 4WD
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Februar 2018 07:14

Hallo Dany,

Du solltst eigentlich ein Scheckheft im Outi haben.

Da geht alles draus hervor.

Gruß Günther Winke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Firejoe.123

Beiträge: 44

Normaler Beitrag. Re: Wartungsintervall Outlander 2.2 DI-D 4WD
geschrieben von: Firejoe.123 - Outlander 2.2 DI-D (PSA) Intense TC-SST Modell 2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Februar 2018 09:14

Beim 2.2 DI-D (115 kW ; 156 PS) Zusatzarbeiten außer Ölwechsel, Filter usw.:

120.000 - Kühlmittel wechsel, Additiv ersetzen/erneuern, Bremsflüssigkeit wechseln

160.000 - Bremsflüssigkeit wechseln

180.00 - Kühlmittel wechsel, Austausch Diesel-Partikelfilter

200.000 - Bremsflüssigkeit wechseln

240.000 - Kühlmittel wechseln, Bremsflüssigkeit wechseln,
Zahn-/Keilrippenriemen wechseln, Additiv ersetzen/erneuern

280.000 - Bremsflüssigkeit wechseln

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


mariachi76

Beiträge: 21

Normaler Beitrag. Re: Wartungsintervall Outlander 2.2 DI-D 4WD
geschrieben von: mariachi76 - Outlander 2.2 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Februar 2018 20:30

Wobei ich mit meinem 2,2 DI-D 156PS, BJ 2008 mit 166tsd km immer noch mit dem originalen Additivbehälter fahre. Der Füllstand lässt sich beim Händler elektronisch auslesen und da ist immer noch ein Liter drin.

Dafür waren aber erst kürzlich alle 4 Glühkerzen komplett im Eimer - sowas kann natürlich auch anfallen, ist ja aber auf Grund der extremen Thermischen Beslastung jedenfalls auch ein Verschleissteil.

Aber ganz generell: Ich habe meine Outi mit 4J / 95tds km gekauft und habe jetzt meine 70tsd zusätzlich gefahren (meist Kurzstrecke).
Das Auto ist extrem robust, bis auf Routine-Service, Verschleissteile wie Bremsen/Bremsscheiben, o.g. Glühkerzen, und einmal eine defekte Drosselklappe und einen festgefressenen Bremszylinder war nie was.
An der Karosserie nach bald 10 Jahren noch keine Spuren von Rost, der Lack glänzt wie neu...

Also ein Outi mit 120.000 km kann definitiv empfehlen.
lg
mariachi76



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.02.18 20:31.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ich_765

Beiträge: 972

Normaler Beitrag. Re: Wartungsintervall Outlander 2.2 DI-D 4WD
geschrieben von: ich_765 - Outlander II - Instyler - 4WD DI-D - 2.2 - 177PS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. Februar 2018 13:01

Erfahrung 2.3 / 177 PS / Diesel:

Wartungsintervall alle 15.000 km!

Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre

kein Add-Blue ( damit entfallen diese Kosten gegenüber dem 2.2er )

Bei 120 bzw 140 tkm Bremsscheiben prüfen

Stoßdämpfer sind auch so eine Sache ..... vorne 2 x undicht

hinten Totalschaden nach 110.000 km.... Öl hat sich förmlich in Luft aufgelöst - keine Spuren wo oder wie es ausgelaufen ist....als wäre es verdampft.

--------

Ich_765.

Wer Illegales nachmacht oder kopiert, der ist auch nur ein Raubritter ohne Phantasie.
7,0 Liter Diesel und ich bin 100 km weiter. Nobody is perfect - I m Nobody!

----------------------------
Colt A152/ Colt C50 / Carisma DA0 / Outlander 2012

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Schoethi

Beiträge: 40

Normaler Beitrag. Re: Wartungsintervall Outlander 2.2 DI-D 4WD
geschrieben von: Schoethi - Outlander 2.2 DI-D Instyle 4WD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. März 2018 21:24

Zitat:
ich_765
Erfahrung 2.3 / 177 PS / Diesel:
Wartungsintervall alle 15.000 km!

Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre

kein Add-Blue ( damit entfallen diese Kosten gegenüber dem 2.2er )

Bei 120 bzw 140 tkm Bremsscheiben prüfen

Stoßdämpfer sind auch so eine Sache ..... vorne 2 x undicht

hinten Totalschaden nach 110.000 km.... Öl hat sich förmlich in Luft aufgelöst - keine Spuren wo oder wie es ausgelaufen ist....als wäre es verdampft.

Unser Outi mit 177 PS-Diesel hat gerade die 165.000 Km-Inspektion hinter sich. Wartung nach Wartungsplan für Brutto 300 € beim :-)

Die einzige den Prüforganisationen bekannte Schwachstelle "Spurstangenkopf" wurde bei unserem Outi rechts bei 120.000 Km und links jetzt aktuell fällig. Wir kennen sonst keine Probleme mit z. B. Kupplung, Stoßdämpfern oder erhöhtem Bremsenverschleiß (trotz Anhängerbetrieb)... Nur ein undichter Injektor wurde nun diagnostiziert (gemerkt durch Abgasgeruch im Innenraum), was jetzt zeitnah repariert werden wird.
Und je eine Xenonlampe rechts bei 130.000 km und links auch gerade letztens mussten ersetzt werden (je knapp 75 € Brutto).

Ansonsten: Einsteigen, Losfahren und Freuen lol

Schoethi

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Gelbbommel

Beiträge: 51

Normaler Beitrag. Re: Wartungsintervall Outlander 2.2 DI-D 4WD
geschrieben von: Gelbbommel - Outlander 2.2 DI-D 4WD Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 19. April 2018 05:38

Zitat:
mariachi76
Wobei ich mit meinem 2,2 DI-D 156PS, BJ 2008 mit 166tsd km immer noch mit dem originalen Additivbehälter fahre. Der Füllstand lässt sich beim Händler elektronisch auslesen und da ist immer noch ein Liter drin.

Bei mir ist nun die 240.000er Inspektion an der Reihe (aktueller KM-Stand 244.000km) und somit laut Wartungsprotokoll ist mal wieder der Additivbehälter dran. Ich werde den aber auch nicht wechseln lassen, denn die letzten 110.000km hat der Wagen nur Langstrecke gesehen und ich denke das der Beutel noch lange nicht leer ist Kopfkratz

Zahnriemen ist fällig und die Glühkerzen werden vorbeugend erneuert (hatte im Winter extreme Startschwierigkeiten und da haben die auch ganz schön gelitten), die werde ich von NGK nehmen.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


maicl2003

Beiträge: 393

Normaler Beitrag. Re: Wartungsintervall Outlander 2.2 DI-D 4WD
geschrieben von: maicl2003 - Santa fe Premium 2.2 CRDI  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. April 2018 21:42

Ich hatte auch mal einen 2012'er Outlander2 aber der Additivtank war erst bei km180Tsd fällig. Serviceintervall war 20Tsd km. Und er hatte eine Steuerkette;keinen Zahnriemen.ab ca. 135000 km hat die Kupplung zeitweise gezickt. Dazu gibt es hier im Forum auch einige Beiträge.

Gruss aus Bayern

Maic

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 46
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!