Home  Outlander  Foren  LPG-Fahrer  Galerie  Sprit-Thread  Self-Made  Tipps  Marktplatz  Events  Links  Suche
Outlander Forum.

  Reifen und Räder

Foren:  Outlander I  |  Outlander I mit LPG
Foren:  Outlander II  |  Outlander II mit LPG  |  Outlander II - Tipps & Tricks (Leseforum)
Foren:  Outlander Benzin & Diesel  |  Outlander III - PHEV
Gehe zum Thema: vorherige Seitenächste Seite
Navigation: ForenlisteThemenübersichtNeues ThemaSucheLogin
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3


Outy2014

Beiträge: 138

Normaler Beitrag. Reifendruck
geschrieben von: Outy2014 - Outlander 2.2 DI-D Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. April 2014 09:32

Hallo Gemeinde,

seit gestern hab ich auf Sommer umgestellt. Die Orginalen 18". Mann das ist fast, als wenn man ein zweites mal ein neues Auto hingestellt bekommt...:-)
Nun mal kurz die Frage was Ihr für einen Reifendruck fahrt? Hängt ja eng mit dem Spritverbrauch zusammen wie ich gelesen hab.
Nun ich hab mal 2,8 bar drinne, ist das OK? Oder weniger?

Gruß Hans

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13884

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. April 2014 11:20

Ich fahre auch mit 2,8bar auf allen 4 Rädern.
Aber nicht wegen dem Spritverbrauch, sondern wegen dem Reifenverschleiss.
Mit dem Luftdruck beugt man der Sägezahnbildung vor.

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Outy2014

Beiträge: 138

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Outy2014 - Outlander 2.2 DI-D Invite  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. April 2014 12:46

Danke für die schnelle Antwort. Hat sich heut morgen also doch gelohnt, dass ich an der Tanke 3 mal das Luftdruckteil wieder aufladen musste. Waren vorher überall 2,4 drin.
Zu den 16 Zöllern muss ich mich nun richtig anstrengen beim lenken... Aber wer schön sein will muss leiden...Supi
Vielleicht sollte ich echt mal wieder was für meine Gesundheit tun...

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Hans

Beiträge: 13884

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Hans - Outlander 2,4 - 4WD Intense Facelift CVT - Automatik  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. April 2014 12:51

:-D:-D

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 838

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. April 2014 18:11

Ich fahre Dank des Forums auf meinen 18" 235er auch 2,8 Bar und
die Reifen fahren sich absolut gleichmäßig ab.

Als ich vor ca. 4,5 Jahren den Outlander gekauft habe, waren auch nur
2,4 Bar auf den Reifen. Im Forum hatte ich aber gelesen, dass alle mehr
fahren, weil sich sonst das Sägezahn Problem bildet. Ich hatte sogar den
Hersteller angeschrieben, welcher auch der meinung war, 2,4 Bar reichen.

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ulrich_001

Beiträge: 1042

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: ulrich_001 - 2010'er-2WD-2 Ltr. Benziner-147 PS-5Gang-225/55 R18 98V-*15.06.2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. April 2014 10:49

Am kommenden Montag lasse ich -Ostern ist vorbei Prost-jetzt die Reifen wechseln (WR auf SR).
Mein :-)-Reifenhändler zieht die "Schrauben" ( wie immer ) mit 120 nm an und pumpt 2,4 bar in jeden Reifen.

Und das jedes Jahr 2 mal .

Warum diskutieren. Ist nun mal so.

Auf der Heimfahrt komme ich bei meiner :-)-Tankstelle vorbei und besser nach : 140nm/2,8 bar.
Dann ist die Welt für mich wieder in Ordnung.

Grüße an die Sommerreifler

Ulrich

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Guenther

Beiträge: 5324

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Guenther - Outlander Turbo 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. April 2014 19:11

Ich fahre auf 215/55 R17, mit 2,6 bar.

Es fühlt sich etwas straffer an.

Dadurch gibt es aber nicht die seitliche Ausfransung.

Gruß GüntherWinke

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 838

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. April 2014 11:10

Zitat:
ulrich_001

Warum diskutieren. Ist nun mal so.



Da bin ich auch angekommen. Nach der Durchsicht ist der Druck
wieder auf 2,4 Bar. :-D

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MadMex

Beiträge: 4791

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: MadMex - Outi II 2.0 DiD SE   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 26. April 2014 15:09

Zitat:
Alex
Zitat:
ulrich_001

Warum diskutieren. Ist nun mal so.



Da bin ich auch angekommen. Nach der Durchsicht ist der Druck
wieder auf 2,4 Bar. :-D

Kopfkratz heute haben die beiden Outis ihre Sommerschuhe bekommen Ja

140 nm Supi 2,8bar Supi Dankeschön! dem :-)

Warum diskutieren [frag]

Grußhttp://up.picr.de/9729216ygb.gif

Befürworter der Winterreifen Pflicht und des Überholverbotes für LKW

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Micska

Beiträge: 340

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Micska - Subaru XV 2.0  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. April 2014 18:33

Hi..
Habe gestern auch mal auf 2,8 erhöht..erste kurze testfahrt über eine schlechte landstarsse zeigt aber recht große komforteinbußen... Wie sieht das bei euch aus?

Gruß micha

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ulrich_001

Beiträge: 1042

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: ulrich_001 - 2010'er-2WD-2 Ltr. Benziner-147 PS-5Gang-225/55 R18 98V-*15.06.2010  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. April 2014 20:23

2,8 bar sind gewöhnungsbedürftig .
Bei R18-er Reifen kommt ( bei mir ) hinzu , dass die jeder Spurrille hinterherlaufen .

Aber die guten Straßenabschnitte überwiegen bei meinen Fahrstrecken Prost.

Gruß

Ulrich

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


The Intruder

Beiträge: 501

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: The Intruder - VW Passat 3C B6  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. April 2014 20:34

Zitat:
ulrich_001
Aber die guten Straßenabschnitte überwiegen bei meinen Fahrstrecken Prost.

Also steht Dein Outo das ganze Jahr? :-D :-D :-D

Gruß
Ralf

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Alex

Beiträge: 838

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Alex - CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 28. April 2014 09:51

Zitat:
Micska
Hi..
Habe gestern auch mal auf 2,8 erhöht..erste kurze testfahrt über eine schlechte landstarsse zeigt aber recht große komforteinbußen... Wie sieht das bei euch aus?

Gruß micha

Natürlich merkt man, dass der Komfort etwas weniger wird, aber Deine Reifen und der Geldbeutel wird es Dir danken. :-D

http://images.spritmonitor.de/353466.png Outlander CW5 2WD Plus 2.4 Bifuel - ICOM JTG

Suzuki V-Strom DL650AL4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Leo1962

Beiträge: 526

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Leo1962 - Outlander 2.0 DI-D Instyle  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Mai 2014 14:16

2,8 macht sogar der :-) auf die 18-er drauf, man spürt halt jede Kippe aber wenn die Reifen länger halten ... :-D

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


ich_765

Beiträge: 989

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: ich_765 - Outlander II - Instyler - 4WD DI-D - 2.2 - 177PS  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 10. Juli 2014 12:22

Bei 2,8 ist die Walkbewegung geringer und die Seitensteifigkeit höher.

Mein freundlicher fragt immer nach meinem Luftdruck.

Bei den angegeben 2,5 bar ist mir alles viel zu " weich "

--------

Ich_765.

Wer Illegales nachmacht oder kopiert, der ist auch nur ein Raubritter ohne Phantasie.
7,0 Liter Diesel und ich bin 100 km weiter. Nobody is perfect - I m Nobody!

----------------------------
Colt A152/ Colt C50 / Carisma DA0 / Outlander 2012

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Wizkid

Beiträge: 185

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Wizkid - Outlander PHEV TOP Facelift MJ 2016  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Juli 2014 15:40

Laufen die Reifen denn dann immer noch gleichmäßig ab?

Bei zu hohem Luftdruck liegt der Reifen doch nicht mehr optimal auf der Straße und außerdem wölbt er sich in der Mitte auf und verliert das Profil in der Mitte des Reifens erheblich schneller, oder?

MfG

Wizkid

Spielzeug für Männer:
[www.carver-one.com]
[www.celier-aviation.biz]

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


MadMex

Beiträge: 4791

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: MadMex - Outi II 2.0 DiD SE   (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Juli 2014 18:42

Genau aus diesen Gründen 2,8bar.
Seit 7 Jahren optimaler Verschleiß und kein Sägezahnnein

Grußhttp://up.picr.de/9729216ygb.gif

Befürworter der Winterreifen Pflicht und des Überholverbotes für LKW

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


RedFlag1970

Beiträge: 2758

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: RedFlag1970 - 2.2 DI-D Instyle (2009)  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Juli 2014 09:33

Zitat:
Wizkid
Laufen die Reifen denn dann immer noch gleichmäßig ab?
Bei zu hohem Luftdruck liegt der Reifen doch nicht mehr optimal auf der Straße und außerdem wölbt er sich in der Mitte auf und verliert das Profil in der Mitte des Reifens erheblich schneller, oder?

In der Mitte des Reifens verlierst du nur dann mehr Profil, wenn du VOR der Kurve bremst und NACH der Kurve Gas gibst.
Gerade aus schnell kann ja jeder ;-)
Wenn du aber in der Kurve arbeitest, dann sind 2,8 absolut OK, da fährt sich bei mir immer noch die Flanke ab Supi

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Verbaute Spielereien:
- 20zoll Phoenix AEZ mit 255er (werden nun zu Winterfelgen ;-) )
- DVD Hardwarefreischaltung (DVDinMotion)
- iPhone Halterung aktiv incl. Video und Audio In
- Chiptuning der Firma DTE (Stage 2)
- Brillenhalterung Fahrerseite (ja mit Schiebedach fehlt sonst einfach was....)
- Standheizung Webasto Thermo Top - man will ja die Umwelt schonen.
- LED Flash Light für die Kinder (Alle Soffitten gegen LED Panels getauscht)
- Alupedalerie
- MAD Federn (bringt ca. 1,5 - 2 cm Höherlegung - für 160 Flocken ist das OK)
- Bordsteinautomatik
- AHK (vertikal abnehmbar, 2,0to und 100kg Stützl.)
anstehende Spielereien (gecanceld) -->>jetzt wird am GT86 gebastelt ;-)

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


th_dx100

Beiträge: 425

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: th_dx100 - Outlander III 2.2 AWD  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 04. August 2014 20:39

Habe mal

2,4
2,6
2,8

ausprobiert. Finde für mich das 2,6 ein guter Mittelwert ist. Etwas weicher als 2,8 aber besseres Fahrgefühl als bei 2,4

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren


Scania

Beiträge: 3278

Normaler Beitrag. Re: Reifendruck
geschrieben von: Scania - Outlander 2.0 DI-D Intense  (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. August 2014 17:08

Hab den netten Menschen gefragt , der meine neuen Sommerhufe vor kurzer Zeit montiert hat. Meinte 0,2-0,3 bar mehr ist ok. Drüber hat er mir nicht empfohlen. Fahre selber mit
2.5 bar.

Begeisteter Outiefahrer und Mittelfranke!!!!
Outlander 2.0 DI-D Intense
Franken-Outie, Glubb-Fan , Schwarzwaldschinkenvernichter

MfG Dieter
Frangn-Dragger

Versorger der Nation und leider nur " Outie-Freundlicher " LKW-Fahrer: Dienstwagen : DAF XF 460
Mit Sportgrill am Outie , abnehmbarer Holländerhaken

Optionen: AntwortenBeitrag zitieren
Seiten: 123nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 3


Navigation: ForenlisteThemenübersichtSucheLogin
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
gerade im Forum:

Gäste: 65
This forum powered by Phorum.

Um unseren Chat nutzen zu können, müssen folgende Bedienungen erfüllt sein:

  • Javascript muss verfügbar und aktiviert sein.
  • Cookies müssen zugelassen sein.
  • PopUp Fenster und der Referrer dürfen nicht geblockt sein.


OutiesChat.  OutiesChat öffnen


[ Fenster wieder ausblenden ]

Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!